Say Cheese!


Heißhunger-Gerichte mit Käse. 65 dekadente Rezepte, die vor geschmolzenem Käse nur so strotzen - Suppen, Snacks, Dips, Crêpes, Aufläufe, Pasta uvm.!

Rezension von Elisabeth Binder | 16. Januar 2022

Say Cheese!

Auf den ersten Blick mutet "Say Cheese" wie eine Zeitkapsel aus den 1970er Jahren an: schnelle Gerichte der Marke "Junggesellenküche" ohne Angst vor Kalorien. Fraglich ist auch, ob die Aufforderung sich mit dem Wort "Cheese" das obligatorische Lächeln für ein Gruppenfoto ins Gesicht zu zaubern, im Zeitalter der Selfies überhaupt noch eine Bedeutung hat. Insgesamt sind die Autor*innen aber etwas sehr Fundamentalem auf der Spur: Geschmolzener Käse trifft sehr viele Geschmäcker, auch in den 2020ern.

Die einleitende Warenkunde und die technischen Details zur Käseschmelze sind eher kurz gehalten. Allerdings wird an dieser Stelle klar, dass sich hier die Gen Y an den Käse heranmacht. Die bevorzugten Käsesorten sind jetzt nicht mehr die geschmacklosen Industriekäse, sondern geschmacklich wie preislich etwas gehobeneren Käsesorten, beispielsweise Greyerzer, Fontina oder Cheddar.

Die mehr als 70 Rezepte teilen sich auf vier Kapitel auf. Begonnen wird mit dem Thema "Brot", also alles von Käsetoast über Burger bis zu Pizza. Den Anfang macht ein "Grundrezept für gebackenen Käsetoast". Das "Geheimnis" eines guten Käsetoasts sind neben hochwertige Zutaten, aber vor allem die schonende Zubereitung in der Pfanne und auseichend auf der Außenseite gebutterte Brotscheiben. Das Grundrezept wird in weiterer Folge durch Verwendung unterschiedlicher Käse- bzw. Brotsorten sowie weiterer Einlagen wie Chutneys, Saucen oder auch Fleischbällchen weiter permutiert. Wer also ein wenig experimentierfreudig ist, bekommt hier jede Menge Anregungen für eigene Kreationen. Selbstverständlich findet man aber auch Rezepte für Klassiker wie Welsh Rarebit und Philly Cheesesteak.

Say Cheese

Das zweite Kapitel ist den Nudelaufläufen gewidmet. Auch hier gibt es zum Einstieg ein Grundrezept - angelehnt an das amerikanische Mac and Cheese - das dann mit zusätzlichen Einlagen variiert wird: Gekochte Nudeln werden mit einer Käsebechamel gemischt, mit Semmelbröseln bestreut und kurz überbacken. Die einzige kochtechnische Hürde könnte für nicht so geübte Köch*innen die Bechamelsauce darstellen. Hier gilt: die Mengenangaben genau einhalten, die Mehlschwitze nicht zu dunkel werden lassen und geduldig rühren, auch wenn das Eindicken der Masse auf sich warten lässt.

Hinter dem Kapitel "Gemüse" verbergen sich vorwiegend Gratin-Rezepte, also vorgekochtes Gemüse wird mit einer fetten Schicht Käse zugedeckt und im Ofen gebacken bis derselbe schmilzt und vom Gemüse vorzugsweise nichts mehr zu sehen ist. Wem die Gemüsekiste über den Kopf wächst, findet hier sicherlich ein paar brauchbare Ideen und Anregungen.

Den Abschluss bilden Dips und Suppen. Unter den Dips befinden sich auch Käseklassiker wie Fondue oder Raclette. Ein Hinweis darauf, dass dieses Kochbuch ursprünglich nicht aus dem deutschen Sprachraum kommt, ist die unbeschwerte Kombination von Ananas und Käse im "Ofenkäse auf hawaiianische Art". Hierzulande scheiden sich auf jeden Fall viele Geister an der Frage um den Toast Hawaii.

Alle Rezepte sind klar formuliert und führen ganz sicher auch Gelegenheitsköch*innen zum Erfolg. Es fehlen lediglich Angaben zum Zeitaufwand. Die meisten Gerichte sollten allerdings unter einer Stunde auf dem Tisch stehen. Das einzig wirklich aufwändige Rezept ist auch das einzige Rezept mit einer Tendenz zu aktuellen Foodtrends, oder besser Lebensmittelallergietrends, nämlich die Glutenfreie Lasagne, für die auch die Lasagneblätter selbst erzeugt werden.

Say Cheese

Mit "Say Cheese" bekommt man ein unkompliziertes, fröhliches kleines Kochbuch, das sich hemmungslos dem geschmolzenen Käse verschrieben hat. Zum Glück sind diese 71 shades of cheese jugendfrei und passen in jedes Kochbuchregal.

Details

  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    10/2021
  • Umfang:
    144 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • ISBN 13:
    9783784357003
  • Preis:
    20,56 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: