Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Die Reise zum Mittelpunkt der Zeit

von Michael Marrak

Rezension von Stefan Cernohuby


Die Reise zum Mittelpunkt der Zeit
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Science-Fiction
  • Bestellen:

    Auch wenn große Reisen zu Ende gehen, heißt es nicht automatisch, dass keine weiteren folgen. Und selbst nach einer derartig gewaltigen Tour wie in „Der Kanon mechanischer Seelen“ hält Michael Marrak für seine Charaktere noch die eine oder andere Überraschung bereit. „Die Reise zum Mittelpunkt der Zeit“ ist eine neue Kanon-Novelle, die Leser und Charaktere an Orte und Zeiten führt, wo beide noch nie gewesen sind.

    Weiterlesen

    Wild Cards

    Die Cops von Jokertown

    von George R. R. Martin (Hrsg.)

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Die Cops von Jokertown
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Fantasy
  • Bestellen:

    Will man Ordnung in irgendeiner Form bewahren, braucht man auch jemanden, der für diese einsteht. In einer Welt, in der ein Teil der Bevölkerung über Superkräfte verfügt und ein anderer Teil groteske Formen annimmt und kaum mehr menschlich wirkt, benötigt es besondere Persönlichkeiten, um für Recht und Gesetz einzutreten. „Die Cops von Jokertown“ widmet sich diesen in der Welt der Wild Cards, wieder herausgegeben von George R. R. Martin.

    Weiterlesen

    Ewiges Leben

    von Andreas Brandhorst

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Ewiges Leben
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Science-Fiction
  • Bestellen:

    Schon viele haben sich auf die Suche nach der Quelle des ewigen Lebens gemacht. Legenden dazu gibt es in jeder Kultur, manche glaubten in Form des Grals eine glaubwürdige Inkarnation gefunden zu haben. Heute ist die Suche nach Unsterblichkeit entweder eine philosophisch-theologische Angelegenheit oder eine medizinisch-wissenschaftliche. Andreas Brandhorst hat in seinem Roman „Ewiges Leben“ versucht, alle Ansätze gleichzeitig zu verfolgen.

    Weiterlesen

    Ein Fall für August Emmerich

    Die rote Frau

    von Alex Beer

    Rezension von Daniela Steinbach


    Die rote Frau
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Thriller & Krimis
  • Bestellen:

    Emmerich ist ein Ermittler bei der Wiener Polizei, der den typischen Antihelden darstellt. Eine harte Vergangenheit mit weniger harmlosen Drogen und als Kriegsveteran hat man eigentlich nicht so viele Chancen, um wieder auf die Beine zu kommen. Er lebt in einem Männerwohnheim und denkt noch oft an seine Freundin, deren Mann unerwartet doch noch vom Krieg zurückkam und sie Emmerich samt ihren Kindern, die er wie seine eigenen liebte, verlassen musste. Auch im Büro hat es Emmerich nicht leicht und muss sich ständig vor dem Abteilungsleiter von "Leib und Leben" rechtfertigen. Zum Glück ist er nicht alleine, sondern hat als Kollegen Ferdinand Winter zugeteilt bekommen, der zwar höfliche Umgangsformen hat, aufgrund seiner adeligen Herkunft aber etwas zu vornehm für den Job erscheint.

    Weiterlesen

    Der Stoff, aus dem Träume sind

    von Jana Stieler

    Rezension von Janett Cernohuby


    Der Stoff, aus dem Träume sind
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Unterhaltung
  • Bestellen:

    Zwei völlig unterschiedliche Zeiten, zwei völlig unterschiedliche Personen und Lebensläufe, und dennoch verbindet sie auch etwas. Jana Stieler erzählt in ihrem Roman „Der Stoff aus dem Träume sind“ von zwei Frauen, auf die genau das zutrifft. Die sich nicht kannten und die der Zufall zusammenbrachte.

    Weiterlesen