Thor

Secret Invasion

von Davis Alan, Matt Fraction
Rezension von Stefan Cernohuby | 14. September 2009

Secret Invasion

Es gibt diverse Superhelden, die mit Waffen kämpfen. Nur wenige von ihnen besitzen allerdings eine göttliche Waffe und noch weniger von ihnen gehören selbst einem Göttergeschlecht an. Thor, der Donnergott der Asen, ist allerdings einer von ihnen. Er ist selbst als nicht gerade freundlich bekannt, wenn man ihn und seine Familie angreift. Genau das passiert aber im dritten Band der Comicreihe, die sich ebenfalls dem speziellen Event "Secret Invasion" widmet.

Wer den „Secret Invasion“-Zyklus verfolgt hat, dem ist bewusst, dass die angreifenden Skrull die Erde erobern und nicht die Menschheit auslöschen wollen. Anders sieht es allerdings mit Wesen aus, die sich ihnen dabei in den Weg stellen könnten. Dazu gehört auch das Göttergeschlecht der Asen. Doch zum Glück für diese trifft vorher Thors galaktischer „Bruder“ Beta Ray Bill ein, der sie vor dem Angriff warnt. So sind sie vorbereitet. Und Thor hat schließlich immer noch ein Ass im Ärmel. So kann man sich sicher sein, dass Beta Ray Bills Hammer nicht im Besitz des Feindes bleiben wird. Und zwei göttliche Waffen sind durchaus mächtig genug, um eine Invasion und Asgards Zerstörung zu verhindern...
Eine zweite enthaltene Geschichte erzählt von einer längst vergangenen Zeit, als in Ägypten seltsame, bösartige Götter angebetet wurden. Auch bei dem Gesicht der Sphinx hatte Thor schon seine Hand im Spiel.

Oft wird vergessen, dass Thor auch eine menschliche Identität besitzt. Dieses Mal ist sie allerdings sogar von relativ großer Bedeutung. Denn während Thor als Mensch seinen Pflichten als Arzt nachkommt, muss jemand anders seinen Hammer und seine Verantwortung als Gott übernehmen. Rechtzeitig zum Finale ist er allerdings wieder zurück. So ist für Spannung und Unterhaltung gesorgt. Auch die Zeichnungen sind gelungen, ein starkes Augenmerk wurde in der Hauptgeschichte auf Gesichter und die Mimik gelegt. In der zweiten Erzählung fühlt man sich eher wieder in die 80er versetzt, als noch ein völlig anderer Schreibstil Mode war. Trotzdem kann man auch diese Geschichte als gelungen bezeichnen.
Wer Thor, den Donnergott, in seiner Marvel-Inkarnation mag, sollte sich dem Comic auf jeden Fall widmen. Es ist unterhaltsam, ergänzt die „Secret-Invasion“-Reihe wirkungsvoll und weiß auch für den Preis zu überzeugen. Nicht nur für Fans empfehlenswert.

Alan David, Matt Fraction und Doug Braithwaite zeigen sich für den dritten Teil der Reihe „Thor“ verantwortlich, die ebenfalls dem Event „Secret Invasion“ zuzuordnen ist. Da das Werk gelungen und gut gezeichnet ist, kann es jedem Fan empfohlen werden sowie allen anderen, die das „Secret Invasion“- Event lückenlos verfolgen wollen.

Details

  • Serie:
  • Band:
    3
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    07/2009
  • Umfang:
    108 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • GTIN:
    4197815912959
  • Preis:
    12,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gewalt:
  • Gefühl:
  • Erotik:
    Keine Bewertung
  • Illustration:
Affiliate Links

Könnte Ihnen auch gefallen: