Der realistische und anhängliche Stier

von Peter Butschkow
Rezension von Janett Cernohuby | 11. Mai 2009

Der realistische und anhängliche Stier

Bücher über Sternzeichen gibt es Zuhauf. Sie alle erzählen uns über die Eigenschaften, die Stärken und Schwächen sowie über die Macken der darin geborenen. Sie sprechen vom Geburtsplaneten, vom Element des Tierkreiszeichens und dem Aszendenten der Geburt. Noch ein paar Bilder dazu und man hält ein liebevoll gemeintes und mit nüchternen Fakten gefülltes Büchlein in der Hand. Peter Butschkow wusste dies einmal anders aufzubereiten und stellt die einzelnen Sternzeichen einmal auf seine Art vor. Wir wollten uns dies nicht entgehen lassen und sahen uns den "realistischen und anhänglichen Stier" einmal genauer an.

Der Stier gilt als das materialistischste Sternzeichen - zumindest sagen das die Sterne. Er genießt, schlemmt und liebt die wertvollen Dinge des Lebens. Heller und kräftiger als alle anderen leuchtet sein Sternbild und zeugt von dem imposanten Wesen der Stiere. Diese grasen nicht auf irgendeiner Weide, sondern nur auf der saftigsten. Leider macht sein massiger Körper den Stier auch gerne schwerfällig. Doch er pflegt sein Innerstes und Äußerstes mit großer Sorgfalt. Stiere sollte man nicht ärgern, denn dann ist ihr Zorn ungebändigt und sie hinterlassen eine Spur der Verwüstung.
Der Bio-Rhythmus der Stiere ist nicht minder eigenwillig wie auch das Sternzeichen selbst. Denn tagsüber, wenn die anderen aktiv und fleißig sind, braucht der Stier seine Ruhephasen, sonst kann er sehr streitsüchtig werden. Und so betrachtet der Autor in diesem kleinen Büchlein den Stier und seine Lebensweise. Er geht dabei auf die verschiedenen Aspekte des Lebens ein, wie etwa Beruf und Urlaub, Sport und Gesundheit, Haushalt und Geld und vieles mehr. Das alles geschieht natürlich mit einer kräftigen Portion Humor und zahlreichen Karikaturen.

Auf äußerst lustige und humorvolle Weise trägt der Autor die Charaktereigenschaften, Macken, Vorlieben sowie Stärken und Schwächen der Stiere in diesem Büchlein zusammen. Auch wenn man sich freilich über darüber streiten kann, ob die Sternzeichen tatsächlich etwas über das Wesen eines Menschen auszusagen vermögen und diese obendrein im vorliegenden Werk eher humorvoll als ernstzunehmend zusammengetragen wurden, sind doch immer ein paar Dinge dabei, bei denen man sich denkt: Ja, das stimmt"". Und selbst wenn nicht, bereitet das vorliegende Büchlein auf jeden Fall Spaß beim Lesen. Genau dies war auch die Absicht des Verfassers, der alles ein wenig ins Lächerliche zieht. Sei es durch humorvolle und sarkastische Texte oder durch die vielen enthaltenen Karikaturen, die es zu verschiedenen Themen gibt. So ist in diesem Buch nicht die Rede von Stärken und Schwächen, sondern vom Glück oder Pech, ein Stier zu sein, ebenso wie es erklärt, was Stiere niemals tun oder sehr gerne.
Das Layout ist diesem humorvollen, heiteren Stil angepasst. Da grün die Lieblingsfarbe der Stiere ist, wurde auch das Werk ganz in diesem gehalten. So erscheint nicht nur das Cover in dieser saftigen Farbe, sondern auch die einzelnen Seiten sind mit diesen Tönen hinterlegt.

Wer auf der Suche nach einem witzigen Geschenk für einen Stier ist, der kann bei diesem Büchlein ruhig zugreifen. Humorvoll, witzig und mit einer ordentlichen Portion Ironie beschreibt der Autor Peter Butschkow dieses Tierkreiszeichen. Was man davon nun annehmen möchte und was Humbug ist - tja, das kann wohl jeder Stier für sich selbst entscheiden. Freude am Lesen wird er dennoch haben.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2009
  • Umfang:
    48 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • ISBN 13:
    9783830341871
  • Preis:
    5,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
    Keine Bewertung
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gewalt:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung
  • Erotik:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: