Star Wars Essentials

Das Geheimnis der Jedi-Ritter

von Tom Veitch
Rezension von Stefan Cernohuby | 18. Juni 2009

Das Geheimnis der Jedi-Ritter

Geschichten, die essentiell sind um ein Volk, ein Reich oder ein Universum zu verstehen, erstrecken sich manchmal über Jahrtausende. Denn nur so kann man die Entwicklung derselben mit der aktuellen Situation in Verbindung bringen. Genauso ist es auch im Star Wars-Universum. In der Comicreihe Star Wars Essentials ist nun der fünfte Band erschienen. Dieser geht weit zurück in die Zeit vor den Filmumsetzungen und erzählt mehrere Geschichten.

Jedi-Meister Arca hat mehrere Schüler. Einer darunter ist der mutige aber gleichzeitig hitzköpfige Ulic. Um ihn sich bewähren zu lassen, schickt ihn Arca gemeinsam mit seinem Bruder Cay und dem Mit-Schüler und Twi´Lek Tott auf den Planeten Onderon. Auf diesem Planeten kämpfen seit Jahrhunderten die Bewohner einer riesigen Stadt gegen Gesetzlose, die auf geflügelten Bestien reiten. Arca sieht die Chance für Frieden, doch auch den Einfluss der dunklen Seite auf dem Planeten. Doch vielleicht überschätzt er die Fähigkeiten seiner Schüler...
Die junge Mutter Nomi Sunrider ist mit dem Jedi Andur verheiratet. Sowohl sie als auch ihr Kind haben eine starke, natürliche Begabung für die Macht, Jedi will sie aber keine werden. Als ihr Mann vor ihren Augen wegen Adegan-Kristallen für Lichtschwerter ermordet wird, ändern sich ihre Prioritäten. Sie sucht Andurs Meister Thon auf, einen in jeder Hinsicht ungewöhnlichen Jedi-Meister. Dieser beginnt sie in ihren eigenen Fähigkeiten zu unterweisen.
Wie das Schicksal es so will, kreuzen sich die Wege Nomis und Ulics auf dem Planeten Onderon. Denn obwohl die dunkle Seite der Macht zurückgedrängt wurde, existiert immer noch der Geist Freedon Nadds, der versucht, seinen Anhängern zum Sieg zu verhelfen. Große Aufgaben, die auf die jungen Jedi warten.

Bereits im Jahr 1994 entstanden, gehören auch die Geschichten um Nomi Sunrider und Ulic Qel-Droma zu den wichtigsten Comics der Star Wars-Reihe. Denn hier wird wieder einmal dargstellt, wie schnell sich das Kräfteverhältnis zwischen den Jedi und ihren ewigen Widersachern, den Sith, verändern kann. Schließlich sind nicht lange danach die großen Sith-Kriege ausgebrochen. Es werden andere Ausprägungen der Macht vorgestellt und auch die großen Fehler der Jedi in den Raum gestellt.
Zeichnerisch mag der Comic nicht mehr ganz den heute gängigen Stilen entsprechen, ist aber nichtsdestotrotz gut gelungen. Die Kombination aus hochwertiger Erzählung und passenden Illustrationen machen auch den fünften Band der Reihe Star Wars Essentials mit dem Untertitel Jedi Chroniken: Das Geheimnis der Jedi-Ritter" zu einem Muss für alle Star Wars-Fans. Jeder, der die zugehörigen Comics sammelt und dieses noch nicht sein eigen nennt, sollte unbedingt zugreifen. Da es zusätzlich nicht notwendig ist die anderen Bände zu kennen um diesen zu lesen, kann der fünfte Essentials-Teil auch Lesern empfohlen werden, die sich zum ersten Mal mit dem Star Wars-Universum auseinandersetzen.

Auch der fünfte Band der Reihe "Star Wars Essentials", nämlich "Jedi Chroniken: Das Geheimnis der Jedi-Ritter", ist absolut empfehlenswert. Obwohl hier keine der großen Star Wars-Charaktere einen Auftritt hat, können die enthaltenen drei Abenteuer trotzdem überzeugen und sind auch für Leser, die bisher noch nicht viel mit Star Wars zu tun hatten, geeignet.

Details

  • Autor/-in:
  • Band:
    5
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    07/2008
  • Umfang:
    188 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • ISBN 13:
    9783866075641
  • Preis:
    19,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gewalt:
  • Gefühl:
    Keine Bewertung
  • Erotik:
    Keine Bewertung
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: