Quiddler

von Marsha J. Falco
Rezension von Stefan Cernohuby | 20. Juli 2014

Quiddler

Studien behaupten, dass sich die meisten Menschen zu wenig mit Worten und Sprache auseinandersetzen. Natürlich gibt es alternative Methoden zum Lesen von Büchern oder Zeitschriften. Auch etliche Spiele widmen sich dem Thema Wortbildung, manche schon seit vielen Jahrzehnten. Wer aber beispielsweise Scrabble nichts abgewinnen kann und sich mehr für Kartenspiele begeistert, könnte beispielsweise zu "Quiddler" greifen. Das Spiel, das erstmals 1998 erschienen ist, wurde bei Amigo wieder neu aufgelegt.

Das Spiel "Quiddler" ist für einen bis acht Spieler ausgelegt und hat ein ziemlich einfaches Prinzip. Der Ablauf ist in Spielrunden aufgeteilt. Alle Spieler bekommen eine bestimmte Anzahl Karten und müssen aus diesen Worte bilden. In jeder Runde muss eine Karte neu gehoben werden und eine andere auf einen offenen Ablagestapel gelegt - das Heben darf auch vom Ablagestapel passieren. Kann jemand aus der Runde all seine Karten in Worte umwandeln und auslegen sowie anschließend seine letzte Karte abwerfen, dann tut er es auch und zählt anschließend die Punkte auf den Karten (Wertigkeit von 2 bis 9). Nun müssen es ihm seine Gegenspieler gleichtun - selbst wenn sie nicht all ihre Karten loswerden können. Übrige Handkarten zählen dann als Minuspunkte. Bonuspunkte gibt es für das längste ausgelegte Wort und die meisten ausgelegten Worte der Runde. Eine zusätzliche Möglichkeit, um positive und negative Punkte zu erlangen, ist das Anzweifeln der Korrektheit eines gelegten Wortes. Hat man damit Recht, werden dem Auslegenden die Punkte des Wortes als Minuspunkte angerechnet. Hat er jedoch Unrecht, erhält er für den falschen Verdacht selbst die Minuspunkte zugesprochen. In insgesamt 8 Runden steigert sich die Anzahl der Karten von Anfangs vier bis zu zehn Karten am Ende. Die Wertung ist dann auch denkbar einfach. Wer am meisten Punkte hat, ist der Gewinner des Spiels. Zusätzlich enthalten ist die Anleitung einer Einspielervariante, falls man einmal keine Gegner findet.

Wie schon oft erwähnt, benötigt man nicht unbedingt ein komplexes Prinzip, um ein unterhaltsames Spiel zu schaffen. Auch Quiddler ist ein Beweis dafür. Jeder Mitspieler hat den Mechanismus innerhalb von maximal fünf Minuten begriffen und ist von Beginn an voll bei der Sache. Dennoch sind die ersten zwei Runden für den Ausgang beinahe irrelevant und können eher zum Aufwärmen verwendet werden. Eine Möglichkeit, um das Spiel ein wenig spannender zu machen, könnte daher sein, bereits zu Beginn mit mehr Karten zu starten, damit die Anfangsrunden an Bedeutung gewinnen. Als schnelles Spiel für zwischendurch kann man Quiddler allerdings nur in kleineren Runden bezeichnen. Ab fünf Spielern trifft die angegebene Dauer von 35 Minuten definitiv zu, darüber hinaus wird es länger dauern. Zumindest da das Spiel reihum funktioniert und von manchen Leuten ein wenig mit Schach verwechselt wird, wenn es um das Nachdenken geht. Hat man allerdings die richtige Spielrunde, könnte sich die Dauer wieder reduzieren.
Insgesamt ist "Quiddler" ein amüsanter Zeitvertreib, auch wenn es sich empfiehlt, ein Wörterbuch (oder ein Online-Derivat) bei der Hand zu haben, besonders wenn es um permanent alles anzweifelnde Gegner geht. Aber jedem, der gerne mit Buchstaben und Wörtern jongliert, kann man das Spiel nur empfehlen.

"Quiddler" ist mittlerweile ein schon beinahe klassisches Spiel. 1998 von Marsha J. Falco erschaffen, erlebt es bei Amigo wieder einmal eine neue Auflage. Und wer das Spiel noch nicht sein Eigen nennt sollte zugreifen, wenn er gerne Buchstaben aneinanderreiht, um damit (hoffentlich legitime) Worte zu bilden. Denn spannend und unterhaltsam ist dieses Kartenspiel in jedem Fall.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2014
  • Umfang:
    118 Karten
  • Typ:
    Spiel
  • ASIN:
    B00F6I3TAE
  • EAN:
    4007396047608
  • ISBN 13:
    4007396047608
  • Spieldauer:
    35 Minuten

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Spieltiefe:

Könnte Ihnen auch gefallen: