Du fehlst mir so sehr!

von Egmont vgs
Rezension von Janett Cernohuby | 28. Februar 2009

Du fehlst mir so sehr!

Jeder hat sich schon einmal in der Situation befunden, sich von einem geliebten Menschen verabschieden zu müssen oder diesen nur selten sehen zu können. Das Gefühl der Sehnsucht nach ihm macht sich breit und man kann sich nur schwer auf andere Dinge konzentrieren. Immer wieder fällt einem ein, was man in bestimmten Situationen mit der Person zusammen getan hat. Dabei muss es sich bei diesem geliebten Menschen nicht immer um einen Partner, Freund oder Ehegatten handeln, auch gute Freunde oder Familienangehörige vermisst man sehr bald. In solchen Situationen kann es dann ein Trost sein, wenn man seinem Gegenüber durch eine kleine Geste oder Geschenk zeigt, wie sehr man ihn vermisst. Im Egmont vgs Verlag erschien nun ein Büchlein, dass genau für diese Situationen geeignet ist: "Du fehlst mir so sehr!"

Bereits vom Cover blickt dem Interessenten ein kleines Kätzchen mit großen, traurigen Augen entgegen, die zu sagen scheinen: "Ich vermisse dich." Klappt man dann das Buch auf, findet man auf der Vorsatzseite die Möglichkeit einzutragen, von wem und für wen das Büchlein ist. Die nun folgenden Seiten schildern mit großen Lettern die aktuelle Situation. Man musste einen geliebten Menschen verlassen, sich verabschieden, den man nun für ungewisse Zeit nicht mehr wieder sieht. Man vermisst diese Person und sehnt Telefonate und Treffen herbei. Nach diesen gefühlvollen einleitenden Worten, folgen nun eine Auswahl stimmungsvoller Tierbilder, meistens von Jungtieren. Diese zeigen ein oder gar zwei Tierkinder, die mal schlafend und träumend, mal traurig oder sehnsüchtig dreinblickend aber auch erwartungs- und hoffnungsvoll in Szene gesetzt wurden. Der Fokus der Bilder liegt dabei eindeutig auf den Tieren und zeigt verhältnismäßig wenig Umgebung. Der Betrachter sieht von dieser gerade einmal so viel, um der Gestik und Aussage des Tieres die nötige Untermalung zu geben.
Begleitet werden diese rührenden Tierfotos von einem kurzen Text und einem Zitat. Der Text beschreibt in gewisser Weise das Foto, schildert, wie das Tier auf diesem gerade die Augen schließt und vom nächsten Treffen träumt oder sich an alte Zeiten erinnert. Es beschreibt die Gefühle der Einsamkeit und des Vermissens, ebenso wie die Vorfreude auf ein mögliches, vielleicht sogar nur noch wenige Tage bevorstehendes Wiedersehen. Die Zitate handeln ebenfalls vom Trennen, Vermissen und Wiedersehen. Sie sprechen von der Einsamkeit, von Liebe und von der Verbundenheit auch über lange Entfernungen hinweg.

Diese Mischung macht "Du fehlst mir so sehr!" zu einem kleinen aber stimmungsvollen Geschenkbuch. Es fängt die Gefühle und Emotionen des sich Verabschiedenden auf und gibt sie an sein Gegenüber treffend weiter. Somit vermögen die Bilder und kurzen Texte mitunter sehr treffend auszusprechen, was die Personen empfinden. Gleichzeitig trösten sie und geben in gewisser Weise auch Kraft und Hoffnung.
Die Texte und Zitate sind dem Thema entsprechend neutral gehalten. So eignet sich das Büchlein nicht nur für Liebende oder Paare, die sich räumlich trennen müssen, sondern auch für gute Freunde oder Familienangehörige. Es beschreibt die Sehnsucht und den Trennungsschmerz von Personen, die einander nahe stehen, was ja nicht immer nur für Paare zutrifft.
Die Wahl Tierkinder und Kleintiere als Motiv herzunehmen, hat natürlich auch einen psychologischen Hintergrund. Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass der Mensch auf niedliche Tierkinder (und natürlich auch Menschenkinder) mit einem gerührten "wie niedlich" reagiert. Ebenso wird dieses Gefühl verstärkt, wenn ein solches kleines Geschöpf einen bittenden oder gar traurigen Blick aufsetzt. Es erreicht unser Herz und unser Mitgefühl viel schneller, als es die Blicke von großen und ausgewachsenen Tieren tun.

"Du fehlst mir so sehr!" ist ein liebevolles Geschenkbuch, welches das Thema Trennung und Vermissen aufgreift. Es eignet sich für alle diejenigen, die sich aufgrund beruflicher oder ähnlicher Veränderungen räumlich von einem geliebten Menschen trennen müssen und diesen nun nur noch selten sehen können. Dabei ist es egal, ob dieser Gegenüber nun der Partner, Ehegatte, Freund oder ein Familienmitglied ist.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2008
  • Umfang:
    48 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • ISBN 13:
    9783802517617
  • Preis:
    7,9 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:

Könnte Ihnen auch gefallen: