Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Mama

von Hélène Delforge, Quentin Gréban (Illustration)

Rezension von Janett Cernohuby


Mama
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Bilderbücher
  • Bestellen:

    Sie sind zwei unscheinbare Buchstaben, der erste und der mittlere des Alphabets. Doch setzt man sie in der richtigen Reihenfolge und Anzahl hintereinander, ergeben sie ein kleines Wort, einen Namen mit einer großen Bedeutung: „Mama“. So schlicht wie dieser Name ist auch der Titel von Hélène Delforge und Quentin Gréban Bilderbuch aus dem Verlag arsEdition.

    Weiterlesen

    Terra

    von Tom Orgel, Stephan Orgel

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Terra
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Science-Fiction
  • Bestellen:

    Wir schreiben das Jahr 2019. 50 Jahre ist es mittlerweile her, dass Menschen zum ersten Mal die Oberfläche des Mondes betreten haben. Zeit, um den Bick weiter hinaus zu richten, ins ferne All. Doch was man irgendwohin schickt, das kommt irgendwann auch wieder. Davon erzählt der Roman „Terra“ von T. S. Orgel. Und auch der Mond soll eine nicht unbeträchtliche Rolle in dieser Geschichte spielen.

    Weiterlesen

    Die Seele des Wächters

    von Stephan R. Bellem

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Die Seele des Wächters
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Fantasy
  • Bestellen:

    Manchmal ist es rund um einen Autor ein paar Jahre still. Man weiß nicht, ob er nun einer anderen Berufung nachgeht, eine Schaffenspause einlegt oder sein Leben neu strukturiert. Ein solcher Autor ist auch Stephan R. Bellem, von dem es zwischen 2007 und 2013 regelmäßig Neues zu lesen gab. Fünf Jahre später hat er mit „Die Seele des Wächters“ endlich wieder einen Roman veröffentlicht, diesmal im Drachenmond Verlag.

    Weiterlesen

    Die Königschroniken

    Ein Reif von Silber und Gold

    von Stephan M. Rother

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Ein Reif von Silber und Gold
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Fantasy
  • Bestellen:

    Trilogien können geradlinig sein, sich in verschiedenen Handlungsfäden verstricken und qualitativ schwanken. Gerade bei Stephan M. Rothers Reihe „Die Königschroniken“ war der Bruch zwischen dem ersten und dem zweiten Band sehr hart. Der dritte und letzte Band „Ein Reif von Silber & Gold“ kann hoffentlich die anfänglich sehr hohen Erwartungen an die Saga doch noch bestätigen.

    Weiterlesen

    WELTENWANDLER

    Hunting Hope 1: Zerbrochene Herkunft

    von Jacqueline Mayerhofer

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Hunting Hope 1: Zerbrochene Herkunft
  • Bewertung:
  • Typ: eBook
  • Genre: Science-Fiction
  • Bestellen:

    Es gibt Themen, die in der Literatur immer wieder vorkommen, unter anderem aber auch deshalb, weil sie einfach funktionieren. Einer dieser Dauerbrenner ist ein Held, der nach dem tragischen Tod seiner Familie gegen alle Widrigkeiten aus einfachsten Verhältnissen dennoch sein Glück erzwingt. Die österreichische Autorin Jacqueline Mayerhofer hat eine derartige Geschichte in ihrem in mehreren Episoden erscheinenden Roman „Hunting Hope“ verarbeitet, welcher zu der Reihe Weltenwandler gehört. Die erste Episode heißt „Zerbrochene Herkunft“.

    Weiterlesen