Die Biene - Geschichte, Biologie, Arten

von Noah Wilson-Rich
Rezension von Stefan Cernohuby | 16. April 2015

Die Biene - Geschichte, Biologie, Arten

Man kann Wissen in vielen unterschiedlichen Detailgraden erwerben. Gleiches gilt zu Primär-und Sekundärliteratur zu einem beliebigen Thema. Doch hier gilt ebenso, dass derjenige, der sich der Literatur widmet, auch schon einen bestimmten Tiefengrad des Verständnisses der Grundmaterie erworben haben sollte, bevor er sich auf weitere Tauchfahrten einlässt. Wir hatten uns aus jenem Grund dem im Haupt Verlag erschienenen Buch "Die Biene - Geschichte, Biologie, Arten" gewidmet.

Das Werk beginnt zwar mit einer Einführung und Basics zu Bienen, jedoch wird hier nicht einfach auf Fakten hingewiesen, sie werden hergeleitet. Wie kam es eigentlich zu Bienen? Entwicklungsbäume, Evolutionstheorie und die Geschichte der Bienenhaltung sind nur der Beginn. Es folgen anatomische Studien, wo Bienen auch anderen Insektenarten gegenübergestellt werden. Ihre Flughaltung, die Anordnung der Organe, ihre Sinneseindrücke und Vererbungsgenetik sind ebenso enthalten wie der Einsatz von Hormonen und dem Aufbau des Immunsystems der Biene. Der Fortpflanzungsapparat und die speziellen Paarungsmechanismen sowie die Lebenszyklen der Bienen werden äußerst detailliert behandelt. Interessant dabei ist die Mischung aus rudimentären Skizzen, gezeichneten Darstellungen mit wenigen Farben und der gleichzeitige Einsatz großflächiger Fotos, der sich auch durch das ganze weitere Buch zieht.
Das Sozialverhalten sowie die Entwicklung des sozialen Konzeptes der Bienen ist ebenso Teil des Buches, wie Verhaltensweisen, Eigenheiten, die Kommunikation auf unterschiedlichen Ebenen. Produktion, architektonische Leistungen, Thermoregulation, Angriffs- und Abwehrverhalten... das Werk geht sehr stark in die Tiefe.
Mehrere Abschnitte sind dem Zusammenleben von Biene und Mensch gewidmet.
Vor allem optisch eindrucksvoll sind Bildstudien von 40 unterschiedlichen Bienenarten, samt den Informationen über ihre Ausbreitung, ihr Verhalten, den Lebenszyklus und ihre Beschreibung.
Der letzte Abschnitt widmet sich den Bedrohungen für Bienen, wobei der Großteil selbiger nicht natürlichen Ursprungs, sondern durch Menschen entstanden ist.

Wie schon zu Beginn erwähnt, gibt es unterschiedliche Detailgrade, mit denen man sich zu einem Thema auseinandersetzen kann. Denn irgendwann kommt der Punkt, an dem ein Buch von allgemeintauglicher semi-wissenschaftlicher Relevanz auf wirkliche einschlägige Fachliteratur umschwenkt. "Die Biene - Geschichte, Biologie, Arten" bewegt sich in einigen Bereichen direkt an der Grenze, bleibt aber jenseits derselben. Dennoch ist gewisses Vorwissen empfehlenswert, sonst wird man einerseits mit Information erschlagen, andererseits begibt man sich in vielen Bereichen auf einem Detailgrad, der für reines Allgemeinwissen über Bienen zu hoch ist. Dementsprechend kann man das Werk all jenen wirklich empfehlen, die nicht nur Basiswissen, sondern mehr Details über Bienen erwerben wollen - und das nach Möglichkeit aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. Evolution, Genetik, Immunbiologie, Sozialverhalten, Lebensgemeinschaft mit Menschen - wirklich viele Themen werden behandelt. Dazu ist das Werk selbst als hochwertiges Leinen-Hardcover mit bedrucktem Teil-Einband realisiert worden. Angesichts der vielen Fotos und der Länge von über 200 Seiten ist der Preis von 29,90 nicht nur nachvollziehbar, sondern völlig gerechtfertigt.

"Die Biene - Geschichte, Biologie, Arten", herausgegeben von Noah Wilson-Rich, ist ein sehr umfassendes Werk, das an der Grenze dessen balanciert, was von Lesern, die nicht vom Fach sind, noch aufnehmen und verarbeiten können. Das enthaltene Wissen, die Fotos und nicht zuletzt die Betrachtung der Materie aus vielen Blickwinkeln, machen das Werk sehr empfehlenswert. Selbst der Preis geht für die qualitativ hochwertige Aufmachung in Ordnung.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2015
  • Umfang:
    224 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • ASIN:
    3258078696
  • ISBN 13:
    9783258078694
  • Preis:
    29,9 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch: