Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Das Universum ist eine Scheißgegend

von Werner Gruber, Heinz Oberhummer, Martin Puntigam

Rezension von Manfred Weiss


Das Universum ist eine Scheißgegend
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    "Das Universum ist eine Scheißgegend", heißt augenzwinkernd das neue Buch der Science Busters. Zumindest ist es vermutlich nicht die beste Adresse für eine Urlaubsreise. In Science Fiction-Büchern und Filmen tauchen fremde Planten und Welten immer wieder als faszinierende und exotische Traumgegenden auf. So stellen die Science Busters die Frage: "Und wo soll es denn im Detail hingehen?" In der Folge wird mit kabarettistischem Witz, aber auch wissenschaftlicher Genauigkeit, das Universum vorgestellt. So wird das Buch zum großen extra-terrestrischen Reiseführer.

    Weiterlesen

    111 Gründe, die Eisenbahn zu lieben

    von Friedhelm Weidelich

    Rezension von Stefan Cernohuby


    111 Gründe, die Eisenbahn zu lieben
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Bestellen:

    Es gibt Leute, die schwärmen für schnelle Autos. Andere bevorzugen Segelschiffe oder verschiedene Flugzeugtypen. Warum sollte es also eine Überraschung sein, dass es unter den etwas nostalgischeren Menschen auch viele Fans der Eisenbahn gibt. Eine Liebe, die man in vielerlei Hinsicht ausleben kann, wie einem Friedhelm Weidelich näherbringen möchte. Denn laut ihm gibt es (zumindest) „111 Gründe, die Eisenbahn zu lieben“.

    Weiterlesen

    Wir drehen am Klima - na und?

    von Gerd Gantör

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Wir drehen am Klima - na und?
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Das Wetter schlägt immer schlimmere Kapriolen, so kommt es einem zumindest vor. Die Sommer sind heiß wie nie, die Winter kaum mehr nennenswert, im Herbst gibt es schlimme Stürme und Schneefälle gibt es wenn überhaupt im Frühjahr, wo sie die Ernte erfrieren lassen. Sind Menschen für diese Klimaänderungen verantwortlich? Wenn ja, müssten wir nicht etwas dagegen tun, oder tun wir das nicht schon? Gerd Ganteför versucht in „Wir drehen am Klima – na und?“ einige dieser Fragen zu beantworten und die Thematik eine etwas andere Richtung zu lenken.

    Weiterlesen

    Die Herrschaftsformel

    von Kai Schlieter

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Die Herrschaftsformel
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Wenn ein Buch seinen Leser mit einem roten, gläsernen Auge entgegenblickt, von dem man erwartet, dass es jeden Moment „Guten Morgen, Dave“ sagt, weiß man, dass es irgendetwas mit Computern und Künstlichen Intelligenzen zu tun haben muss. „Die Herrschaftsformel“, ein Buch des investigativen Journalisten Kai Schlieter, verspricht jedoch noch weit mehr als Filmzitate, nämlich einen Blick auf den Einfluss maschineller Intelligenz, dem wir bereits ausgesetzt sind.

    Weiterlesen

    Erlebnis Wissenschaft

    Die Machiavellis der Wissenschaft: Das Netzwerk des Leugnens

    von Erik M. Conway, Naomi Oreskes

    Rezension von Elisabeth Binder


    Die Machiavellis der Wissenschaft: Das Netzwerk des Leugnens
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Der Titel könnte skeptisch machen: wieder ein Beitrag mehr zum Thema Weltverschwörung? Weit gefehlt! Mit dem vorliegenden Buch, das im Jahr 2010 veröffentlicht wurde, legen die Wissenschaftshistoriker Oreskes und Conway eine detailreiche und akribisch recherchierte Studie über die Strategie vor, die seit ihrer ersten erfolgreichen Anwendung durch die Tabakindustrie auch in anderen Bereichen dazu beiträgt, dass wissenschaftlich abgesicherte Erkenntnisse über gesundheits- und umweltschädigende Auswirkungen einer ungebremsten Industrialisierung im öffentlichen Bewusstsein in Zweifel gezogen werden.

    Weiterlesen