Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Mein Gott, Wanda

von Ulrike Herwig

Rezension von Janett Cernohuby


Mein Gott, Wanda
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Bestellen:

    Endlich im Ruhestand! Nun wird gelebt; nun tut man das, wozu man in all den Jahren zuvor nicht gekommen ist. Mit diesen Gedanken beginnen sicherlich viele ihren Lebensabend. Auf so manchem mag das auch zutreffen. Man unternimmt Reisen, beginnt Hobbys oder Sportarten für die man früher keine Zeit hatte. Andere wiederum können nicht von ihrer gewohnten Arbeit lassen und betätigen sich in einem ähnlichen Bereich weiter. So auch Wanda, die Protagonistin des Romans "Mein Gott, Wanda". Sie zählt in gewisser Weise zu beiden Gruppen. Wanda sucht nach neuen Herausforderungen und findet diese dann eher unfreiwillig aufgrund eines Sportunfalls ihres Sohnes.

    Weiterlesen

    Weiberabend

    von Joanne Fedler

    Rezension von Janett Cernohuby


    Weiberabend
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Bestellen:

    Es gibt einige Aussagen zum Muttersein, die man eigentlich erst dann versteht, wenn man selbst Mutter ist. Etwa "ein Baby zu haben bedeutet mehr Arbeit, als nur spazieren zu gehen" oder "für die Kinder auf etwas zu verzichten". Phrasen, die jedem bekannt sind. Aber was es wirklich mit schlaflosen Nächten oder dem Verzicht auf ein neues Outfit, um für das Kind eine neue Hose zu kaufen, bedeutet, kann man erst dann verstehen, wenn man selbst ein Kind hat. Joanne Fedlers Roman "Weiberabend" schlägt genau in diese Bresche.

    Weiterlesen

    Eier

    von Dirk Stermann

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Eier
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Unterhaltung
  • Bestellen:

    So mancher Prophet gilt im eigenen Lande nicht so viel, sondern kann sich erst in fremden Gefilden wirklich entfalten. So ist es auch Dirk Stermann ergangen, der als gebürtiger Duisburger in Wien als eine Hälfte des Radio- und TV-Duos „Stermann und Grissemann“ mittlerweile Kultstatus erreicht hat. Die schriftstellerischen Ergüsse des Kabarettisten sind allerdings nicht jedem bekannt. Dem kann mit dem Buch „Eier“ abgeholfen werden.

    Weiterlesen

    Palast der Hoffnung

    von Chitra Banerjee Divakaruni

    Rezension von Janett Cernohuby


    Palast der Hoffnung
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Wer eine phantastische Geschichte lesen möchte, der findet in jeder Buchhandlung eine große Auswahl verschiedener Bücher. Gerne hilft auch ein freundlicher Verkäufer weiter und weiß die berühmten Autoren zu empfehlen. Doch wie fantasievoll viele diese Werke auch scheinen mögen, sind sie dennoch flach und ohne jeglichen besonderen Zauber. Wer jedoch genau danach sucht, für den gibt es einen Geheimtipp: Chitra Banerjee Divakaruni. Die indische Autorin hat schon einige hervorragende Werke geschrieben und bringt nun mit ihrem Buch "Palast der Hoffnung" ein weiteres indisches Märchen hervor.

    Weiterlesen

    Salz des Lebens

    von Benîte Groult

    Rezension von Janett Cernohuby


    Salz des Lebens
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Wenn man an Salz denkt, gibt es viele Assoziationen, denen man nachgehen kann. Es gibt Salzbergwerke und Salzwüsten. Alle Ozeane unseres Planeten besitzen einen hohen Salzgehalt. Vor allem anderen ist Salz aber ein Gewürz, das aus dem alltäglichen Leben kaum mehr wegzudenken ist. Wofür man allerdings sorgen sollte ist, dass dem eigenen Leben niemals die notwendige Würze fehlt. Etwas, wofür die Charaktere im Buch "Salz des Lebens" zu sorgen wissen.

    Weiterlesen