Ultimate Iron Man

Armor Wars

von Warren Ellis
Rezension von Stefan Cernohuby | 17. August 2010

Armor Wars

Schon im Mittelalter versuchte man sich durch den geschickten Einsatz von Rüstung und Waffen einen Vorteil gegenüber seinem Gegner zu verschaffen. Wer härter zuschlagen konnte aber trotzdem beweglich blieb und auch noch Schläge wegstecken konnte, hatte die besten Chancen bei Kämpfen zwischen Rittern am Leben zu bleiben. Doch auch im ultimativen Marvel-Universum spielt zumindest eine Rüstung eine wichtige Rolle...

Auch einer der wichtigsten und einflussreichsten Männer der Welt ist von Wertverlust nicht gefeit. Denn jene Schläge, die Tony Stark alias Iron Man aktuell wegstecken muss, betreffen seine gesamte Existenz. Als er ein Erinnerungsstück aus seinem zerstörten Geschäftssitz bergen möchte, trifft er auf gleich zwei Parteien, die an seinem Hab und Gut interessiert sind und es auch entwenden. Iron Man stößt auf Leute, die seine Technologie illegal an Polizeitruppen verkaufen, auf Schönlinge in (s)einer Rüstung und einen unbekannten Verwandten, der an ähnlichen Projekten forscht wie Tony. Familienprobleme sind also ebenfalls vorherbestimmt. Doch eines ist sicher, so viel Widerstand von derartig überlegenen Gegnern musste er noch nie überwinden. Kann Iron Man diese Konfrontationen überstehen?

Ultimativ gesehen ist der dem Alkohol sehr zugeneigte Tony Stark kein wirklicher Glückspilz. Seine Entscheidungen haben maßgeblich dazu beigetragen, dass einige der bekanntesten Superhelden des Planeten nicht mehr auf selbigem weilen – unabhängig ob sie die Welt vorübergehend oder für immer verlassen haben. Ein gewaltiger Krieg hat die Welt verheert und viele Leute sehen Iron Man daran zumindest nicht als unschuldig. Er selbst versucht das Beste daraus zu machen, anderen zu helfen und dabei ein weitgehend „normales“ Leben (für einen Superhelden) zu führen. Etwas, was ihm absolut nicht gelingen will. Warren Ellis ist es gelungen eine Geschichte zu erzählen, die zwar stellenweise etwas zu actionlastig wird, aber trotzdem keineswegs unglaubwürdig. Im Gegenteil, die vergeblichen Selbstrettungsversuche eines Mannes auf dem Weg in einer Abwärtsspirale sind weit glaubwürdiger als so manche Geschichte über unbesiegbare Superhelden. Und wenn einmal der Held einer Erzählung erkannt hat, dass der meiste Schaden von ihm selbst angerichtet wird, kann man gespannt darauf sein, wie die weitere Handlung voranschreiten wird. Fans des ultimativen Marvel-Universums kann der Band daher nur ans Herz gelegt werden.

Warren Ellis lässt dem ultimativen Pendant des Iron Man keine Ruhe. In „Armor Wars“ befindet sich der Protagonist auf einem Tiefpunkt, der sich permanent weiter nach unten verlagert. Eine spannende und actiongeladene Geschichte, die jedem Freund dieser Ausprägung des Marvel-Universums nur empfohlen werden kann.

Details

  • Autor/-in:
  • Band:
    1
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    05/2010
  • Umfang:
    100 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • EAN:
    419182791295201
  • Preis:
    12,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gewalt:
  • Gefühl:
  • Erotik:
  • Illustration:
Affiliate Links

Könnte Ihnen auch gefallen: