Die Veggie-Lunchbox

von Chandima Soysa
Rezension von Janett Cernohuby | 27. März 2015

Die Veggie-Lunchbox

Viele Angestellte werden die Situation kennen. Die Mittagspause beginnt und damit auch die Überlegung, wohin man geht und was man essen soll. In einigen Firmen gibt es Kantinen, doch nicht immer weder jeder auch dort essen. Die belegten Brote vom Bäcker um die Ecke kann man auch irgendwann nicht mehr sehen und eigentlich hätte man doch Lust auf etwas Selbstgemachtes und vor allem Köstliches. Kein Problem, denn Chandima Soysa sammelte viele abwechslungsreiche Rezepte, die ideal für eine Lunchbox sind. Nachlesen kann man diese in "Die Veggie-Lunchbox".

Lunchboxen gibt es aber nicht nur im Büro. Auch auf Familien-, Betriebs- und Kindergartenausflügen wird oft eine kleine Mahlzeit zur Stärkung eingepackt. Als zweites Frühstück, als Mittagessen oder Nachmittagssnack. Für all diese Situationen kann man im vorliegenden Kochbuch Rezepte finden. Es werden fruchtige Müslis vorgestellt, ebenso Müslischnitten. Es gibt knusprige Toasts, Brote, Brötchen, Wraps, Knäckebrot mit unterschiedlichen Belägen in Form von Gemüse, Aufstrichen, Käse und sogar Lachs. Es gibt Rezepte für schnelle Suppen, die in einer Thermoskanne aufbewahrt auch noch nach Stunden heiß sind und zur Mittagszeit stärken. Es gibt Rezepte für Salate und Desserts und wer nur etwas für den kleinen Hunger zwischendurch benötigt, der findet ebenfalls köstliche Kleinigkeiten im Buch. Wer dennoch unter großem Hunger leidet und etwas zum Warmmachen braucht, der findet ebenfalls sättigende und köstliche Rezepte.

Alle im Buch vorgestellten Gerichte sind vegetarisch (diese können sogar in ihre vegane Variante abgewandelt werden, wie die Autorin zu Beginn des Buches beschreibt). Dennoch sind sie auch für Fleischesser sehr interessant. Schließlich bevorzugt man unterwegs doch eher die leichte Küche, die trotzdem zu sättigen vermag.
Viel wichtiger sind dabei die Zubereitung und die Größe der Portionen. Hierin können die Autorin und das Buch völlig überzeugen. Alles ist einfach und ohne großen Aufwand zuzubereiten. Manches, wie etwa die Suppen, eignen sich sogar für Zuhause. Wenn man nach einem anstrengenden Tag spät heimkommt, gerne noch etwas essen möchte, aber keinen Aufwand mehr betreiben möchte, kann man einfach und vor allem schnell eine leckere Erbsen- oder Tomatensuppe zubereiten. Diese dann in Ruhe genossen und spendet neue Kraft.
Auch die Größe, bzw. die Menge der fertigen Speise ist perfekt auf eine Lunchbox abgestimmt. Denn alle Rezepte sind für eine, maximal zwei Portionen ausgelegt. So kann man nicht nur seine Lunchbox Tag für Tag anders auffüllen, damit man sich nicht noch tagelang von den Resten ernähren muss. Bei Ausflügen mit mehreren Personen ermöglichen diese Portionsgrößen, dass man für jeden Geschmack etwas zubereiten kann.
Gestalterisch kann man dem Kochbuch ebenfalls nichts vorwerfen. Für jede Speise wurde eine Doppelseite verwendet. Diese beinhaltet neben einem aussagekräftigen Foto eine schrittweise und übersichtlich gearbeitete Anleitung. In dieser wird die Auflistung der benötigten Zutaten als kleiner Block am Rand hervorgehoben. Sortiert sind die Gerichte nach Themen. So entstanden insgesamt sieben Kapitel voller köstlicher und leicht zuzubereitender Gerichte für Mittagspause und Co.

Zusammengefasst ist "Die Veggie-Lunchbox" ein wunderbares Kochbuch mit tollen Rezepten. Diese bestechen durch ihre einfache Zubereitung, ihre optimalen Portionsgrößen und natürlich ihre Vielseitigkeit. Langeweile in der Mittagspause ist nach dem Erwerb dieses Buchs Geschichte. Aber auch zu anderen Gelegenheiten bietet das Kochbuch tolle Vorschläge für die Lunchbox. Wer bewusster Essen möchte, nicht mehr auf das eintönige Angebot von Kantine oder Bäckerei zurückgreifen will, der sollte unbedingt einen Blick in dieses Kochbuch werfen. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2015
  • Umfang:
    88 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • ISBN 13:
    9783799506175
  • Preis:
    14,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch: