Mr. Men Little Miss

Kochen mit Mister Glücklich und seinen Freunden

von Roger Hargreaves, Friedrich Schlei (Redaktion)
Rezension von Janett Cernohuby | 08. April 2016

Kochen mit Mister Glücklich und seinen Freunden

Kochen ist viel mehr als nur die Zubereitung von Nahrung. Kochen ist Freude, Spaß und geselliges Beisammensein. Und auf welche Figuren passen diese drei Eigenschaften besser, als auf die lustigen Gefährten der Mr. Men Little Miss-Reihe? Diese kleinen Helden haben natürlich auch ihre ganz eigene Küche und Rezepte. Diese gibt es nun für alle Fans zu Nachkochen und man findet sie im Kochbuch "Kochen mit Mister Glücklich und seinen Freunden".

Das Thema Essen kommt in einigen Mr. Men & Little Miss-Geschichten durchaus zur Sprache. So nimmt Mister Muskel seine unglaubliche Kraft aus den Eiern, die er tagtäglich isst. Miss Vielfraß kann eigentlich nicht genug essen und schafft auch mal eben 66 Würstchen auf einmal. Mister Kitzlig braucht dank seiner langen Arme gar nicht erst aufzustehen, wenn er sich früh am Morgen etwas aus der Küche holen möchte.
Doch was essen die kleinen drolligen Gefährten sonst noch? Wie würde eine typische Speisekarte in einem ihrer Restaurants aussehen? Auf jeden Fall sehr bunt und abwechslungsreich, so wie auch die kleinen Gefährten sind. Obendrein würden es auch Gerichte sein, die stets zu ihren Charaktereigenschaften passen. Genau das findet sich natürlich in diesem Kochbuch. Mister Glücklich zaubert ein mildes Mango-Curry, das genauso gelb ist wie er. Mister Falsch verrät uns sein Rezept für falsche Gnocchi und Mister Klein zaubert seine Dreikäsehoch-Lasagne. Mister Zackig überzeugt mit seiner flotten Wolkencreme und Mister Krach macht mit einem lauten Knuspermüsli seinem Namen alle Ehre. Als Krönung verraten Mister und Miss Weihnachten am Ende ihr Rezept für weihnachtlichen Kinderpunsch.

Man sieht schon, das Kochbuch folgt keinem klassischen Thema. Stattdessen stellt es Rezepte vor, die zu den speziellen Charaktereigenschaften der jeweiligen Mister oder Miss passen. Und ebenso bunt und abwechslungsreich wie die Charaktere, reihen sich die Gerichte im Buch auch aneinander. Hier gibt es keine Kategorisierung, keine Themenzusammenführung, sondern nur jede Menge Spaß und Freude. Und darum geht es letztendlich beim Kochen ja auch.
Da die Figuren dieses Kochbuchs aus einer Kinderreihe stammen, ist es auch wichtig, dass die vorgestellten Speisen kindertauglich sind. Diese Anforderung haben die Herausgeber des Buches treffend erfüllt. Natürlich wird nicht jedem Kind alles schmecken, doch man kann trotzdem pauschal sagen, dass die hier vorgestellten Speisen kindertauglich sind und von ihnen gerne angenommen werden. Vieles ist sehr einfach in der Zubereitung und so können sie bei etlichen Rezepten ihren Eltern zur Hand gehen oder sie sogar selbst zubereiten.
Wenngleich die Rezepte bunt durcheinander gewürfelt wurden, decken sie eine breite Palette ab. Im Buch finden sich Rezepte zu Vorspeisen und kleinen Snacks, Hauptmahlzeiten, Desserts und kleineren Kuchen. Obendrein gibt es auch noch Rezepte für Getränke und sogar Marmeladen.
Die Beschreibung der Zubereitung selbst ist sehr strukturiert und klar. Zutaten und Zubereitung sind deutlich voneinander getrennt. Obendrein gibt es bei den meisten Gerichten auch nützliche Tipps von Miss Schlau.

"Kochen mit Mister Glücklich und seinen Freunden" ist ein witziges kleines Kochbuch für alle Fans der "Mr. Men Little Miss" Reihe. In ihm werden die liebsten Gerichte der kleinen Bilderbuchhelden vorgestellt und jedes davon spiegelt etwas aus der typischen Eigenheit seines Patrons wider. Zudem sind die Anleitungen sehr einfach und können somit von Kindern unter Aufsicht eines Erwachsenen nachgekocht werden. Man findet im Buch zwar keine innovativen und neuen Ideen, aber man findet Gerichte, die zur Serie und ihren Helden passen und die kleine wie große Fans gerne nachkochen. Denn genau für sie ist dieses Buch gemacht.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: