Neues bei Janetts Meinung

  • Bunte Bücher

    von Michaela Müller

    Irgendwann hat die Designerin Michaela Müller das Buchbinden während ihres Designstudiums gelernt und auch gleich wieder verdrängt, weil sie sich mit dem Perfektionismus, mit dem dieses Handwerk üblicherweise betrieben wird, nicht anfreunden konnte. Über Umwege kam sie dann aber zum Thema Buch zurück. Die Erkenntnisse und Ergebnisse aus einem erfolgreichen Blog und vielen Workshops hat sie jetzt in "Bunte Bücher" zusammengefasst.

    Weiterlesen

  • Das Gespenst von Canterville

    von Oscar Wilde, Henrik Albrecht

    Klassik macht Spaß, egal ob es dabei um Musik oder Literatur geht. Wer glaubt, dass diese beiden unterschiedlichen Genres nichts miteinander verbindet, dass das eine etwas ganz anderes ist, als das andere, der irrt. Komponist Henrik Albrecht zeigt, dass man klassische Musik wunderbar mit klassischen Werken der Literatur verbinden kann. Seine Produktion des "Gespenst von Canterville" ist der beste Beweis. Im Jahr 2007 war es Preisträger des Deutschen Hörbuchpreis, 2017 wurde ihm der Beo verliehen.

    Weiterlesen

  • Fasching, Fastnacht, Karneval

    von Jumbo

    Wenn das neue Jahr einen Monat alt ist, beginnen wieder überall die Faschingsfeiern. Nun wird es bunt in der grauen Jahreszeit. Kinder verkleiden sich als Cowboy, Indianer, Polizisten, Prinzessinnen und vieles mehr. Natürlich sind gerade jetzt lustige Lieder und Geschichten gefragt. Im Jumbo Verlag gibt es dafür die passende Audioproduktion: "Fasching, Fastnacht, Karneval".

    Weiterlesen

  • Schöne Bescherung

    von Valerie Thomas, Korky Paul

    Nicht nur Kinder und ihre Familien fiebern Weihnachten entgegen, auch Tiere und Hexen freuen sich auf das Fest. Denn auch für sie ist Weihnachten eine ganz besondere Zeit. Davon erzählen Korky Paul und Valerie Thomas in ihrem Bilderbuch "Zilly und Zingaro: Schöne Bescherung".

    Weiterlesen

  • Operation Romulus

    von Carsten Zehm

    Um historische Ereignisse ranken sich oft Geheimnisse und Legenden. Besonders dann, wenn sich einige Details nicht hundertprozentig erklären lassen. Im Zusammenhang mit dem zweiten Weltkrieg und dem Verschwinden zahlreicher Nazis, ihrer Familien und ihrer Geheimprojekte gibt es heute noch unzählige Annahmen, Mutmaßungen und Verschwörungstheorien. Der deutsche Autor Carsten Zehm hat ausführlich recherchierte geschichtliche Fakten als Basis für seinen Agententhriller „Operation Romulus“ verwendet, der auch einige der gängigen Verschwörungstheorien streift.

    Weiterlesen

  • Bunte Bücher
  • Das Gespenst von Canterville
  • Fasching, Fastnacht, Karneval
  • Schöne Bescherung
  • Operation Romulus

Interview
Max Grodénchik kennt die Erwerbsregeln

Max Grodénchik kennt die Erwerbsregeln

Der in New York geborene US-amerikanische Schauspieler Max Grodénchik ist einer der Lieblinge...
Interview
Die Dabo-Geheimnisse von Chase Masterson

Die Dabo-Geheimnisse von Chase Masterson

Die aus Colorado stammende US-Schauspielerin Chase Masterson hatte verschiedene Rollen in Serien...
Artikel
Neue Dimensionen: VIECC - Vienna Comic Con 2017

Neue Dimensionen: VIECC - Vienna Comic Con 2017

Bunte Kostüme, großer Andrang und viele verschiedene Veranstaltungen auf engem Raum. Das...
Interview
Marcus Pfister im Gespräch

Marcus Pfister im Gespräch

Vor 25 Jahren machte sich ein kleiner Fisch auf eine große Reise: Der Regenbogenfisch. Sein...
Artikel
20 Jahre später - Die Knickerbockerbande kehrt zurück

20 Jahre später - Die Knickerbockerbande kehrt zurück

Thomas Brezina ist so etwas wie der Kinderbuchautor schlechthin. Zumindest in seinem Hauptwirkungsgebiet...
Special
Die besten literarische Adventskalender

Die besten literarische Adventskalender

Nur noch wenige Wochen, dann beginnt die schönste Zeit des Jahres. Dann werden in viele Fenster...