Batman

Hush - Herz der Finsternis

von D. Fridolfs, D. Nguyen
Rezension von Stefan Cernohuby | 05. Juli 2009

Hush - Herz der Finsternis

Eine Aufforderung an jemanden still zu sein, kann sowohl unterschiedlich ausgesprochen, als auch unterschiedlich aufgefasst werden. Im DCs "Batman"-Mikrokosmos steht das Wort "Hush" aber nicht nur für eine sanfte Aufforderung zum Ruhigsein, sondern auch für einen der unbarmherzigsten Gegner Batmans. Und mit diesem bekommt es Batman in der Reihe "Batman R.I.P.", mit dem Untertitel "Hush - Herz der Finsternis", erneut zu tun.

Nachdem die Organisation "Black Glove“ seit geraumer Zeit versucht den dunklen Ritter zur Strecke zu bringen, tritt ein neuer und gleichzeitig alter Widersacher auf den Plan. Hush alias Tommy Elliot war einst der beste Freund von Bruce Wayne. Bedingt durch ihre unterschiedlichen Familienverhältnisse entwickelte sich Elliot aber trotz seiner Intelligenz zu einem äußerst rachsüchtigen und gefährlichen Charakter, was sich unter anderem im Mord an seinen eigenen Eltern niedergeschlagen hat. Im festen Glauben, der einzige zu sein, der sich an Bruce Wayne alias Batman rächen dürfte, hat er den Vorsatz gefasst, ihn auf grausamste Art und Weise zu quälen - nämlich indem er sich zuerst an denen rächt, die Bruce Wayne liebt. Dies führt bei einer seiner ältesten Bekannten gewissermaßen zu Herzproblemen, die nicht durch eine Überdosis Schokolade behoben werden können. Insofern bleibt die Frage, wie sich diesmal alles wieder zum Guten wenden kann...

In einer Reihe, in der alle möglichen Persönlichkeiten versuchen, Batman oder vielmehr Bruce Wayne zu Fall zu bringen, stellt diese Geschichte einen kurzen Abschnitt dar, der von der Hauptreihe rund um Black Glove ausreißt. Er tut dies allerdings auf gelungene und durchaus überzeugende Art und Weise. Sowohl an der Geschichte von Paul Dini, als auch an den Illustrationen von Dustin Nguyen kann man nicht wirklich viel aussetzen. Verwinkelt, verschlungen und dunkel sind die Pfade der Erzählung und erst gegen Ende lösen sich die verschiedenen Hintergründe auf. Somit wird jeder Batman-Fan seine Freude mit diesem Comicband haben. Auch wenn hier nicht unmittelbar auf Batmans aktuelle Widersacher eingegangen wird, kann „Hush - Herz der Finsternis“ eine Stimmung entfalten, die jener der Vorgängerbände mindestens ebenbürtig ist. Auch Leser, welche die aktuelle Reihe nicht verfolgt haben, werden dieser Erzählungen einiges abzugewinnen wissen. Daher ist der vorliegende Comic äußerst empfehlenswert.

Wieder einmal steht "Batman“ im DC-Universum für Qualität. Der aktuelle Kampf mit einem seiner Erzfeinde passt zwar nicht unmittelbar in die neueste Mini-Serie, weiß jedoch durch Erzählstimmung und passende Zeichnungen zu überzeugen. Insofern ist der Band nicht nur Batman-Abonnenten sondern auch Gelegenheitslesern zu empfehlen.

Details

  • Serie:
  • Band:
    19
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    04/2009
  • Umfang:
    140 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • ISBN 13:
    DBASB019
  • Preis:
    16,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gewalt:
  • Gefühl:
    Keine Bewertung
  • Erotik:
    Keine Bewertung
  • Illustration:
Affiliate Links

Könnte Ihnen auch gefallen: