Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Kein Wohlstand für alle!?

von Ulrich Schneider

Rezension von Elisabeth Binder


Kein Wohlstand für alle!?
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Gesellschaft
  • Bestellen:

    Ulrich Schneider, der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtverbands, der größten deutschen Dachorganisation sozialer Vereine, weiß genau wovon er spricht, wenn er die zunehmende soziale Ungleichheit in Deutschland anprangert. "Kein Wohlstand für alle!?" ist bereits sein fünftes Buch, das er zu diesem Thema in den letzten 25 Jahren verfasst hat.

    Weiterlesen

    Leben mit Trump - Ein Weckruf

    von Hugo Portisch

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Leben mit Trump - Ein Weckruf
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Gesellschaft
  • Bestellen:

    Die Welt verändert sich, in jeglicher Hinsicht. Während jedoch geologische Veränderungen ihre Zeit benötigen und gesellschaftliche Veränderungen mitunter unvorhersehbaren Trends unterliegen, haben politische Wechsel in einflussreichen Ländern jedoch oft Auswirkungen auf viele Menschen auf diesem Planeten. Hugo Portisch hat eine solche Veränderung erkannt und ein Statement dazu geschrieben, das nun in gedruckter Form erschienen ist. „Leben mit Trump – Ein Weckruf“.

    Weiterlesen

    Das Buch für Ideensucher

    von Philipp Barth

    Rezension von Michael Seirer


    Das Buch für Ideensucher
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Gesellschaft
  • Bestellen:

    Wahrscheinlich kennt jeder, der in einem kreativen Beruf tätig ist, die folgende Situation: Die Deadline für ein Projekt rückt immer näher und eine geniale Idee scheint meilenweit entfernt zu sein. Dabei gibt es jede Menge Techniken und Methoden, die der eigenen Kreativität auf die Sprünge helfen. Philipp Barth, ein erfahrener Creative Director der Kunden wie BMW, Bosch oder Mercedes-Benz betreut hat, zeigt, wie man mit kreativen Impulsen der eigenen Muse das Leben ein wenig leichter machen kann.

    Weiterlesen

    Eure Dummheit kotzt mich an

    von Rayk Anders

    Rezension von Elisabeth Binder


    Eure Dummheit kotzt mich an
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Gesellschaft
  • Bestellen:

    „Es gibt ein großes Problem in Deutschland: Menschen wollen sich nicht informieren, sondern empören.“ (S. 12) Das ist für den freien Journalisten Rayk Anders, der mit seinem Online-Projekt „Armes Deutschland“ auf Youtube, Facebook und Twitter bekannt wurde, der Anlass für sein erstes Buch.

    Weiterlesen

    Generationsidentitäten und Vorurteilsstrukturen in der neuen deutschen Erinnerungsliteratur

    von Aleida Assmann

    Rezension von Sandra Kolbinger


    Generationsidentitäten und Vorurteilsstrukturen in der neuen deutschen Erinnerungsliteratur
  • Bewertung:
  • Typ: eBook
  • Genre: Gesellschaft
  • Bestellen:

    Aleida Assmann ist eine Koryphäe der Geisteswissenschaften. Wer sich mit Erinnerungsforschung auseinandersetzt, kommt an ihr nicht vorbei und will das auch gar nicht – ganz besonders in Bezug auf Literaturwissenschaft. „Schatten der Vergangenheit“ ist nur eines ihrer bahnbrechenden Werke, in dem Assmann die gesellschaftlichen Traumata nach dem NS-Regime untersucht. 2005 war sie im Zuge der Sir-Peter-Ustinov-Professur zu den Wiener Vorlesungen eingeladen und nun ist ihr Vortrag nachzulesen und kritisch zu beleuchten.

    Weiterlesen