Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Barbara Landbeck erzählt von kleinen Räubern und paradiesischen Räuberhöhlen


Barbara Landbeck erzählt von kleinen Räubern und paradiesischen Räuberhöhlen

Im Februar 2016 erschien das Kinderbuch "Robby aus der Räuberhöhle". Fast ein Jahr darauf, im Januar 2017, legt Autorin Barbara Landbeck mit "Wer rettet das Paradies?" den zweiten Band über den sympathischen Lausbub und seine Freundin nach. Diese Neuerscheinung nutzten wir als Gelegenheit, der Kinderbuchautorin und -illustratorin einige Fragen zu stellen.

Buchpräsentation und Interview "Handlettering - schöne Zeichen setzen"


Buchpräsentation und Interview "Handlettering - schöne Zeichen setzen"

Ein neuer Trend steht in den Startlöchern, der in diesem Jahr viele Fans anziehen wird: Handlettering. In Amerika, Australien und Asien bereits im letzten Jahr zu einem beliebten Hobby geworden, erobert er nun langsam auch unsere Breiten. Handlettering, die Kunst Buchstaben zu mit Linien, Schnörkeln, Schleifen, Schattierungen und vielem mehr zu verzieren und zu einem Unikat werden zu lassen. Schon jetzt gibt es schwungvoll designte DIY-Bücher zu diesem Thema. Eines davon ist das gerade erschienene "Handlettering - schöne Zeichen setzen" von Julia Kerschbaumer.

Ute Krause im Interview


Ute Krause im Interview

Langweilig war die Kindheit von Kinder- und Jugendbuchautorin Ute Krause ganz gewiss nicht. In Berlin geboren und in vielen Ländern aufgewachsen, studierte sie später nicht nur an der Berliner Kunsthochschule, sondern auch in München. Mittlerweile hat Ute Krause mehrere Kinder- und Jugendbücher geschrieben und illustriert. Ihre Bücher wurden nicht nur in zahlreiche Sprachen übersetzt, sondern auch verfilmt.
In ihrem Jugendroman "Im Labyrinth der Lügen" lässt Ute Krause die DDR wieder lebendig werden und gibt jungen Lesern die Gelegenheit, einen Blick hinter die Mauer zu werfen, wo Freiheit nur der Name einer Tageszeitung war.

Im Gespräch mit Carmen Kerger-Ladleif über den Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch


Im Gespräch mit Carmen Kerger-Ladleif über den Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch

Eltern nehmen eine wichtige Rolle ein, wenn es um den Schutz ihrer Kinder vor sexuellem Missbrauch geht. Durch umfassendes Wissen über Ursachen und Folgen können sie nicht nur einen wesentlichen Beitrag zur Prävention leisten, sondern auch bei einem Verdacht die Signale ihrer Kinder besser deuten und ihnen einfühlsam zur Seite stehen. In ihrem Buch „Kinder beschützen! Sexueller Missbrauch – Eine Orientierung für Mütter und Väter“ gibt die Autorin Carmen Kerger-Ladleif einen praxisnahen, vielschichtigen Einblick in diese schwierige und tabuisierte Thematik.

Teri Terry im Interview


Teri Terry im Interview

Mit ihrem Buch "Gelöscht" hat Teri Terry einen großartigen Auftakt zu ihrer dystopischen Trilogie "Slated" geschrieben. Doch auch ihre nachfolgenden Romane begeisterten die Leser. Auf der Frankfurter Buchmesse nutzen wir die Gelengenheit, mit ihr über ihr aktuelles Buch "Book of Lies" zu sprechen.