Winterzauber an der Seine

von Mandy Baggot
Rezension von Emilia Engel | 08. Dezember 2021

Winterzauber an der Seine

Nach einem traumatischen Erlebnis ist es oft schwer, wieder in ein normales Leben zurückzufinden. Genau so geht es auch der 26-jährigen Keeley. Ein schwerer Unfall hat ihr weit mehr geraubt als nur eine Niere. Doch eine unerwartete Chance könnte ihr helfen, ihr Leben neu auszurichten. Eine außergewöhnliche Einladung bringt Keeley in das winterliche Paris. Es gibt hier so viel mehr zu entdecken und zu finden, als sie je erhofft hätte. Das Wichtigste ist, sich selbst wiederzufinden und einen jungen Mann, der ebenfalls in seiner Trauer gefangen ist.

Keeley ist eine ganz bezaubernde junge Frau. Sie ist ein liebevoller und hilfsbereiter Mensch und hat ein ausgeprägtes Gespür für Inneneinrichtung. Ein fataler Unfall vor einem Jahr hat ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt. Nicht nur, dass ihre Schwester Bea dabei ums Leben kam. Nein, Keeley hat auch eine Niere verloren. Dabei hatte sie Glück im Unglück und bekam ein passendes Spenderorgan. Dennoch ist ihr Leben seither nicht mehr dasselbe. Denn Keeley muss wegen ihrer neuen Niere stark auf ihre Gesundheit achten - was ihre überfürsorgliche Mutter streng überwacht.
Eine unerwartete Botschaft wirft Keeley und ihre Familie aus ihrem Alltag. Die Mutter der Spenderin möchte Keeley treffen, und zwar nirgendwo anders als in Paris, wo diese lebt. Natürlich möchte Keeley mehr erfahren. Zu ihrer emotionalen Unterstützung wird Keeley von ihrer Freundin und Kollegin Rachel begleitet. Mit dem Versprechen in Paris nicht jedem Mann auf die Nase zu binden, dass sie "Kidney Girl" ist, reisen die beiden ab. Schon gleich am ersten Tag hat Keeley einen außergewöhnlichen Zusammenstoß mit einem gutaussehenden Mann, dessen wunderschöne graue Augen sie einfach nicht vergessen kann. Wie das Leben so spielt, ergeben sich noch einige weitere Begegnungen in einem verschneiten und romantisch weihnachtlichen Paris. Ethan ist ein ganz besonderer Mann, sensibel und sehr rücksichtsvoll. Was Keeley nicht weiß, ist, dass Ethan selbst an einem schweren Verlust zu leiden hat. Denn erst vor einem Jahr ist seine beste Freundin Ferne gestorben und hat ihn mit seiner Trauer und der Verantwortung für eine ganze Hotelkette alleine zurückgelassen. Beide müssen mit ihrem Schmerz klarkommen, um das Leben wieder genießen können. 

Mandy Baggot hat einen ganz wundervollen Roman geschrieben, der uns in ein atmosphärisches und weihnachtliches Paris entführt. Die Autorin versteht es mit ihren Beschreibungen die Leserschaft in eine weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Keeley ist eine sympathische Protagonistin, die mit der Tatsache zu kämpfen hat, dass sie eine Spenderniere bekommen hat, der sie sich würdig erweisen muss, beziehungsweise möchte. Doch leider verhindert das auch, dass sie kein erfülltes Leben führt. Die Reise nach Paris wird Keeleys Leben verändern. Sie gibt ihr die Möglichkeit, die Mutter der Spenderin kennenzulernen und wieder den Teil ihres Selbsts zuzulassen, der sie vor ihrem schweren Unfall war. Zudem führt das Schicksal sie zu Ethan, der selbst mit etwas zu kämpfen hat. Gemeinsam - und der Unterstützung von Freunden und Familie - schaffen sie etwas, das sie alleine nicht geschafft hätten: wieder bereit sein zu leben. Doch da gibt es noch ein entscheidendes Hindernis.
Die Autorin lässt uns in abwechselnden Kapiteln jeweils an der Sicht von Keeley und Ethan teilhaben. Diese Sicht von beiden Seiten zeigt uns, wie perfekt die beiden eigentlich zusammenpassen. Jeder hat mit seinen Ängsten und seiner Trauer zu kämpfen, beide haben den Drang anderen zu helfen. Wunderbare Momente hat die Autorin für die beiden gezaubert, die dem Leser ins Herz gehen.

Winterzauber an der Seine

Wer einfach eine bezaubernde, winterliche Liebesgeschichte lesen möchte, ist bei “Winterzauber an der Seine” genau richtig. Das Buch überzeugt mit einer guten Geschichte mit viel Tiefgang und ganz tollen Protagonisten. Das weihnachtliche Ambiente - und dazu noch in Paris - ist perfekt dafür geeignet in den Winter zu starten.

Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    A Perfect Paris Christmas
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    09/2021
  • Umfang:
    448 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • ISBN 13:
    9783442492282
  • Preis:
    10 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:

Könnte Ihnen auch gefallen: