• Home
  • weitere Themen
  • Musik

Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Born From Tradition

von Shane Ó Fearghail

Rezension von Stefan Cernohuby


Born From Tradition
  • Bewertung:
  • Typ: CD
  • Genre: Musik
  • Bestellen:

    Gewisse Dinge passieren nur alle vier Jahre. Ein Schaltjahr, Olympische Spiele. Ebenfalls vier Jahre hat es gedauert, bis das vierte Studioalbum von Shane Ó Fearghail erschienen ist, auf das so mancher Fan schon sehnsüchtig gewartet hat. Es trägt den Titel „Born From Tradition“ und ist vielleicht nicht ganz das Album, das es eigentlich werden sollte – aber dafür eben etwas Anderes.

    Weiterlesen

    1 Kopf, 2 Ohren, 10 tanzende Finger

    von Bettina Göschl

    Rezension von Janett Cernohuby


    1 Kopf, 2 Ohren, 10 tanzende Finger
  • Bewertung:
  • Typ: CD
  • Genre: Kinderlieder
  • Bestellen:

    Zahlen und das Zählen sind wichtige Themen im Kinderbuchbereich. Es gibt zahlreiche Pappbilderbücher, die die Zahlen eins bis zehn auf unterschiedlichste Weise aufgreifen und vermitteln. Eine Liedersammlung gab es allerdings noch nicht. Bis jetzt. Denn nun hat sich Bettina Göschl den Zahlen angenommen und eine äußerst originelle Musik-CD herausgebracht.

    Weiterlesen

    Beethoven-Hits für Kinder

    von Marko Simsa

    Rezension von Janett Cernohuby


    Beethoven-Hits für Kinder
  • Bewertung:
  • Typ: CD
  • Genre: Kinder
  • Bestellen:

    2020 steht im Zeichen von Ludwig van Beethoven, denn der würde in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag feiern. Beethoven war ein Komponist wie kein anderer, dessen unverwechselbare Kompositionen noch heute gehört, geliebt und von jedermann sofort erkannt werden. Doch wer war Ludwig van Beethoven? Was war das für Musik, die er komponierte? Marko Simsa nimmt Kinder mit auf einen spannenden Streifzug durch Beethovens Leben und vor allem seine Werke

    Weiterlesen

    I Love Joyce Morris

    von Andy Clark

    Rezension von Stefan Cernohuby


    I Love Joyce Morris
  • Bewertung:
  • Typ: CD
  • Genre: Musik
  • Bestellen:

    Musik ist wie eine Wundertüte. Manchmal stolpert man zufällig über einen Musiker, manchmal wird er einem zugetragen und manchmal recherchiert man und stößt dabei auf Zusammenhänge. Gelegentlich schickt einem ein Plattenlabel sogar einen Tonträger zu. So wie im Fall des Albums „I Love Joyce Morris“ von Andy Clark.

    Weiterlesen