Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Die Adern Wiens

von Norbert Philipp

Rezension von Stefan Cernohuby


Die Adern Wiens
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Geschichte
  • Bestellen:

    Straßen sind mehr als nur Mittel zur Fortbewegung. Manchmal sind sie Geburtshelfer von Städten, Blutgefäße und Verästelungen, die historische Bedeutung besitzen. Norbert Philipp hat dazu ein Buch geschrieben, das sich auf eine spezielle Stadt konzentriert: „Die Adern Wiens – Den Wiener Straßen auf der Spur“. Das Werk ist bei Braumüller erschienen.

    Weiterlesen

    Vom Glück des Wanderns

    von Albert Kitzler

    Rezension von Manfred Weiss


    Vom Glück des Wanderns
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Lebenshilfe
  • Bestellen:

    Wandern ist im Wesentlichen ein Akt der physischen Fortbewegung. Aber nicht nur. Der ganze Mensch bewegt sich und mit ihm nicht nur der Körper, sondern natürlich auch der Geist. Die Ausgewogenheit der beiden schafft den Zauber des Wanderns.

    Weiterlesen

    Die 60er: Ein Jahrzehnt in Wörtern

    von Hans Hütt

    Rezension von Manfred Weiss


    Die 60er: Ein Jahrzehnt in Wörtern
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Geschichte
  • Bestellen:

    “Die 60er - Ein Jahrzehnt in Worten”, aber nicht die heute allgegenwärtigen, jährlich neuen „Worte des Jahres“. Die gab es in den Sechzigern noch gar nicht. Obwohl das erste Wort des Jahres im deutschen Sprachraum, aus dem Jahr 1971, durchaus noch ein Kind der Sechziger war: „aufmüpfig“.

    Weiterlesen

    Das verschollene Erbe der Wertheims

    von Carlos Guilliard

    Rezension von Elisabeth Binder


    Das verschollene Erbe der Wertheims
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Geschichte
  • Bestellen:

    Wie es sich für ein Buch, das sich mit einem Kapitel deutscher Geschichte beschäftigt, gehört, wird dem Werk ein Goethe-Zitat als Motto vorangeschickt. In diesem Fall, wo es ganz offensichtlich um ein Erbe geht: "Was du ererbt von deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen." (Faust 1) Was folgt, lässt sich allerdings am besten mit einem anderen bekannten Goethe Diktum aus dem West-östlichen Divan beantworten: "Getretener Quark wird breit, nicht stark."

    Weiterlesen

    Das neue Wir

    von Jan Plamper

    Rezension von Manfred Weiss


    Das neue Wir
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Geschichte
  • Bestellen:

    Millionen Menschen strömen über die Grenzen, suchen Asyl, Arbeit, Glück, Wohlstand, Sicherheit, eine neue Heimat. Ihre Motive stehen seit jeher unter Verdacht. Doch auch Migration hat eine lange, vielfältige und sich oft wiederholende Geschichte.

    Weiterlesen