Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Halloween

von Birge Tetzner, Dirk Uhlenbrock (Illustration)

Rezension von Janett Cernohuby


Halloween
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Sachbuch
  • Bestellen:

    Halloween. Ein Fest, das die Gemüter spaltet. Während die einen mit Begeisterung und Vorfreude diesem Tag entgegenfiebern, sich ein ausgefallenes Kostüm aussuchen und schauerhafte Speisen zubereiten, können die anderem dem Fest gar nichts abgewinnen und sehen darin nur einen Schnickschnack, der aus Amerika herübergeschwappt ist. Doch was ist dieses Halloween? Woher kommt es und warum wird es so groß gefeiert? Birge Tetzner hat sich auf Spurensuche begeben und dabei viel Wissenswertes herausgefunden.

    Weiterlesen

    Kriegstagebuch 1914-1918

    von Ernst Jünger, Helmuth Kiesel (Hrsg.)

    Rezension von Manfred Weiss


    Kriegstagebuch 1914-1918
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Geschichte
  • Bestellen:

    Die Schützengräben des Ersten Weltkrieges: Gewalt und Sterben, Stolz und Kampfeslust, Verzweiflung und Resignation ebenso wie Langeweile und Orientierungslosigkeit im Gewirr der Kriegsschauplätze. Auch ein Jahrhundert später sind sie immer noch relevant und immer noch ein erschütterndes Mahnmal.

    Weiterlesen

    Zeit der Zauberer

    von Wolfram Eilenberger

    Rezension von Manfred Weiss


    Zeit der Zauberer
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Sachbücher
  • Bestellen:

    Gibt es außerhalb eines kleinen Kreises von „Profis“ überhaupt die Möglichkeit mit Philosophie etwas anfangen zu können? Das ist ein wenig wie die Frage, ob es denn Sinn macht zu laufen, wenn man keinen Marathon gewinnen kann. Selbstverständlich.

    Weiterlesen

    Volkes Stimmen

    von Siegfried Suckut (Hrsg.)

    Rezension von Manfred Weiss


    Volkes Stimmen
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Geschichte
  • Bestellen:

    [Werbung]
    Bewaffnet mit Schreibmaschine, Kugelschreiber und Papier: Aufbegehren gegen Unrecht und staatliche Willkür. Nicht als Schriftsteller, die in Romanen das Unrecht verarbeiten, sondern direkt und original mit Briefen und Postkarten, geschrieben im geteilten Deutschland.

    Weiterlesen

    Der Osten ist ein Gefühl

    von Anja Goerz

    Rezension von Manfred Weiss


    Der Osten ist ein Gefühl
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Gesellschaft
  • Bestellen:

    [Werbung]
    Auch dreißig Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer ist sie für viele Menschen in ihrer Erinnerung noch immer da. Unvergessbar und unverdrängbar. Als Symbol der Spaltung eines Landes. Eine manifeste, willkürliche Grenze. Eine Teilung ohne Sinn.

    Weiterlesen