Neues bei Janetts Meinung

  • Archibald Leach und die Machenschaften der Mama Legba

    von Markus Cremer

    Auf manche Fortsetzungen muss man jahrelang warten. Da nutzt es auch nichts, wenn man die entsprechenden Autor*innen regelmäßig mit Nachfragen löchert. Ein Roman braucht seine Zeit. So auch der zweite Band der Reihe „Archibald Leach“ von Markus Cremer. In jenem zweiten Band bekommt er es mit den „Machenschaften der Mama Legba“ zu tun. Und das verspricht eine Geschichte mit nicht unbeträchtlich Länge, zumindest, wenn man nach der Dicke des Buchs geht.

    Weiterlesen

  • DC-Horror: Die Zombie-Apokalypse

    von Tom Taylor, Karl Mostert, Marco Failla, Renato Guedes, Rex Lokus

    Zombies gegen Superhelden, das Midquel. „Midquel“? Welch abenteuerliches Konzept ist dies?! In die „Die Zombie-Apokalypse“ kehren wir zurück zu den Momenten der ursprünglichen Zombieschlacht, die jedoch nicht gezeigt wurden. Eine Art Fortsetzung, die jedoch während der eigentlichen Serie spielt.

    Weiterlesen

  • Das tiefschwarze Herz

    von Robert Galbraith

    Heiß ersehnt haben wir den sechsten Band der Reihe um die beiden Detektive Cormoran Strike und Robin Ellacott. Robert Galbrait,h aka J.K.Rowling, ist ein Meister seines Fachs. Wie man in der kurzen Zeitspanne von zwei Jahren ein solch gewaltiges, komplexes Werk verfassen kann, ist unfassbar. Den Leser und die Leserin erwartet wieder ein äußerst spannender Fall und fesselnde Nebengeschichten. 

    Weiterlesen

  • ExtraOrdinär

    von V. E. Schwab

    Bereits in ihrer Villains-Romanreihe zeigte V.E. Schwab fantastischen Weltenbau rund um moralisch (dunkel)graue Figuren, der das Superheld*innenthema aus einer ganz anderen Richtung als sonst aufgriff. Nun wird diese spannende Welt durch die vierteilige Comicserie „ExtraOrdinär“ ergänzt, in der die junge Charlotte Tills nicht nur vor ihrer furchtbaren Superkraft davonläuft – sondern auch vor Eli Ever, der ihr Untergang sein wird, wenn sie nicht schneller ist als er.

    Weiterlesen

  • Wiener Weihnachtsküche

    von Lisa Nieschlag, Lars Wentrup

    Die Wiener Küche ist durch böhmische und ungarische Einflüsse geprägt. Gerichte wie Schnitzel, Kaiserschmarrn oder Sachertorte sind in der ganzen Welt bekannt. Doch was bekommt man in Wien zur Weihnachtszeit serviert? Lisa Nieschlag und Lars Wentrup sind dieser Frage nachgegangen und präsentieren in diesem Jahr ihre „Wiener Weihnachtsküche“.

    Weiterlesen

  • Archibald Leach und die Machenschaften der Mama Legba
  • DC-Horror: Die Zombie-Apokalypse
  • Das tiefschwarze Herz
  • ExtraOrdinär
  • Wiener Weihnachtsküche

  • Literatur Raum geben
  • Neustart der Vienna Comic Con im Jahr 2022
  • Janetts Meinung und Bücherkarussell gehen neue Wege
  • Literatur Raum geben

    Endlich wieder Buchmesse!
    Zugegeben, bereits im vergangenen Jahr öffnete die Frankfurter Buchmesse nach einem Jahr Pandemie wieder die Pforten, jedoch in wesentlich kleinerer Form. In diesem Jahr wollte man zurück zur alten Form - und das gelang auch.

    ...

    weiterlesen

  • Neustart der Vienna Comic Con im Jahr 2022

    Spricht man von vergangenen Messen, dann verwendet man in der Regel die Formulierung „letztes Jahr“. Nur dass es letztes Jahr keine Vienna Comic Con gegeben hat und 2020 auch nicht. Drei lange Jahre hat es gedauert, bis das Event wieder realisiert werden konnte. Die Besucher waren eventhungrig, das zeigte sich auch in den Besucherzahlen, die dieses Jahr zum ersten Mal die 35.000er Marke überschritten hat.

    ...

    weiterlesen

  • Janetts Meinung und Bücherkarussell gehen neue Wege

    Als wir im Januar 2009 die Onlineredaktion Janetts Meinung ins Leben riefen, ahnten wir noch nicht, welche Möglichkeiten sich uns eröffnen würden. Immer wieder probierten wir Neues, versuchten anderes. Unser Projekt wuchs und vor allem der Kinder- und Jugendbuchbereich wurde größer. So ging 2015 das Bücherkarussell an den Start. Der nächste Schritt folgte im Sommer 2017, als die Onlineredaktion zu einem Verein wurde.
    Im Frühjahr 2022 folgt nun ein weiterer Sch...

    weiterlesen

  • Literatur Raum geben
  • Neustart der Vienna Comic Con im Jahr 2022
  • Janetts Meinung und Bücherkarussell gehen neue Wege
  • A pirates life for him - Interview with Kevin McNally at the VIECC 2022
  • Welcome to the Dark Side - An Interview with Brian Azzarello
  • Eleanor Bardilac im Interview
  • A pirates life for him - Interview with Kevin McNally at the VIECC 2022

    Kevin McNally from Bristol, England, is known to nearly everybody for the series "Pirates of Caribbean“ as Mr. Gibbs, the trusty pirate who sails under Jack Sparrows flag. Before out interview starts, the gentleman orders "Einen Verlängerten mit lots of Heisswasser“ and explains, that he also talks "ein bisschen Deutsch".

    ...

    weiterlesen

  • Welcome to the Dark Side - An Interview with Brian Azzarello

    The American Comicstar Brian Azzarello had a huge impact at Vertigo Comics and DC Comics, using his dark sysle, which seems to touch Noir and Hard-boiled genres as well. This influence can be found in each and every series he was and is writing for. At the VIECC 2022 we met him for a nerdy comic-talks in the Cafeteria.

    ...

    weiterlesen

  • Eleanor Bardilac im Interview

    Wo immer man hingeht, nimmt man auch ein wenig von jenem Ort mit, an dem man aufgewachsen ist. Aber ist diese Behauptung auch in phantastischen Welten gültig? Die Wiener Autorin Eleanor Bardilac hat 2021 mit ihrem bei Knaur erschienenen Roman „Knochenblumen welken nicht“ debütiert. Wie viel von Wien sich in ihren Roman geschummelt hat und ob Knochen und Blumen eine gute Kombination sind, wollten wir sie selbst fragen. Daher haben wir uns mit ihr im Wiener Café Museum getroffen.

    ...

    weiterlesen

  • A pirates life for him - Interview with Kevin McNally at the VIECC 2022
  • Welcome to the Dark Side - An Interview with Brian Azzarello
  • Eleanor Bardilac im Interview