Das Bücherschloss

Das Geheimnis der magischen Bibliothek

von Barbara Rose, Katja Danowski (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 31. März 2021

Das Geheimnis der magischen Bibliothek

Bücher sind etwas ganz Besonderes. In ihnen warten große Abenteuer darauf, erlebt zu werden, neue Welten, die entdeckt werden wollen, Freundschaften, die geschlossen werden wollen, neue Wege, die begangen werden sollen. In ihnen liegt Wissen, das gelernt werden möchte. Bücher sind Magie, Geheimnis, Entspannung und Seelennahrung zugleich. So mancher Bücherfreund träumt davon, eine Bibliothek sein eigen zu nennen - und für Becky Librum geht dies in Erfüllung.

Der Zauber liegt im Lesen

Dabei mag Becky Bücher gar nicht, höchstens Sachbücher, aus denen man wenigstens etwas lernen kann. Aber Geschichten oder gar Märchen? Das ist Babykram und dem ist sie längst entwachsen.
Doch bei Becky dreht es sich zunächst noch gar nicht um Bücher. Sie ist ganz verzaubert von ihrem neuen Zuhause, schließlich sind sie und ihr Vater Professor Ignaz Librum gerade dabei, in ein wunderschönes, altes Schloss zu ziehen. Doch es ist kein gewöhnliches Schloss, wie Becky bald feststellen muss. Schon beim Betreten nimmt das Mädchen seltsame Dinge wahr, denen sie zunächst noch keine Beachtung schenkt. Als sie jedoch am nächsten Tag mit ihrem neuen Freund Hugo eine Erkundungstour durch das Schloss macht, findet sie etwas ganz Besonderes. Über eine geheimnisvolle Treppe gelangen die beide in ein verstecktes Stockwerk. Hier oben liegt eine geheime Bibliothek, die früher von vielen Kindern besucht wurde. Doch seit diese Kinder nicht mehr kommen, zerfallen die alten, kostbaren Bücher immer mehr zu Staub. Viele haben sich schon aufgelöst. Nun ist es an Becky, die geheime Bibliothek mit ihren Schätzen zu retten. Doch dafür muss das Mädchen erst einmal die Liebe zu den Büchern neu entdecken. Die ist nämlich mit dem Tod ihrer Mutter verschwunden…

Das Bücherschloss: Das Geheimnis der magischen Bibliothek

Bücher: Wo Fantasie und Wirklichkeit sich treffen

Barbara Rose lädt uns zu einem ganz besonderen und magischen Streifzug zu einem einzigartigen Ort ein. Einen Ort, von dem wohl jeder Buchliebhaber, jede Bücherliebhaberin träumt: Wir finden uns in einem idyllischen Schloss mit einer geheimen, magischen Bibliothek wieder. Hier sind all die Schätze der Kinderliteratur gesammelt, die selbstverständlich von magischen Wesen bewacht und gehütet werden. Doch leider ist diese Bücherei in Vergessenheit geraten. Keine Kinder finden mehr den Weg zu ihr und so zerfallen die Bücher nach und nach zu Staub.
Mit dieser magischen Geschichte schuf Barbara Rose eine Hommage an das Lesen. Es ist eine Liebesgeschichte an Bücher und für all die begeisterten Leserinnen und Leser. Sie zeigt uns, wie wichtig Lesen ist. Nicht weil wir uns dadurch Wissen aneignen, sondern weil wir durch das Lesen von Geschichten in zauberhafte Welten eintauchen, unsere Seele baumeln lassen und uns davontragen lassen können. Wir können einzigartige Abenteuer erleben, sagenhafte Orte kennenlernen und besonderen Heldinnen und Helden begegnen. Lesen ist Nahrung und Heilung für die Seele.
Alles das lässt die Autorin in ihre Geschichte hineinfließen. Wir lernen zwei Kinder kennen, die beide einen Neustart wagen und Freunde werden. Sie tauchen in ein Abenteuer ein, wie man es selbst zu gerne erleben würde. Atmosphärisch, dicht und wortgewaltig beschreibt die Barbara Rose das Schloss mit seiner geheimen Bibliothek und allen Bewohnern. Denn eine magische Bibliothek wird natürlich auch von magischen Wesen verwaltet.
Schnell lässt man sich von der Handlung einfangen und davontragen. Doch gerade als es so richtig schön wird, ist dieser erste Teil auch schon wieder vorbei. Nun heißt es warten auf die Fortsetzung, die hoffentlich ganz schnell kommt.
Gelesen wird die Geschichte von Katja Danowski. Sie lässt Charaktere und Orte zu Leben erwachen und die Hörerschaft auf magische Weise in diesem Abenteuer versinken.

Das Bücherschloss: Das Geheimnis der magischen Bibliothek

Lesebegeisterte wissen schon lange, dass Bücher etwas ganz Besonderes, ganz Magisches sind. Sie alle hätten gerne ihre eigene Bibliothek mit all den zauberhaften, abenteuerlichen und magischen Geschichten, die es gibt. Für Becky Librum wird dieser Traum wahr und ein einzigartiges Abenteuer wartet auf sie - und auf die junge Hörerschaft. Barbara Rose hat hier eine weitere wundervolle Kinderbuchreihe gestartet, auf dessen Fortsetzung man gebannt wartet.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: