Kategorie als RSS Feed abonnieren:

H. P. Lovecraft - Leben und Werk

H. P. Lovecraft - Leben und Werk, Band 1

von S. T. Joshi

Rezension von Stefan Cernohuby


H. P. Lovecraft - Leben und Werk, Band 1
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Biografien
  • Bestellen:

    Das Leben jedes Menschen hat eine gewisse Länge. Hat eine Person etwas Bemerkenswertes oder Außergewöhnliches geschaffen, kann es sein, dass irgendwann eine Autobiografie oder später eine posthume Biografie entsteht und erscheint. Bei einigen Autoren gibt es dann anerkannte Experten, die das Leben und das Werk als Biograf beinahe minutiös durchleuchten. Und trotzdem muss man sich angesichts von S. T. Joshis Biografie „Lovecraft, Leben und Werk“ fragen, ob das Leben des Autors insgesamt über 1.400 Seiten rechtfertigt. Wir wollten das wissen und haben uns den ersten Band des Zweiteilers näher angesehen.

    Weiterlesen

    Nick Cave - Mercy On Me

    von Reinhard Kleist

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Nick Cave - Mercy On Me
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Graphic Novels
  • Bestellen:

    Das Leben eines Musikers ist voller Exzesse, wilder Partys und durchsetzt mit einigen, wenigen Selbstfindungsphasen. So könnte man als Außenstehender die Karrieren von Stars aus dem Musikbusiness betrachten – oder das alles als Klischee abtun. Comiczeichner Reinhad Kleist ermöglicht mit „Nick Cave – Mercy on me“ einen ganz anderen Blick auf das Leben des australischen Musikers, der im Laufe seiner Karriere viele Höhen und Tiefen durchgemacht hat.

    Weiterlesen

    Infinity Net: Meine Autobiografie

    von Yayoi Kusama

    Rezension von Elisabeth Binder


    Infinity Net: Meine Autobiografie
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Kunst & Kultur
  • Bestellen:

    Der Piet Meyer Verlag hat sich auf Bücher spezialisiert, die LeserInnen einen persönlichen Zugang zu bildenden KünstlerInnen ermöglichen sollen und nun den 19. Band seiner "Kapitalenbibliothek" einer Künstlerin gewidmet, die hierzulande nicht ganz so bekannt ist, aber eine künstlerische Epoche entscheiden mitgeprägt hat. Yayoi Kusama hat ihre Autobiographie bereits im Jahr 2002 mit 73 Jahren veröffentlicht, die englische Übersetzung erfolgte 2011 und nun, 15 Jahre später, erfolgt eine Übersetzung des japanischen Originals ins Deutsche.

    Weiterlesen

    Aufregend war es immer

    von Hugo Portisch

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Aufregend war es immer
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Biografien
  • Bestellen:

    In jedem Berufsstand gibt es einige Persönlichkeiten, die durch ihren Werdegang, ihre Erfahrungen und ihre Präsenz zu mehr geworden sind, als zu einfachen Vertretern ihrer Zunft. In Österreich gibt es mit Hugo Portisch einen Journalisten, der mit seiner Arbeit nicht nur mehrere Generationen von Österreichern begleitet hat, seine Werke haben zu einer völlig anderen Wahrnehmung der Geschichte des eigenen Landes geführt. Kein Wunder also, dass sein Buch „Aufregend war es immer“ anlässlich zu seinem 90. Geburtstag in einer neuen, aktualisierten Ausgabe erschienen ist.

    Weiterlesen

    Die Dominic Thiem Methode

    von Günter Bresnik

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Die Dominic Thiem Methode
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Sport & Fitness
  • Bestellen:

    Erfolge von Trainern sind gewissermaßen Momentaufnahmen seiner Karriere. Während Fußballtrainer oft im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, stehen Tennistrainer nicht so oft im Vordergrund und werden meist dann erwähnt, wenn bekannte Sportler die Zusammenarbeit mit ihnen beenden. Günter Bresnik ist allerdings kein unbekannter Trainer, denn er hat unter anderem mit Horst Skoff, Boris Becker, Stefan Koubek und zuletzt Dominic Thiem zusammengearbeitet. Im Seifert Verlag ist nun sein Buch „Die Dominic Thiem Methode“ erschienen, das wir näher in Augenschein genommen haben.

    Weiterlesen