Mantra - Unsere Botschaft der Liebe


mit Mantra-CD
von Deva Premal, Miten
Rezension von Emilia Engel | 06. Dezember 2017

Mantra - Unsere Botschaft der Liebe

Mantras sind heilige Worte oder Verse aus dem Sanskrit, die aus dem Hinduismus stammen und die gesungen und immer wieder - traditionellerweise 108 Mal - wiederholt werden. Oft werden mit den Mantras indische Götter angerufen, die man damit um Beistand, Heilung oder anderes bittet. Aber es gibt auch Mantras, die nur aus einem Wort bestehen und keiner Gottheit zugeordnet werden. So zum Beispiel das wohl bekannteste Mantra - OM. Man muss aber weder Inder noch Hinduist sein, um die wohltuende und heilsame Wirkung dieser heiligen Klänge erfahren zu können. Deva Premal und Miten haben es auf wunderbare Weise mit ihrem Gesang und ihrer Musik geschafft, den Mantras neues Leben einzuhauchen und bringen damit frischen Wind in eine alte Tradition.

Deva Premal und Miten zählen zu den bekanntesten Mantrasängern weltweit. Schon seit 1991 touren die beiden mit ihren musikalischen und wohlklingenden Interpretationen von Mantras durch über 40 Länder. Wo die beiden auftreten, füllen sich die Säle und kommen Menschen zusammen, die gemeinsam mit Deva und Miten in deren Gesang einstimmen.
Deva Premal, eine geborene Deutsche, wuchs in einer Familie auf, in der die Spiritualität des Ostens zum Alltag gehörte. Durch ihre Mutter kam sie in Kontakt mit dem Guru Osho, der ihr Leben komplett veränderte. Osho gab ihr ihren spirituellen Namen “Deva Premal” was so viel bedeutet wie “göttliches Lieben”. Ein passender Name für diese außergewöhnliche Frau. In einem Ashram von Osho lernte sie Miten kennen und verliebte sich in ihn.
Miten dagegen ist unter ganz anderen Umständen aufgewachsen. In dem Pub seiner Eltern in Großbritannien verbrachte er schon als Kind viele Stunden und genoss dort die ausgelassene Stimmung, die durch Alkohol und gute Musik entstand. Er wurde geprägt durch die Musik von Elvis Presley und später der Beatles. Miten war ein Musiker, der einiges zustande gebracht hatte. Er führte ein Leben à la Sex, Drugs and Rock'n'Roll bis er an einem Tiefpunkt gelangte. Von dort machte sich Miten auf den Weg zu Osho, den er durch Zufall entdeckt hatte, um meditieren zu lernen und sich selbst zu finden. Dieser gab ihm den Namen Prabhu Miten was übersetzt heißt “Freund Gottes”.
Deva Premal und Miten scheinen eine Beziehung zu haben, die weit über eine normale Liebesbeziehung hinausgeht. Seit ihrem Kennenlernen vor etwa 26 Jahren führen die beiden ein Nomadenleben und verbringen selten einen Augenblick getrennt.

Zu Beginn des Buches findet man eine kurze Biografien der beiden Musiker und Lebenskünstler. Darauf folgt Allgemeines zur Thematik der Mantras. Anschließend kommt das Kernstück des Buches: Deva Premal und Miten präsentieren zehn Mantras, die ihnen ganz besonders am Herzen liegen. Jedem dieser Mantras haben sie ein Thema zugeordnet, das dazu passt und auch Titel des jeweiligen Kapitels ist - wie zum Beispiel Neubeginn, Mitgefühl etc. Die Mantras werden erklärt, auch deren Übersetzung ist hier zu finden. Immer wieder finden sich auch Meditationsanleitungen zu gewissen Mantras.
Ganz persönlich erzählen Miten und Deva, welche Bedeutung manche Mantras in ihrem Leben haben. Diese finden sich auch auf der beiliegenden CD, die eine Spiellänge von einer Stunde und fünfzehn Minuten hat. Die CD ist eine Zusammenstellung der Mantras aus verschiedenen ihrer bereits erschienen CDs.
Das Buch ist zudem reichlich illustriert mit wunderschönen Fotos von Deva und Miten auf ihren Reisen und Auftritten. Zwischen den Texten finden sich immer wieder Lieder, die Miten verfasst hat - sowohl die englische Version als auch die deutsche. Gespickt ist das ganze mit Zitaten von Osho, Rumi und anderen.

01 OM - The Cosmic YES 10:14
02 OM Namah Shivaya 06:30
03 OM Shreem Mahalakshmiyei Namaha 04:39
04 OM Tare Tuttare 07:19
05 OM Purnam 03:58
06 OM Namo Bhagavate 07:12
07 OM Triambakam 04:12
08 Lokah Samasta 10:16
09 Gayatri Mantra 09:47
10 OM Gum Ganapatayei Namaha 04:33

“Mantra - Unsere Botschaft der Liebe” ist ein sehr ästhetisches und stimmungsvolles Buch. Die ausgewählten Fotos fangen ausgezeichnet die Stimmung und die Hingabe ein, mit der Deva und Miten sowohl musizieren als auch leben. Man erkennt die Offenheit in ihren Gesichtern und die Freude, die sie empfinden, bei dem was sie tun. Dieses Buch erhebt nicht den Anspruch ein Kompendium von Mantras zu sein. Zehn Mantras sind eine kleine Auswahl. Aber es sind sehr wichtige. Auch wenn die Beschreibung der Mantras nicht die detaillierteste ist, ist sie dennoch vollauf ausreichend. Erklärt werden sowohl die gesundheitlichen als auch geistigen Wirkungen, die sie bei “Anwendung” entfalten können.
Wenn man Deva und Miten schon von ihren CDs kennt, ihren Gesang und ihre Musik schätzen und lieben gelernt hat, saugt man jedes Detail, das sie aus ihrem Leben preisgeben, begierig auf. Wer die beiden Musiker noch nicht kennt und sich nur auf die Mantras konzentrieren möchte, kann gerne die ersten Seiten mit ihrer Lebensgeschichte überblättern. Doch lohnt es sich trotzdem diese zu lesen, wenn man gerne von Menschen liest, die es geschafft haben ihren Weg im Leben zu finden.
Die CD mit den gesungenen Mantras und deren Melodien lassen einen eintauchen in eine komplett andere Welt und den Geist in andere Sphären schweben. Vor allem Devas klare und hingebungsvolle Stimme überzeugt und motiviert selbst mitzusingen.

Dieses Buch ist sicher nicht für jeden geeignet. Es muss schon ein Interesse an Spiritualität und Mantras gegeben sein. Aber dann ist es genau das richtige - sofern man wie gesagt keine große Auswahl an Mantras sucht. Es lädt dazu ein, sich hinzusetzen und sich inspirieren zu lassen - nicht nur von den wundervollen Mantras und ihren tollen Klängen auf der CD oder den ausdrucksstarken Bildern sondern auch von Deva und Miten, zwei beeindruckenden und sehr authentischen Persönlichkeiten.

Details

  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    09/2017
  • Umfang:
    224 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • ISBN 13:
    9783442341917
  • Preis:
    25,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:
  • Sound: