• Home
  • Sachbücher
  • kritzeln, krakeln, schreiben: Das Buchstaben-Mitmachbuch für Kinder

kritzeln, krakeln, schreiben: Das Buchstaben-Mitmachbuch für Kinder

von Claudia Huboi, Susanne Nöllgen
Rezension von Janett Cernohuby | 01. November 2013

kritzeln, krakeln, schreiben: Das Buchstaben-Mitmachbuch für Kinder

Buchstaben können aneinandergereiht weit mehr, als Worte, Wortverbindungen, Sätze und Geschichten zu ergeben. Buchstaben beflügeln, regen die Phantasie an und fördern die Kreativität. Wie das geht? Das verrät das Buch "kritzeln, krakeln, schreiben" aus dem Haupt Verlag. Wir durften selbiges einmal näher betrachten.

In diesem Buchstaben-Mitmachbuch für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren geht es aber nicht darum, dass eben jene Zielgruppe schön und richtig schreiben lernt, sondern dass sie kreativ werden. Sie sollen die Buchstaben entdecken, sie mit anderen Augen sehen und auch einmal etwas ganz Neues mit ihnen zu machen. Und so wird gebastelt, gestempelt, gesteckt und geklebt. Heraus kommen dabei ganz unterschiedliche Kreationen. Buchstaben aus Draht, Roboter, Steck- und Würfelspiele, Faltbuchstaben, Buttons (früher sagte man dazu mal Anstecker), Wimpel-Girlanden, Wort-Maschinen, Hampelmänner und allerlei mehr Originelles. Aber auch Nützliches kann mit Buchstaben hergestellt werden, etwa Geschenkpapier, Magnete oder Türschilder. Wer nicht so viel Aufwand in seine Buchstaben-Kreationen investieren möchte, der kann auch nur mit Stift, Papier und Fantasie kritzeln, stempeln, Buchstaben-Viecher, A-bis-Z-Getier erschaffen oder einfach mit Lauten malen.
Doch das ist bei weitem noch nicht alles, was dieser Band für seine interessierten Leser bereithält. Wer rätseln möchte, findet dafür eine kleine Auswahl von Aufgaben, deren Lösungen ebenfalls im Buch abgedruckt sind. Es wird ein Einblick in die Welt der Geheimsprache gegeben und dazu angeregt, eine eigene zu entwickeln.
Neben all dem Spaß kommt trotzdem auch der Bildungsfaktor nicht zu kurz. Nicht nur wird Kalligraphie erläutert, auch Morsezeichen, Flaggenalphabet, Gebärdensprache und Alphabeten aus aller Welt wird Platz in diesem Werk eingeräumt.

Es gibt noch so viel mehr zu entdecken und zu gestalten! Man kann gar nicht alles in dieser Rezension erwähnen, was erwähnenswert wäre. Denn dann würde man eigentlich schon das ganze Buch abschreiben...
"kritzeln, krakeln, schreiben" ist ein einzigartiges und fantastisches Mitmachbuch. Bunt, abwechslungsreich, peppig und vor allem zwanglos präsentiert es sich seinem interessierten Betrachter. Es gibt keine langen einleitenden Worte, die erklären, wie man bastelt und was man dafür benötigt. Das Buch startet gleich mit ersten Kritzelübungen, bei denen man seiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Ein guter Anfang, denn so motiviert blättert man mit großer Neugier und Begeisterung weiter. Von Seite zu Seite wird man aufs Neue überrascht und zum Nachmachen angeregt. Die Projekte sind bunt gemischt; es gibt keine thematische Sortierung. Man muss das Werk durchblättern und sich einfach von den Ideen mitreißen lassen.
Das Buch ist für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren gedacht und dementsprechend sind auch die Projekte ausgearbeitet. Doch es spricht durchaus auch Erwachsene an und so wird man vermutlich schon bald gemeinsam mit Kindern am Basteltisch sitzen und Buchstaben ein neues Erscheinungsbild verpassen.
Ein wenig mag vielleicht der Preis von 24,90 Euro schocken. Doch man kann sich eines gewiss sein: Das Buch ist jeden Cent wert. Vielleicht wird man zu Beginn nur einige wenige Bastelvorschläge finden, die man umsetzen möchte. Doch nach und nach entdeckt man auch Gefallen an den anderen Projekten und entdeckt plötzlich, welche Schätze in diesem Buch wirklich stecken.

Wer sich erhofft hat, dass "kritzeln, krakeln, schreiben" eine Lernhilfe darstellt, die Kindern den Einstieg in die Welt des Schreibens und Lesen erleichtert, der hat sich gewaltig geirrt! Denn in diesem Band geht es nicht darum, die Buchstaben zu erlernen, sondern mit ihnen kreativ zu werden und ganz ungewöhnliche Dinge zu kreieren. Es ist ein Mitmachbuch voller origineller und einzigartiger Ideen, mit Buchstaben mal etwas anderes als Romane und Geschichten zu schaffen. Das Buch ist nicht nur für Bastelfreunde ein Fundus toller Anregungen. Daher können wir zum Kauf des Werks nur raten.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:

Könnte Ihnen auch gefallen: