Kleine Kaminfeuergeschichten


Lesebuch für gemütliche Stunden
von ars Edition (Hrsg.)
Rezension von Janett Cernohuby | 13. November 2017

Kleine Kaminfeuergeschichten

Die erste Kerze am Adventskranz ist angezündet, die ersten Türchen des Adventskalenders sind geöffnet. Der Duft von Punsch und frischgebackenen Plätzchen liegt bereits in der Luft. Jetzt ist die Zeit gekommen, in der wir es uns zuhause gemütlich machen, nach einem Buch greifen und uns in unsere Leseecken kuscheln. Dafür suchen wir uns ganz spezielle Geschichten, nämlich solche, die ebenfalls von Gemütlichkeit, Wärme und Geborgenheit erzählen. "Kleine Kaminfeuergeschichten" aus dem Verlag arsEdition ist eine Sammlung eben solcher Geschichten.

Von Weihnachten, Tannenbäumen und Lebensgeschichten

Da stehen sie im Garten, die anderen Bäume, blicken neidisch auf das Tannenbäumchen, das über und über mit glitzerndem und glänzenden Schmuck behangen ist, an dessen Zweigen viel köstlichere Naschereien hängen, als sie es sich jemals vorstellen konnte. Ja, wo Kirsch-, Apfel- und Birnenbaum im Sommer noch über das Tannenbäumchen spotteten, sind sie nun vor Scham ganz still geworden…
Sie ist zwar nicht mehr das Nesthäkchen ihrer Familie, sondern selbst schon Großmutter in weißem Haar, aber dennoch freut sich Annemarie noch immer wie ein Kind, wenn der Heilige Abend kommt und es Zeit für die Bescherung ist…
Als am Heiligabend im Hause Stahlbaums die Bescherung naht, warten die Kinder schon sehnsüchtig auf ihren Patenonkel Droßelmeier. Denn der hat immer ganz besondere Spielsachen dabei….
Manchmal führen Familienfeiern auch dazu, dass man seine wahre Lebensgeschichte preisgibt, die vielleicht doch sehr von dem abweicht, was man bisher immer erzählt hat…

Große Klassiker für gemütliche Lesestunden

Gerade zur Weihnachtszeit besinnen wir uns auf das Alte, das Traditionelle und das Klassische. Wir hören die alten Lieder, schauen die alten Fernsehfilme und lesen natürlich auch die alten Geschichten. "Kleine Kaminfeuergeschichten" setzt genau an diesem Punkt an. Es ist eine Sammlung klassischer, literarischer Schätze und vereint charmante und stimmungsvolle Weihnachtsgeschichten großer Autoren. Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis zeigt Namen wie Erich Kästner, Charles Dickens, E. T. A Hoffmann, Theodor Storm, Else Ury oder Oscar Wilde. Dahinter stehen wunderschöne Geschichten, die unser Herz erwärmen, weihnachtliche Gefühle wecken und zum Träumen einladen. "Die Geschichte vom Tannenbäumchen", "Sechsundvierzig Heiligabende", "Die Geschichte des armen Verwandten", "Nussknacker und Mäusekönig", "Am Kamin" oder "Nesthäkchen im weißen Haar - Weihnachtslichter". Um nur einige wenige zu nennen.
Inhaltlich greifen die Geschichten sehr unterschiedliche Themen auf. Sie erzählen von märchenhaften, magischen oder auch ganz gewöhnlichen sowie besonderen Familiensituationen. Sie geben uns Botschaften mit auf den Weg, manche groß, andere klein, mal offensichtlich und dann wieder unterschwellig und versteckt. So liest man sich davon, versinkt in stimmungsvollen Weihnachtserzählungen, die gemütliche Stunden bescheren.

Kleine Kaminfeuergeschichten

"Kleine Kaminfeuergeschichten" ist eine tolle Sammlung von 15 charmanten Geschichten großer Autoren. Charles Dickens, Oscar Wilde, Else Ury und viele weitere laden uns zu stimmungsvollen Lesestunden ein und wärmen uns während der kalten Jahreszeit von innen.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    09/2017
  • Umfang:
    128 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • ISBN 13:
    9783845821047
  • Preis:
    12,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
Affiliate Links

Könnte Ihnen auch gefallen: