Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Colour

von David Hornung

Rezension von Michael Seirer


Colour
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Kunst & Kultur
  • Bestellen:

    Wer sich mit Fotografie oder bildnerischem Gestalten an sich beschäftigt, der ist sich auch der Bedeutung von Farbe und deren kreativen Einsatz bewusst. Wer sich über ein rein intuitives Verständnis von Farben näher mit deren Bedeutung beschäftigen will, sollte sich das Buch „Colour” ansehen. Dessen Autor David Hornung ist Maler und Leiter der Abteilung für Kunst und Kunstgeschichte der Adelphi Universität in Garden City, New York und er erklärt in ausführlicher, strukturierter und vor allem praktischer Weise, wie man Farben einsetzen kann.

    Weiterlesen

    Eine kurze Geschichte der modernen Kunst

    von Susie Hodge

    Rezension von Michael Seirer


    Eine kurze Geschichte der modernen Kunst
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Kunst & Kultur
  • Bestellen:

    Tritt man vor Originale von Altmeistern der Renaissance oder des Barock, betrachtet ein Gemälde von Klimt oder die feinen Striche von Dürers Hasen - mit vielen dieser Werke kann ein Betrachter etwas anfangen. Er weiß genug, um es in sein eigenes Koordinatensystem der Welt einzuordnen. Bei Moderner Kunst ist das oft nicht so einfach. Sie entzieht sich oft einer konkreten Darstellung, verwendet beispielsweise nicht unbedingt einleuchtende Symbole, wie einen Totenkopf für den Tod. Susie Hodge hat mit “Eine kurze Geschichte der Modernen Kunst” einen weiteren Band im Reigen der “Kurzen Geschichten” vorgelegt.

    Weiterlesen

    Rembrandt. Die Selbstporträts

    von Volker Manuth, Marieke de Winkel

    Rezension von Michael Seirer


    Rembrandt. Die Selbstporträts
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Kunst & Kultur
  • Bestellen:

    Rembrandt Harmenszoon van Rijn ist als "Rembrandt" weltweit für seine Gemälde, Radierungen und Zeichnungen bekannt. Er schuf Portraits und Landschaften mit biblischen und mythologischen Themen im goldenen Zeitalter der Niederlande (in etwa das 17. Jahrhundert). Sein Gesamtwerk umfasst jedoch auch bemerkenswert viele Selbstportraits - wahrscheinlich mehr als die meisten anderen Künstler anfertigten. Der TASCHEN Verlag hat anlässlich des 350. Todestages sämtliche Selbstportraits in einem Prachtband herausgegeben.

    Weiterlesen

    Der blinde Fotograf

    von Hannes Wallrafen

    Rezension von Michael Seirer


    Der blinde Fotograf
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Biografien
  • Bestellen:

    Wie fühlt es sich an, wenn man als 50-jähriger erblindet? Was bedeutet es für jemanden, der seinen Lebensunterhalt als Fotograf bestreitet? Immerhin ist in dem Fall das Sehen der wohl am stärksten ausgeprägte Sinn. Hannes Wallrafen erblindete im Alter von 53 Jahren und kann auf einen langjährigen Fundus von visuellen Eindrücken und Erinnerungen zurückgreifen.

    Weiterlesen

    Die Wartenden

    von Marc Mauguin

    Rezension von Michael Seirer


    Die Wartenden
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Kunst & Kultur
  • Bestellen:

    Nur das Licht eines Restaurants erleuchtet die nächtliche Straße und das Geschäft mit seiner leeren Auslage sanft. Im Inneren des Lokals erkennt man einzelne Figuren an der Theke sitzen. Alle in eigene Gedanken vertieft, flüchteten sie vor der fortgeschrittenen Nacht in das Etablissement. Die Licht-und-Schatten-Spiele im Bild und die melancholischen, gedankenverlorenen Blicke der Gäste und des Barkeepers wurden zum Inbegriff von melancholischer Romantik: An diesem Abend kann alles passieren, wahrscheinlich ereignet sich aber genau gar nichts - wie immer.

    Weiterlesen