Fensterbilder für Winter & Weihnachten

von Kerstin van der Linde
Rezension von Janett Cernohuby | 26. Januar 2009

Fensterbilder für Winter & Weihnachten

Die Vorweihnachtszeit ist eine ganz besondere Zeit für die Menschen. Der Duft ganz besonderer Gewürze zieht durch die Straße; Zuhause werden verschiedene Naschereien gebacken und überall schwebt das Gefühl von Vorfreude in der Luft. Da gehört es natürlich dazu, auch die Wohnung entsprechend zu dekorieren. Doch nicht nur Accessoires für Regale und Tische verbreiten eine besondere Stimmung, sondern auch Schmuck für die Fensterscheiben. Diesen kann man entweder kaufen oder aber zusammen im Kreis der Familie an den langen Winterabenden basteln. "Fensterbilder für Winter & Weihnachten" liefert hierfür jede Menge abwechslungsreicher Anregungen.

Auch zum Basteln gehören, wie zu jedem Hobby, bestimmte Vorbereitungen. Diese bestehen darin, sich das erforderliche Arbeitsmaterial zu besorgen, aber auch einige wichtige Techniken zu erlernen. Scheren, Klebestoff, Bastelmaterial und verschiedene andere Dinge dürfen hierbei nicht fehlen. Ebenso wichtig wie die Arbeitsmaterialien sind auch verschiedene Techniken. Dazu gehören neben dem Übertragen und Fertigen von Schablonen, auch die Gestaltung der Vorder- und Rückseite sowie das Aufhängen der Bilder. Darüber informieren das einleitende Kapitel "Material und Technik" sowie der anschließende "Grundkurs Vorlagen übertragen". Dann kann es auch schon mit dem Basteln losgehen. Die vorgestellten Motive können in ganz unterschiedlichen Räumen aufgehängt werden. Ob herzige Engelchen und besinnliche Krippen für das Wohnzimmer, kleine Bären-Weihnachtsbäcker für die Küche oder liebevolle Schneemänner- und Weihnachtsmann-Motive für das Kinderzimmer - jedes Fenster einer Wohnung kann mit diesen stimmungsvollen Motiven geschmückt werden.

Sehr schön an diesem Bastelbuch ist vor allem, dass es sich hierbei um leichte, aber dennoch raffinierte Modelle handelt. So werden besonders alle jene Interessenten hieran gefallen finden, die nicht regelmäßig basteln. Ein weiterer Vorteil ist, dass die vorgestellten Fensterbilder hauptsächlich aus Pappe und Papier gefertigt werden. Somit sind keine aufwendigen und teuren Zusatzmaterialien nötig. Der dritte Pluspunkt für das Werk ist sein Vorlagebogen. Wer gerne basteln möchte, aber nicht das erforderliche zeichnerische Talent mitbringt, braucht nicht zu befürchten, dass er die Motive nicht so schön hinbekommt. Denn diese kann man alle vom Vorlagenbogen abpausen und mittels Schablonen auf das Werkstück übertragen. Die Vorlagebögen können übrigens praktisch in dem im Buch befestigten Klarsichthüllen aufbewahrt werden. Das verspricht eine lange Lebensdauer.
Das einleitende Kapitel und der Kurs zum übertragen der Vorlagen sind eine gute Zusammenstellung von grundlegenden Informationen. Somit erhalten auch Gelegenheitsbastler einen guten Einblick und können sofort loslegen.
Die Arbeitsanleitungen sind in bekannter OZ Creativ-Qualität. Wie schon gewohnt, wurde jedem Modell eine Doppelseite gewidmet. Eine Hälfte nimmt eine große und detailgenaue Fotografie des fertigen Arbeitsstücks ein. Auf der anderen Seite werden nicht nur die Arbeitsabläufe Schritt für Schritt erläutert, man findet auch eine Auflistung der benötigten Arbeitsmaterialien. Diese ist zur besseren Sichtbarkeit farbig hervorgehoben. Auch ein Hinweis auf die Position der Motive im Vorlagenbogen darf natürlich nicht fehlen.
Die Modelle sind alle einfach zu fertigen. Somit können auch Kinder an den Bastelarbeiten beteiligt werden.

"Fensterbilder für Winter & Weihnachten" ist somit ein schönes Bastelbuch, das besonders Gelegenheitsbastlern aber auch Familien mit Kindern zu empfehlen ist. Einfache Modelle und die Verwendung von klassischen Arbeitsmaterialien zeichnen dieses Buch aus.

Details

  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    07/2008
  • Umfang:
    29 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • ISBN 13:
    9783866731479
  • Preis:
    7,5 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch: