Neues bei Janetts Meinung

  • Ganz schön langweilig!

    von Henrike Wilson

    Wer kennt sie nicht, diese Tage, an denen uns die Decke auf den Kopf zu fallen droht. An denen wir dasitzen und alles ganz furchtbar langweilig finden. Bei Kindern kann sich diese Langeweile sehr schnell einstellen - und dann unerwartete Ideen hervorbringen. Davon erzählt Henrike Wilson in ihrem Bilderbuch „Ganz schön langweilig“.

    Weiterlesen

  • Mein Papa ist der größte Held der Welt

    von Daan Remmerts de Vries, Marije Tolman

    Für Kinder sind Papas die größten Helden. Mit ihnen können sie aufregende Nachmittage verbringen, tolle Dinge basteln und die verrücktesten Sachen unternehmen. Papas sind immer da, wenn man sie braucht. Und wenn sie einmal nicht da sind, weil sie gerade zur Arbeit müssen, dann vollbringen Papas Heldentaten für andere. Zumindest wenn es nach der kleinen Lynn in Daan Remmerts de Vries‘ Bilderbuch geht.

    Weiterlesen

  • Ich mach so gern Musik

    von Katrin Engelking

    Schon sehr früh reagieren die Kleinsten auf Musik und nehmen Melodien intensiv wahr. Eltern singen, um ihre Babys zu beruhigen oder sie in den Schlaf zu wiegen. Kleinkinder bewegen sich zu Rhythmen, machen erste Gesten mit Händen und auch ihre Mimik passt sich an. Sie lassen sich auf Musik ein, summen Kinderlieder mit und versuchen natürlich auch, musikalische Töne zu erzeugen. Eine neue Coppenrath-Reihe, der Mini Musiker, unterstützt diese musikalische Frühförderung bei den Kleinsten. Eines dieser Bücher ist „Ich mach so gern Musik“.

    Weiterlesen

  • Oskar

    von Jutta Langreuter, Jeremy Langreuter, Leonard Erlbruch

    Solange man sich an die Regeln hält, sich den Erwartungen entsprechend verhält, ist alles in Ordnung. Man wird von anderen respektiert und geschätzt. Doch was ist, wenn man ganz anders als die Norm ist? Wenn man sich nicht an Zwänge und Regeln halten möchte? Ein Thema, das Jutta Langreuter und Sohn Jeremy im Bilderbuch „Oskar“ aufgreifen.

    Weiterlesen

  • Lebensgroß - Tiere des Waldes

    von Holger Haag, Manfred Rohrbeck

    In Wildparks und Tiergärten kann man zahlreiche Tiere beobachten, auch heimische. Man kommt ihnen recht nah, sieht sie in ihrem Gehege herumlaufen - doch wirklich auf Augenhöhe ist man trotzdem nicht mit ihnen. Im Coppenrath Verlag ist jetzt ein Buch erschienen, was dies zumindest teilweise ermöglicht. Denn die Illustrationen der Tiere entsprechen ihrem realen Maßstab. Passenderweise trägt das Buch auch den Titel „Lebensgroß“.

    Weiterlesen

  • Ganz schön langweilig!
  • Mein Papa ist der größte Held der Welt
  • Ich mach so gern Musik
  • Oskar
  • Lebensgroß - Tiere des Waldes

50 Jahre Mondlandung

Artikel

50 Jahre Mondlandung
2019 werden besondere Jubiläen für Wissenschaft und Technologie gefeiert, darüber hinaus aber eine äußerst bedeutsame für die Raumfahrt. Denn die allererste Mondlandung ist nun 50 Jahre her. Es handelte sich um ein Ereignis, das die direkte Folge eines Wettlaufs zwischen den Nationen UdSSR (Sowjetunion) und USA (Vereinigte Staaten von Amerika) war und für die Forschung große Auswirkungen hatte. Doch rechtzeitig zum Jubiläum grassiert auch...
  • Bernd Flessner im Interview auf der Leipziger Buchmesse 2019

    Auf der BUCH WIEN trafen wir uns mit Bernd Flessner, um über seine neuesten Werke zu sprechen. Leider stand die Zeit nicht auf unserer Seite, sondern verging viel schneller, als wir unsere Fragen stellen konnten. Kein Problem, denn auf der Buchmesse Leipzig trafen wir Bernd erneut und knüpften nicht nur an unser letztes Treffen an, sondern warfen auch einen Blick in seinen neuesten Major Tom-Band.

    ...

    weiterlesen

  • Christoph Dittert im Interview auf der Buchmesse Leipzig 2019

    Für Autoren ist es nicht immer einfach, in verschiedenen Welten zu existieren. Einer, der diese schwierige Aufgabe mit Bravour meistert, ist Christoph Dittert alias Christian Montillon. Sowohl im Bereich Kinderbuch, wo er vor allem für die Reihe „Die drei ???“ aktiv ist, als auch im Genre der Science Fiction, wo er in der Reihe „Perry Rhodan“ in vielerlei Hinsicht federführend ist. Wir hatten die Chance, ihm auf der Leipziger Buchmesse 2019 im Rahmen eines Interviews einige Fragen...

    weiterlesen

  • Karl Menrad im Interview

    Kirsten Boie liegt die Leseförderung von Kindern sehr am Herzen. Dafür engagiert sie sich nicht nur in vielen Bereichen, sondern schreibt auch selbst wunderbare Kindergeschichten. Ihre jüngste ist „Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte“. In ihr verliert ein kleiner Fuchs bei einem Waldbrand seine Familie und lebt fortan bei Mama Reh und ihren Kindern. Doch die anderen Tiere misstrauen ihm. Als ein Mäusekind spurlos verschwindet, fällt der Verdacht natürlich sofort auf den kleinen Fuch...

    weiterlesen

  • Jens Sparschuh im Interview auf der Leipziger Buchmesse 2019

    In Jens Sparschuhs jüngstem Kinderbuch „Jakobs Muschel“ erzählt er von einem Jungen - Jakob - der aus dem Urlaub eine Muschel mitgebracht hat, durch die man das Meer rauschen hören kann. Doch in der Wohnung funktioniert die Muschel nicht, weswegen Jakob draußen sitzt. Auf dem Klettergerüst des Spielplatzes. Dort sieht ihn ausgerechnet Jonas. Der mit den teuren Sportschuhen, den coolen Sprüchen und dem proletenhaften Auftreten. Der, der Jakob immer schikaniert. Natürlich schnappt s...

    weiterlesen

Hurra - ich bin ein Schulkind!

Artikel

Hurra - ich bin ein Schulkind!

Endlich Sommerferien! Endlich keine Schule mehr! Während sich alle Schüler darüber freuen und den bevorstehenden zwei Monaten entgegenfiebern, könnte für eine kleine Gruppe Kinder eigentlich die Schule sofort beginnen. Denn die zukünftigen ABC-Schützen können es kaum noch erwarten, endlich ihren neuen Schulranzen zu schultern, die Schultüte in Empfang zu nehmen und in einen neuen, spannenden und aufregenden Lebensabschnitt starten.

Die besten Sommerbücher für Kinder

Artikel

Die besten Sommerbücher für Kinder
Die Außentemperaturen haben sommerliche Grad erreicht. Die Badeseen und Eis-Cafés locken zahlreiche Besucher an. Leseratten breiten ihre Decken in schattigen Plätzchen aus oder hängen ihre Hängematten zwischen zwei Bäume. Denn eines darf auch jetzt nicht fehlen: Ein gutes Buch zum Schmökern, darin Versinken, Lachen und Träumen. Vor allem aber müssen diese Bücher sommerlich sein, von Urlaubsstimmung, Sommerfreuden und natürlich Abenteuern...

100 Jahre Bauhaus

Artikel

100 Jahre Bauhaus

Im Jahr 2019 stehen viele Jubiläen und Jahrestage auf dem Programm, historische und kulturelle Ereignisse. Auch der Buchmarkt mischt ordentlich mit und hat eine reiche Auswahl an Büchern rund um das Bauhaus zu bieten. Das tolle daran: Es handelt sich dabei keineswegs nur um Bücher für Erwachsene, auch Kinder werden an das Thema Bauhaus herangeführt.

Hörbuch vs. Buch

Artikel

Hörbuch vs. Buch
Bei bestimmten Themen scheiden sich die Geister, es gibt Diskussionen und letztendlich kommt es zur Frage: entweder, oder? Bücher oder Hörbücher? Diese Frage stellt sich heute nicht nur mehr erwachsenen Lesern, denn auch für Kinder gibt es Hörbücher, die ihnen die gleichen Geschichten manchmal in ungekürzter, manchmal in gekürzter Form präsentieren. Sind diese nur Lesefutter der anderen Art oder führen sie letztendlich dazu, dass noch weniger...
Artikel
Janetts Meinung wird 10 Jahre alt

Janetts Meinung wird 10 Jahre alt

Das Jahr 2019 ist ein besonderes Jahr für Janetts Meinung. Vor genau zehn Jahren startete...