Nichts wie RAUS!

von Susanne Oswald
Rezension von Janett Cernohuby | 19. April 2015

Nichts wie RAUS!

Zu keiner Zeit im Jahr ist die Lust, die Natur zu erforschen, größer als im Frühling. Endlich ist der graue Winter vorüber. Endlich scheint die Sonne nicht nur, sondern wärmt. Und endlich erwacht die Natur aus ihrem Schlaf, beginnt von neuem zu blühen und füllt sich mit Leben. "Nichts wie RAUS!" denkt man sich nun - und genau das ist auch der Titel von Susanne Oswalds Ratgeber, der im Thorbecke Verlag erschienen ist.

Kinder erleben gerne Abenteuer. Spannend, aufregend und abwechslungsreich sollen diese sein. Eine schwierige Herausforderung für uns Eltern? Keineswegs, denn nirgendwo werden mehr Möglichkeiten für Abenteuer geboten als draußen in der Natur. Dafür müssen wir uns der Natur jedoch erst einmal bewusst sein - sozusagen unsere Sinne für sie wecken. Genau damit befasst sich auch das erste Kapitel des Buches. Hier geht es darum, die Natur zu riechen, zu fühlen, zu hören und natürlich zu schmecken. Barfuß- und Wasserpfade sind hierbei natürlich die perfekte Möglichkeit. Doch auch durch das Beobachten von Regenwürmern, Schnecken oder Krabbelkäfern werden sich Kinder ihrer Umwelt bewusster. Wie stark doch die Ameisen sind und wie lustig die Schmetterlinge fliegen! Damit Eindrücke und Erfahrungen nicht verloren gehen, kann man sie in einem Tagebuch sammeln. Auch ein Herbarium - also ein Sammlung getrockneter Pflanzen/teile ist eine tolle Möglichkeit, Erinnerungen zu bewahren. Die Natur lädt jedoch nicht nur zum Erforschen ein, sondern auch zum Spielen. Darum werden im zweiten Kapitel viele tolle Anregungen für Ratespiele mit natürlichen Materialien oder Bewegungs- und Geschicklichkeitsspiele geliefert. Warum nicht auch einfach mal still im Gras liegen, die Wolken beobachten und Geschichten erzählen? Die Natur hat hierfür jedenfalls viele Vorlagen.
Auch sehr beliebt ist das Essen unter freiem Himmel. Nicht nur in Form eines Picknicks, für das man eigene Speisen mitbringt. Nein, die Natur bietet viele Köstlichkeiten, aus denen sich Säfte, Kekse und andere Köstlichkeiten herstellen lassen. Und noch etwas findet man draußen in der Natur: jede Menge Bastelmaterialien. Tischdekorationen, Wandschmuck, kleine Präsente - so vieles lässt sich aus den Dingen herstellen, die man in der Natur finden kann. Bevor das Buch endet, werden aber noch ein paar Regeln vorgestellt, die es bei Ausflügen in und durch die Natur zu beachten gilt.

"Nichts wie RAUS!" ist nicht nur eines von vielen Naturbüchern das uns zeigen will, was man so alles unternehmen kann. Es ist keines dieser Bücher, die dafür geschrieben wurden, um zu einem alten Thema auch in diesem Jahr etwas Neues herauszubringen. Nein, "Nichts wie RAUS!" von Susanne Oswald ist ein Buch, das mit Liebe geschrieben wurde. Liebe zur und Respekt vor der Natur. Das spürt man in der Art, wie die Autorin das Entdecken und Erleben der Natur beschreibt. Da werden nicht nur Tipps gegeben, da werden auch Gefühle, Erinnerungen an eigene Erlebnisse wiedergegeben. Vieles kann man nicht einfach so niederschreiben, sondern man muss es selbst über lange Zeit erlebt, mitgemacht und erfahren haben. Auch wurden im Buch altbekannte Rezepte, Spiele, Reime und Verse gesammelt und an die Leser weitergegeben.
Doch nicht nur inhaltlich kann der Ratgeber überzeugen. Auch optisch und gestalterisch ist er ansprechend gelungen. Das Wissen ist nach Themen sortiert und auf insgesamt vier große Themengebiete aufgeteilt. Diese wiederum sind in kleinere Sachgebiete unterteilt. Ein Inhaltsverzeichnis gibt zudem einen Überblick und ermöglicht es, das gewünschte schneller im Buch zu finden.
Die Texte sind nicht nur durch den Einsatz unterschiedlicher Schriftfarben aufgelockert, sie wurden auch durch zahlreiche farbenfrohe Fotografien, vereinzelte Käschen und kleinere Illustrationen bereichert. Sehr schön ist auch das abschließende Kapitel zum Thema "Regeln". Denn hier verdeutlicht die Autorin auf der einen Seite, dass man den Pflanzen und Tieren mit Respekt zu begegnen hat, sich in ihr zu bewegen und sie nicht zu zerstören hat. Auf der anderen Seite warnt sie auch vor Gefahren, wie sie beispielsweise von Zecken ausgehen können.

"Nichts wie RAUS!" ist also weit mehr als nur ein weiterer Ratgeber, der Stubenhocker nach draußen locken will. Vielmehr ist es ein Sachbuch, bei dem man deutlich die Naturverbundenheit der Autorin spürt. Altbekanntes und Neues wird in ihm vorgestellt, wie man Natur erleben, begreifen und in ihr so manches große Abenteuer erleben kann. Das alles macht das Werk zu einem tollen Ratgeber für Familie, für die Natur mehr ist, als nur ein Lebensraum von Pflanzen und Tieren.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2015
  • Umfang:
    136 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • ISBN 13:
    9783799506199
  • Preis:
    19,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:

Könnte Ihnen auch gefallen: