Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Ein Sturz in den Malstrom

von Edgar Allen Poe

Rezension von Stefan Cernohuby


Ein Sturz in den Malstrom
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Horror & Mystery
  • Bestellen:

    Viele Schriftsteller der Moderne werden einzig und allein durch ihre Literatur zu etwas Besonderem, als Personen sind sie unauffällig und beinahe langweilig. Doch was für die meisten gilt, ist nicht zwangsläufig auf alle anzuwenden. Der amerikanische Schriftsteller Edgar Allen Poe hatte ein Leben, das mehr als ein halbes Jahrhundert nach seinem Tod immer noch sehr unterschiedliche Emotionen und Reaktionen hervorruft.

    Weiterlesen

    Judastöchter

    von Markus Heitz

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Judastöchter
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Bestellen:

    Wenn es früher um Sippenhaftung gegangen ist, wurde nicht davor zurückgeschreckt, Nachfahren bis in die vierte oder fünfte Generation zu belangen. Doch klassischerweise richtete man seine Wut oder Rache meist nur gegen männliche Nachfahren, die das Geschlecht weiterführten. Im Fall von Markus Heitz´ Roman Judastöchter" liegt die Sache allerdings etwas anders. Denn hier gibt es nur noch zwei lebende Personen einer Blutlinie...

    Weiterlesen

    Teufelszeug

    von Joe Hill

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Teufelszeug
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Einer der schwierigsten Romane für jeden erfolgreichen Schriftsteller ist vermutlich der zweite. Geht man davon aus, dass der Erstling wie eine Bombe eingeschlagen hat, Fans und Kritiker überzeugen und ein breites Publikum erreichen konnte, wollen danach alle Beteiligten mehr. Joe Hill, den engste Familienbande mit dem bekanntesten noch lebenden Horror-Autor verbinden, hat nun seinen zweiten Roman vorgelegt, der den Titel "Teufelszeug" trägt.

    Weiterlesen

    Der Judas-Schrein

    von Andreas Gruber

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Der Judas-Schrein
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Wenn ein Ermittler nach einem fehlgeschlagenen Einsatz zu einer anderen Aufgabe, weit weg vom Ort des Geschehens, geschickt wird, ist dies nicht immer von Erfolg gekrönt. Vor allem wenn die neuen Aktivitäten alte Erinnerungen aufwühlen. Dies passiert auch in Andreas Grubers Roman "Der Judas-Schrein", der 2010 im Festa Verlag in seiner dritten Auflage erschienen ist. Wir wollten uns näher ansehen, ob wir uns mit seiner Handlung und seinem Protagonisten identifizieren können.

    Weiterlesen

    Die Arena

    von Stephen King

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Die Arena
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Rotwein unterscheidet sich von Weißwein in mehrerlei Hinsicht. Die bemerkenswerteste ist allerdings, dass Rotwein über die Jahre an Qualität gewinnt, während sich Weißwein mit voranschreitender Zeit immer mehr in Essig verwandelt. Doch dieses Phänomen beschränkt sich nicht nur auf die Welt der Weine. Bei manchen Autoren ist sich der Leser unschlüssig, in welche Richtung sich selbiger entwickelt. Bei Stephen King war dies in den letzten Jahren eine Gratwanderung. Kann er mit "Die Arena" seine Fans noch einmal positiv überraschen?

    Weiterlesen