Meine Mini-Bibliothek


30 kleine Bücher zum Basteln, Lesen und Sammeln
von Daniela Jaglenka Terrazzini (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 07. Mai 2018

Meine Mini-Bibliothek

Ein jeder Buchliebhaber teilt einen großen Traum: die eigene Bibliothek. In der eigenen Wohnung wird jede freie Wandfläche für Bücherregale genutzt, so mancher hat vielleicht sogar ein eigenes Zimmer, in dem er oder sie nur Bücher sammelt. Dennoch, eine Bibliothek mit Platz für all die großen und kleinen Klassiker, für die zeitgenössischen Werke und all jene Bücher, die noch gedruckt werden, bleibt für viele ein unerfüllter Traum. Der Lawrence King Verlag versucht diesen nun ein winzig-kleines Stückchen zu erfüllen und hat einen besonderen Bausatz herausgebracht: "Meine Mini-Bibliothek. 30 kleine Bücher zum Basteln, Lesen und Sammeln". Klar, dass wir als Buchliebhaber uns das genauer ansehen wollten.

Die eigene Mini-Bibliothek

In einer wunderschön gestalteten, mit goldenen Lettern und Ornamenten versehenen Box im Buchsdesign, präsentiert sich dieser kleine Bausatz. Schlägt man dies Box nun auf, eröffnet sich ein kleines Bücherzimmer: Eine Wand mit Fenster und kunstvoll gestalteter Tapete, davor ein Fußboden in Parkett-Optik. In dieses Zimmer kann man ein kleines Bücherregal stellen, das gefüllt wird mit kleinen Schätzen großer Märchensammler, darunter die Brüder Grimm, Hans Christian Andersen und Charles Perrault:

Aschenputtel
Däumelinchen
Der Eul' und die Miezekatz
Der Froschkönig
Der Brabbelback
Die Prinzessin auf der Erbse
Die Schneekönigin
Die Schöne und das Biest
Die Wichtelmänner
Dornröschen
Goldlöckchen und die drei Bären
Hänsel und Gretel
Momotaro der Pfirsichjunge
Rotkäppchen

Natürlich gehören nicht nur klassische Märchen in eine gut sortierte Bibliothek, sondern auch Bücher voller Sachwissen aus zahlreichen Bereichen:

Das Vogelbuch
Fabelwesen
Pflanzen und Blumen
Tag- und Nachtfalter
Tierkreiszeichen
Weltatlas

Für Buchliebhaber, die selbst gerne kreativ tätig werden und ihre eigenen Bücher gestalten wollen, gibt es auch einige leere Vorlagen. Man kann ein Familienalbum anlegen, die Geschichte seines Lebens niederschreiben oder selbst ein Märchen verfassen. Weitere Anregungen sind:

Mein Mini-Abenteuer
Mein Mini-Rätsel
Mein Muster-Kritzel-Buch
Meine kleinen Schätze
Meine Woche
Zwei Blankobücher für ganz andere, eigene Ideen

Die Gestaltung

Diese Mini-Bibliothek kommt also als Bastelsatz zu allen Buchliebhabern. Komplett aus Pappe, Karton und Papier bestehend, baut man nach und nach ein kleines Bücherzimmer auf. Idealerweise zunächst das Regal, auch wenn es in der beiliegenden Anleitung als letztes erwähnt wird. Dieses ist schnell zusammengesteckt und im Zimmer platziert. Nun folgt der etwas längere, dafür aber unterhaltsame und durchaus auch entspannende Teil: das Basteln der Mini-Bücher. Ungefähr 39 x 30 mm groß hat man hier mehrere Bögen Papier und Pappe, auf denen die Innenseiten und Bucheinbände aufgedruckt sind. Sorgfältig beginnt man nun, Buch um Buch auszuschneiden, die Innenseiten zusammenzufalten und dann in den Einband zu kleben. Akkurates Arbeiten ist hier angesagt, wenngleich es keine komplexe Bastelarbeit ist. Neben Kleber und Schere ist für das Knicken der Einbände ein Falzbein eine wertvolle Hilfe. Danach empfiehlt es sich, die Büchlein vorsichtig zu pressen, damit die Einbände nicht aufklappen, sondern schön im Regal stehen.
Nach und nach füllt sich das kleine Bücherregal. Man ergänzt ein Werk nach dem nächsten und erfreut sich an Anblick, der leere Fläche, die immer weniger wird. Es stellt sich das gleiche Glücksgefühl ein, dass man nach einem ausgiebigen Besuch im Buchladen genießt.
Inhaltlich mussten die Texte der Märchen natürlich stark gekürzt werden. Auch die Sachbücher bieten freilich keine inhaltliche Tiefe. Dennoch macht es Spaß, die kleinen Werke herauszunehmen und darin zu lesen. Vor allem Kinder haben hieran ihre Freude, da dieses kleine Bücherzimmer an eine niedliche, nostalgische Puppenstube erinnert. Wer weiß, vielleicht hat der eine oder andere noch alte Puppenmöbel, um dem Zimmer weiteren Charme zu verleihen.
Wunderbar ist natürlich die Idee der Blankobücher, mit denen man eigene Werke gestalten kann. So bekommt die Mini-Bibliothek eine persönliche Note, wird zu einer einzigartigen Sammlung literarischer Werke, von denen es zumindest zehn kein zweites Mal gibt. Warum mindestens zehn? Weil man natürlich entsprechend der Vorlagen noch weitere kleine Mini-Büchlein gestalten kann. Denn der Fantasie sind im Bereich Literatur keine Grenzen gesetzt.

Eine liebevolle Idee für alle Buchfreunde

Dieses Bastelset für eine eigene Mini-Bibliothek lässt die Herzen aller Buchfans höher schlagen. Sie ist eine wundervolle Beschäftigungsmöglichkeit, um kreativ zu werden, aber auch einmal abschalten zu können. Um seine Gedanken schweifen zu lassen, in andere Richtungen zu lenken und dem Stress des Alltags zu entkommen. Und es ist eine tolle Geschenkidee für andere Bücherfreunde.
Zudem entsteht so eine wunderschöne Dekoration für das Regal oder die Vitrine. Eine kleine Welt innerhalb der eigenen Bücherwand. Hier stehen kleine Schätze neben großen Schätzen und verleihen der Regalfront einen eigenen Charme. Die Mini-Bibliothek ist ein Hingucker, fängt sofort jeden Blick und Aufmerksamkeit ein. Keiner kann hier einfach vorbeigehen, ohne stehenzubleiben und kurz einen näheren Blick auf das kleine Regal zuwerfen. Woher kommt es? Was ist seine Geschichte? Ein jeder Buchfreund wird, nachdem er einmal diese Mini-Bibliothek gesehen hat, auch eine solche haben wollen.

"Ich möchte gerne ein Buch schenken, weiß aber nicht welches", ist ein Satz, der der Vergangenheit angehört. Denn die Mini-Bibliothek enthält garantiert das, wenn nicht sogar die richtigen Bücher und ist obendrein eine wunderschöne Dekoration für jedes Bücherregal. Sie lässt die Herzen Bibliophiler höher schlagen und steht auf jeder Wunschliste an erster Stelle. Kann man es dem Zimmer verdenken, das im Charme einer alten Puppenstube zu uns kommt und durch selbstgebastelte und sogar selbstgeschriebene kleine Bücher besticht? Nein, dieses Set will man einfach haben und bei sich aufbauen.

Meine Mini-Bibliothek

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration: