Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Bankenbande

von Richard Schneider

Rezension von Elisabeth Binder


Bankenbande
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Sachbücher
  • Bestellen:

    "Wird in einem Medium eine Person, die einer gerichtlich strafbaren Handlung verdächtig, aber nicht rechtskräftig verurteilt ist, als überführt oder schuldig hingestellt oder als Täter dieser strafbaren Handlung und nicht bloß als tatverdächtig bezeichnet, so hat der Betroffene gegen den Medieninhaber Anspruch auf eine Entschädigung für die erlittene Kränkung." So lautet der im österreichischen Mediengesetz festgelegte "Schutz der Unschuldsvermutung" und das gilt selbstverständlich auch für diese Rezension.

    Weiterlesen

    Fifty Shades of Wien

    von Clemens Haipel

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Fifty Shades of Wien
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Gibt es in Wien eine geheime und ausufernde SM-Szene? Oder was meint Clemens Haipl mit dem Titel seines aktuellen Buchs „Fifty Shades of Wien“? Wie viele verschiedene Schattierungen hat Wien wirklich und wie misst man diese am besten? Wie übersteht man den Wiener Alltag und wo gibt es Besonderheiten im Alltäglichen? Das sind alles Fragen, auf die der Autor eine gewisse Art der Antwort gefunden haben könnte…

    Weiterlesen

    Angst ums Abendland: Warum wir uns nicht vor Muslimen, sondern vor den Islamfeinden fürchten sollten

    von Daniel Bax

    Rezension von Elisabeth Binder


    Angst ums Abendland: Warum wir uns nicht vor Muslimen, sondern vor den Islamfeinden fürchten sollten
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Gesellschaft
  • Bestellen:

    Daniel Bax ist Redakteur bei der taz und hat unter anderem Islamwissenschaften studiert, "bevor es in Mode kam" (so steht es zumindest im Klappentext). Bei solch einem Lebenslauf und Buchtitel schrillen in gewissen Kreisen schon die Alarmglocken: Wieder so ein Gutmensch, der sich von Muslimen und Islamisten hinters Licht führen läßt! Oder?

    Weiterlesen

    Talkingpoints oder die Sprache der Macht: Mit welchen Tricks Politiker die öffentliche Meinung steuern.

    von Dushan Wegner

    Rezension von Elisabeth Binder


    Talkingpoints oder die Sprache der Macht: Mit welchen Tricks Politiker die öffentliche Meinung steuern.
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Gesellschaft
  • Bestellen:

    Der Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick stellt in seinen Axiomen der Kommunikationstheorie fest: man kann nicht kommunizieren. Das gilt für PolitikerInnen in den sozial vernetzten Mediendemokratien umso mehr. Da wird jede Geste sofort und gnadenlos unter die Lupe genommen. Wie man verhindert, dass hier keine allzu großen Unfälle für die politische Karriere passieren, versucht Dushan Wegner in seinem Buch über "Talking Points" zu erklären.

    Weiterlesen

    Wir drehen am Klima - na und?

    von Gerd Gantör

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Wir drehen am Klima - na und?
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Das Wetter schlägt immer schlimmere Kapriolen, so kommt es einem zumindest vor. Die Sommer sind heiß wie nie, die Winter kaum mehr nennenswert, im Herbst gibt es schlimme Stürme und Schneefälle gibt es wenn überhaupt im Frühjahr, wo sie die Ernte erfrieren lassen. Sind Menschen für diese Klimaänderungen verantwortlich? Wenn ja, müssten wir nicht etwas dagegen tun, oder tun wir das nicht schon? Gerd Ganteför versucht in „Wir drehen am Klima – na und?“ einige dieser Fragen zu beantworten und die Thematik eine etwas andere Richtung zu lenken.

    Weiterlesen