Essen mit Bauchgefühl


Mit 12 einfachen Methoden zur intuitiven Ernährung
von Bastienne Neumann
Rezension von Emilia Engel | 29. März 2019

Essen mit Bauchgefühl

Ernährungs- und Diätbücher gibt es wie Sand am Meer. Laufend werden neue Methoden entwickelt und oft wird dabei eine ganze Gruppe von Lebensmitteln ins Abseits gestellt, da diese schlecht sein sollen. Umso schwieriger ist es, dass bei all diesen Büchern eines aus der Masse hervorsticht. “Essen mit Bauchgefühl” ist ein Buch, dass es sich auf jeden Fall lohnt anzusehen. Es bietet Genuss ohne Reue und wird auch langfristig helfen, eine gute Beziehung zum eigenen Körper zu haben.

“Essen mit Bauchgefühl” will dem Leser dabei helfen, dem Diätwahn abzuschwören. Denn wie viele von uns wissen, sind Diäten meist sehr kurzlebig und bringen oft statt verlorenen Kilos nur Frust und ein schlechtes Verhältnis zum eigenen Körper. Bastienne Baumann führt uns auf einen ganz anderen Weg - fern von Verboten, denn diese bewirken letztlich nur, dass man diese brechen möchte. Die Autorin liefert keine bahnbrechenden Neuheiten, sondern beschränkt sich auf das Wesentliche. Zu Beginn berichtet sie kurz, wie sie dazu gekommen ist, sich mit Ernährung zu befassen, beschreibt dann, was intuitive Ernährung ist und wie wichtig es ist wieder auf den eigenen Körper zu hören. Danach folgen die ca. 60 Rezepte, die eingeteilt sind in Frühstück, Lunch, Feierabendküche, Snacks und Süßes & Drinks. Zwischendrin gibt es zwölf “Wissenshäppchen” - kleine Kapitel von je zwei Seiten Umfang. Hier beschreibt die Autorin genauer wie man achtsames Essen in die Praxis umsetzen kann. Aber es gibt nicht nur praktische Tipps, sondern auch nützliches theoretisches Wissen, das den Leser in die Psychologie des eigenen Essverhaltens einführt. Denn es reicht natürlich nicht zu wissen, wie sinnvoll langsames Kauen ist, dass es kontraproduktiv ist, beim Essen fernzusehen oder sich mit dem Smartphone zu beschäftigen. Wir müssen auch das Warum kennen, warum wir manchmal Essen ohne Hunger zu haben oder warum wir in manchen Situationen automatisch zu Schokolade greifen. Auch Tipps, wie wir unser Gehirn austricksen, finden wir. Mit vielen tollen Fotos moviert die Autorin zum sofortigen Nachkochen. Rezepte unterschiedlicher Art und mit einer eher kleineren Zutatenlisten sprechen sicher auch jene an, die nicht so gern in der Küche stehen.

Essen mit Bauchgefühl

Bastienne Neumann präsentiert uns ein Kochbuch mit einem im Vergleich zu anderen Ernährungsbüchern kleinen Ratgeberanteil. Es ist erfrischend, die Dinge auf das Wesentliche heruntergebrochen zu lesen, ohne viel Drumherumgerede und ständigen Wiederholungen. Auch dass sie keine Lebensmittelgruppen verteufelt, wie es beinahe in fast jedem Ratgeber zu lesen ist,  ist sehr angenehm. Man kann ruhig bei allem zugreifen, aber eben in Maßen und mit Bauchgefühl. Die Anordnung der Kapitel zwischen den Rezepten ist eine gute Idee, denn so wirdman noch mehr dazu eingeladen, das Buch ordentlich und gewissenhaft durchzublättern. Die Fotos der Rezepte sind allesamt sehr ansprechend umgesetzt und verlocken zum Nachkochen. Die Rezepte überzeugen durch ihre Einfachheit und die wenigen Zutaten. 60 Rezepte sind in ihrer Gesamtheit im Grunde nicht viel, aber die Autorin schafft es dennoch in den einzelnen Rezeptteilen Gerichte für verschiedenste Geschmäcker anzubieten.

Essen mit Bauchgefühl

Viele Gerichte haben wir nachgekocht. Sie haben durch die einfache Zubereitung überzeugt und waren wirklich sehr lecker. Bei manchen Kochbüchern findet man sich oft gar nicht so viele überzeugende Rezepte, aber hier haben wir schon einiges öfters ausprobiert.

Essen mit Bauchgefühl

Alles in allem ist “Essen mit Bauchgefühl” ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die sich gesund aber lustvoll ernähren möchten ohne allzu aufwendige Gerichte zubereiten zu müssen. Die zahlreichen Tipps zum intuitiven Essen sprechen den Hausverstand an und bleiben auch im Gedächtnis haften. Wir hoffen, dass dieses Buch viele Leser und Nachkocher findet und in der Flut der Diätbücher nicht untergeht.

Essen mit Bauchgefühl

Fotos von Emilia Engel

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration: