Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Eleanor Bardilac im Interview

"...ich fand das Konzept von Nekrobotanik faszinierend."


Eleanor Bardilac im Interview

Wo immer man hingeht, nimmt man auch ein wenig von jenem Ort mit, an dem man aufgewachsen ist. Aber ist diese Behauptung auch in phantastischen Welten gültig? Die Wiener Autorin Eleanor Bardilac hat 2021 mit ihrem bei Knaur erschienenen Roman „Knochenblumen welken nicht“ debütiert. Wie viel von Wien sich in ihren Roman geschummelt hat und ob Knochen und Blumen eine gute Kombination sind, wollten wir sie selbst fragen. Daher haben wir uns mit ihr im Wiener Café Museum getroffen.

Interview mit Isabel Kumpe vom JUMBO Neue Media Verlag

"Unser Ziel ist vor allem in Kontakt mit unseren Leser*innen und Hörer*innen zu treten..."


Interview mit Isabel Kumpe vom JUMBO Neue Media Verlag

Um heute im Internet aufzufallen, ist für jedes Unternehmen die richtige Social-Media-Präsenz elementar. Denn Social Media bietet enorme Chancen, um mit seiner Community in Kontakt zu treten und seine Produkte bekannter zu machen. Bereits vor dem Aufblühen der Social Media haben Buchblogger Literatur im Netz vorgestellt. Facebook, Instagram & Co. runden diese Onlineangebote mittlerweile ab. Dabei werden Blogger durch professionelles Social Media Marketing der Buchverlage betreut und unterstützt. Beim Jumbo Verlag Neue Medien ist das Isabel Kumpe, die uns anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Verlags Einblick in ihre Arbeit gewährt.

Nora Bendzko über Amazonen und Phantastik

„Amazonen-Metal ist definitiv eine Marktlücke!“


Nora Bendzko über Amazonen und Phantastik

Es heißt oft, dass die Geschichte von Siegern geschrieben wird. Schwieriger sieht es in dieser Situation mit Legenden aus, die ohnehin sehr von Ausschmückung und Verfremdung tatsächlicher Ereignisse leben. Die in Wien lebende Autorin und Sängerin Nora Bendzko hat sich in ihrem Roman „Die Götter müssen sterben“ keinem geringeren Epos als dem Trojanischen Krieg gewidmet. Einem Krieg, dessen Ereignisse in den Werken von Homer und Vergil aus einer sehr eingeschränkten Perspektive betrachtet wurden. Wir freuen uns, dass Nora Zeit gefunden hat, uns zu einem Interview in Wien zu treffen.

Boris Koch über märchenhafte Werke und Jahre

"Kinderbuch und Horror haben ziemlich viel gemeinsam"


Boris Koch über märchenhafte Werke und Jahre

Schon seit vielen Jahren ist Boris Koch Lesern verschiedenster Genres ein Begriff. Er hat bereits zahlreiche zum Teil phantastische Kinder- und Jugendromane verfasst, welche die Altersgruppe von 10 bis 16 Jahren abdecken, ebenso aber auch Horrorgeschichten und Anthologien veröffentlicht sowie skurrile, phantastische Werke in den Anthologien des „Stirnhinterzimmers“ präsentiert. Auch wir kennen Boris Koch persönlich schon seit vielen Jahren und hatten schon lange ein Interview geplant. Auf der Leipziger Buchmesse 2020 sollte es nun endlich soweit sein – doch eine weltweite Pandemie machte uns kurzfristig einen Strich durch die Rechnung. Zum Glück gibt es ja digitale Kommunikation, und so konnte Boris uns direkt an der fiktiven Isach – dem großen, gefährlichen kleinen Fluss, der in „Das Kaninchenrennen“ und „Die Mondschatzjäger“ vorkommt - unsere Fragen beantworten.

Interview with Alex Kingston on the VIECC 2019

"I can’t get away from doctors."


Interview with Alex Kingston on the VIECC 2019

Alex Kingston was born in England. Although she was successful as stage actress and is wellknown for Dr. Elisabeth Corday in "ER", she also featured "Arrow" and - of course "Doctor Who" as River Song. We asked for an interview and were very happy to to talk to Alex Kingston in English, although she speaks perfect German.