Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Talkingpoints oder die Sprache der Macht: Mit welchen Tricks Politiker die öffentliche Meinung steuern.

von Dushan Wegner

Rezension von Elisabeth Binder


Talkingpoints oder die Sprache der Macht: Mit welchen Tricks Politiker die öffentliche Meinung steuern.
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Gesellschaft
  • Bestellen:

    Der Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick stellt in seinen Axiomen der Kommunikationstheorie fest: man kann nicht kommunizieren. Das gilt für PolitikerInnen in den sozial vernetzten Mediendemokratien umso mehr. Da wird jede Geste sofort und gnadenlos unter die Lupe genommen. Wie man verhindert, dass hier keine allzu großen Unfälle für die politische Karriere passieren, versucht Dushan Wegner in seinem Buch über "Talking Points" zu erklären.

    Weiterlesen

    Spannung - der Unterleib der Literatur

    von Hans Peter Roentgen

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Spannung - der Unterleib der Literatur
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Bestellen:

    Es gibt mehr als nur eine physikalische Größe, die auch eine Bedeutung neben den davon abgeleiteten SI-Einheiten hat. Druck und Widerstand sind nur zwei davon. Eine weitere Größe ist die Spannung. Sie nicht nur für unser tägliches Leben in einer technisierten Welt von Relevanz ist, sondern auch für die Literatur - denn wer will schon ein langweiliges Buch lesen? Hans Peter Roentgen widmet sich nun in "Spannung - der Unterleib der Literatur" derselben.

    Weiterlesen

    Märzveigerl und Suppenbrunzer

    von Elsbeth Wallnöfer

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Märzveigerl und Suppenbrunzer
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Sprache ist etwas Lebendiges, mit starker regionaler Ausprägung. Das kann man nirgendwo besser erleben als beim Gesichtsausdruck einer Person, die bei einem gehörten Satz in der (eigentlich) eigenen Sprache genau gar nichts verstanden hat. Um diese Barrieren ein wenig abzubauen und den Ursprung bestimmter Begriffe, die in der Alpenrepublik Österreich weit verbreitet sind, näher zu beleuchten, hat Elsbeth Wallnöfer ein Buch verfasst. "Märzveigerl und Suppenbrunzer - 555 Begriffe aus dem echten Österreich".

    Weiterlesen

    Schreiben ist nichts für Feiglinge - Buchmarkt für Anfänger

    von Hans Peter Roentgen

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Schreiben ist nichts für Feiglinge - Buchmarkt für Anfänger
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Bestellen:

    Schreiben ist viel mehr Berufung als Beruf. Oder? Heutzutage stimmt das nicht mehr ganz, denn das Verlegen und Veröffentlichen von Büchern ist unter anderem natürlich ein Geschäft. So kann es sehr leicht vorkommen, dass Neulinge einerseits mit falschen Erwartungen an den Buchmarkt herantreten, während es ihnen andererseits an Informationen mangelt. Das führt sehr leicht zu Frustration, was bestimmt schon den einen oder anderen Autor dazu gebracht hat, sein Schreibzeug in die Ecke zu schmeißen. Hans Peter Roentgen widmet daher seinen dritten Schreibratgeber dem gleichnamigen Thema "Schreiben ist nichts für Feiglinge - Buchmarkt für Anfänger".

    Weiterlesen

    Elbisches Wörterbuch

    von Wolfgang Krege

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Elbisches Wörterbuch
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Wer sieht und hört, der will im Normalfall auch verstehen. Handelt es sich um eine gewöhnliche Fremdsprache, kann man entweder einen Kurs besuchen oder ein Wörterbuch kaufen. Doch handelt es sich bei der Sprache um eine erfundene, wird die Sache ein wenig komplizierter. Für Elbisch aus der Welt von J. R. R. Tolkien gibt es mehrere Helfer. Einer von ihnen heißt "Elbisches Wörterbuch", stammt von Wolfgang Krege und erscheint nun in der neu überabeiteten siebten Auflage.

    Weiterlesen