Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Und doch fallen wir glücklich

von Enrico Galiano

Rezension von Emilia Engel


Und doch fallen wir glücklich
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Unterhaltung
  • Bestellen:

    “Potschemutschka” (russisch für eine Person, die sich zu viele Gedanken macht)  - das ist nur eines der Wörter, die Gioia sammelt und einem speziellen Notizbuch einträgt. Und es beschreibt das Mädchen gut, denn Gioia macht sich sehr viele Gedanken über sich und das Leben an sich. Aber auch Worte wie “yakamoz” (türkisch für das Schimmern des Mondes auf dem Wasser) zählen dazu und zeigen, wie viel Sinn für Schönheit das Mädchen hat. Umso schöner ist es, dass auch Gioia endlich einmal im Leben etwas schönes widerfährt - und zwar die Liebe.

    Weiterlesen

    Das Versprechen des Bienenhüters

    von Christy Lefteri

    Rezension von Emilia Engel


    Das Versprechen des Bienenhüters
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    Nuri wird beinahe alles genommen was er liebt. Sein Zuhause, seine geliebten Bienenstöcke und vor allem sein geliebter Sohn Sami - sie sind alle Opfer des Krieges in Syrien geworden. Das einzige, was ihm bleibt, sind seine erblindete Frau und das Wissen, dass in England sein Cousin mit seiner Familie auf ihn wartet. Es ist ein weiter Weg dahin - ein beschwerlicher und gefährlicher. Doch es gibt keine andere Option als die Flucht. Die Frage ist nun: Welche Spuren wird dieser Weg in den Herzen der Flüchtenden hinterlassen? 

    Weiterlesen

    Wir waren eine gute Erfindung

    von Joachim Schnerf

    Rezension von Emilia Engel


    Wir waren eine gute Erfindung
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Unterhaltung
  • Bestellen:

    Familienzusammenkünfte gehen selten ohne die eine oder andere Blessur vorüber. Familienmitglieder kann man sich eben nicht aussuchen und wenn sich einzelne Familienmitglieder nicht gut verstehen, ist Ärger vorprogrammiert. In dieser jüdischen Familie wird dem ganzen noch die Krone aufgesetzt. Salomon, ein KZ-Überlebender, der nie über seine Erfahrungen spricht, aber reichlich Scherze darüber macht, Sarah, seine liebende, fürsorgliche Gattin, die alles am Laufen hält, die beiden erwachsen Töchter mit Schwiegersöhnen und Enkeln. Doch wie soll die Familie das diesjährige Fest überstehen, ohne die geliebte Gattin, Mutter und Großmutter?

    Weiterlesen

    Das Mädchen, das in der Metro las

    von Christine Féret-Fleury

    Rezension von Emilia Engel


    Das Mädchen, das in der Metro las
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Unterhaltung
  • Bestellen:

    Worte haben eine große Macht. Die Kraft der Bücher kann man sich erst so richtig vorstellen, wenn man sie am eigenen Leib erlebt hat. So individuell wie jeder Mensch ist, so einzigartig sind auch die Bedürfnisse der Leser. Juliette bekommt durch einen Zufall eine ganz besondere Aufgabe. Sie soll Menschen genau das Buch zukommen lassen, dass sie gerade nötig haben, um aus ihrem Leben ein glücklicheres zu machen. Dabei entdeckt Juliette, was sie wirklich in ihrem Leben tun möchte.

    Weiterlesen

    Wo man im Meer nicht stehen kann

    von Fabio Genovesi

    Rezension von Emilia Engel


    Wo man im Meer nicht stehen kann
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Unterhaltung
  • Bestellen:

    Familie ist so wichtig im Leben. Doch sie ist auch etwas, das man sich nicht aussuchen kann. Wer kennt es nicht - Familienmitglieder für die man sich schämt und die man am Besten nicht seinen Freunden vorstellt? Fabio hat gleich mehrere davon. Doch er hat auch eine Mutter und einen Vater, die er beide über alles liebt. Als Gefahr besteht ein wichtiges Mitglied seines Lebens zu verlieren, zeigt sich die Macht der Familie und wie stark der Glaube und die Hoffnung eines Kindes sein kann.

    Weiterlesen