Ultimates

Vereint sind wir stark

von Sam Humphries
Rezension von Stefan Cernohuby | 08. Oktober 2013

Vereint sind wir stark

Ultimativ gesehen war die Welt schon mehr als einmal am Abgrund. Und in jenem Universum steht es auch derzeit nicht gerade zum Besten. Marvel hat es sich offenbar zum Ziel gemacht, jene alternative Realität von jedem möglichen Schicksal heimsuchen zu lassen. So auch im dritten Band der neuen Ultimate-Reihe, in der erneut fremde Kräfte alles bedrohen.

Amerika ist gespalten. Einige Staaten haben sich für Unabhängig erklärt, andere versuchen die Ordnung wiederherzustellen. Doch der aktuelle Präsident ist verzweifelt. Da er vorher keine Erfahrung darin hatte, Verantwortung zu tragen, greift er nach jedem Strohhalm. Carol Danvers und der wieder aufgetauchte Captain America wirken dabei am Zuverlässigsten. Und tatsächlich macht der Supersoldat den Unterschied aus, besonders nachdem sich ihm Iron Man und Thor anschließen. Doch die Anzahl der gleichzeitig auftretenden Verschwörungen und Bedrohungen ist enorm. Von einer Hydra-Armee über abgefeuerte Atombomben und tödliche Drohnen ist einfach alles dabei. Zu viel um Zufall zu sein. Und Thor stellt tatsächlich fest, dass es ein überlebender Ase ist, der die Welt bedroht. Doch es ist einer, mit dem er nicht gerechnet hat. Können seine Verbündeten - inklusive dem etwas überraschend gewählten Präsidenten - auch ohne göttliche Macht einem Gott entgegenzutreten?

Wenn es eine Welt gibt, in der es genauso viele Verluste gibt, wie in jener der Ultimates, handelt es sich vermutlich um ein apokalyptisches Szenario. Hier jedoch gehört es einfach zum Programm. Und da es sich nicht um den letzten Band handelt, ist ein Ende der Bedrohungen nicht in Sicht. Doch handelt es sich in diesem Teil um eine von außen induzierte interne Bedrohung, während es im nächsten bestimmt wieder um eine äußere Gefahr geht.
Die Illustrationen von Billy Tan und Luke Ross sind hochwertig und passend. Die Geschichte ist spannend, die Eigenheiten der Charaktere werden weiter verfolgt und vertieft. Kurzum, ein Band den man als Fan der Ultimates gerne kauft. Von unserer Seite eine definitive Empfehlung und wieder ein Aufwärtstrend.

Der dritte Band der "Ultimates" der neuen Saison besinnt sich wieder mehr der Ursprünge der Reihe und wird dabei auch gleich noch einmal patriotischer. Da dies jedoch in diesem speziellen Fall kein negativer Aspekt ist, können wir den Band trotzdem empfehlen. Fans werden ihn auf jeden Fall zu schätzen wissen.

Details

  • Autor/-in:
  • Serie:
  • Band:
    3
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    04/2013
  • Umfang:
    132 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • ASIN:
    B00DDR10RO
  • Preis:
    14,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gewalt:
  • Gefühl:
  • Erotik:
    Keine Bewertung
  • Illustration:
Affiliate Links

Könnte Ihnen auch gefallen: