Kategorie als RSS Feed abonnieren:

oben ohne

von Jutta Nymphius

Rezension von Janett Cernohuby


oben ohne
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • ab: 13 Monaten
  • Bestellen:

    Jugendliche flirten gerne und das natürlich anders, als wir es in unserer Jugend getan haben. Mittlerweile gibt es Praktiken unter den Jugendlichen, die von uns Eltern eher skeptisch betrachtet werden. Weil wir uns, im Gegensatz zu ihnen, der Gefahren und der Tragweite möglicher Folgen bewusst sind. Etwa beim Sexting, dem r Austausch von eigenen Nacktbildern oder erotischen Videos. Hier schlagen bei uns Eltern alle Alarmglocken und auch bei Jugendlichen sollten sie das tun. Doch um hier ganz klare Grenzen aufzuzeigen, braucht es einen starken Charakter, und den haben manche Jugendliche nicht. Zu ihnen gehört auch die dreizehnjährige Amelie, von der Jutta Nymphius in ihrem neuesten Jugendbuch erzählt.

    Weiterlesen

    Sankt Irgendwas

    von Tamara Bach

    Rezension von Janett Cernohuby


    Sankt Irgendwas
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    Klassenfahrten. Sie sind der Höhepunkt eines Schuljahres, eines Schulabschnitts, der Schulzeit. Sie bleiben in Erinnerung, sind etwas, an das wir uns mit einem Lächeln zurückerinnern. Auf manchen dieser Fahrten gibt es Skandale, werden Schüler mittendrin heimgeschickt. Auch die Klassenfahrt, über die Tamara Bach in ihrem Jugendroman erzählt, wird den Beteiligten immer in Erinnerung bleiben - doch keineswegs wegen der lustigen Momente, den besonderen Erlebnissen und schönen Eindrücken…

    Weiterlesen

    Scherbenhelden

    von Johannes Herwig

    Rezension von Janett Cernohuby


    Scherbenhelden
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Historisch
  • Bestellen:

    Wenn das Leben aus den Fugen gerät, Bekanntes und Vertrautes plötzlich nicht mehr gilt, dann fällt es jedem schwer, wieder Fuß zu fassen. Ein Gefühl, dem nach dem Mauerfall und der Wende viele Menschen ausgesetzt waren. Manche kamen damit zurecht, andere verloren den Anschluss und rebellierten. Sie suchten nach Halt, nach Orientierung, nach irgendetwas, das ihnen Sicherheit bot. Manche fanden in der Punk-Szene wonach sie suchten. So auch der 15-jährige Nino.

    Weiterlesen

    Wozu wir fähig sind

    von Laila El Omari

    Rezension von Janett Cernohuby


    Wozu wir fähig sind
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    Zu Unrecht verurteilt, eingesperrt im Château d'If, gelingt dem jungen Edmond Dantes die Flucht von der Gefängnisinsel. Ein Schatz verhilft ihm nicht nur zu Reichtum, sondern auch zu einer späten Rache an jenen, die ihn einst wegsperren ließen. Noch heute gilt „Der Graf von Monte Cristo“ als einer der berühmtesten Werke Alexandre Dumas‘, der unzählige Male verfilmt wurde. Nun griff Laila El Omari Motive und Figuren jener tragischen Geschichte auf, verfrachtete sie in die Gegenwart, gab ihnen neue Namen und eine neue Geschichte und schuf damit einen fesselnden Jugendroman.

    Weiterlesen

    Sicherheit ist eine verdammt fiese Illusion

    von Kyra Groh

    Rezension von Janett Cernohuby


    Sicherheit ist eine verdammt fiese Illusion
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    Sicherheit.
    Nüchtern betrachtet ist das die Abwesenheit einer existenziellen Bedrohung für jemanden. Doch Sicherheit ist viel mehr. Sicherheit sind die vertrauten Abläufe, denen Kinder täglich begegnen. Sicherheit ist das Wissen, dass die Familie immer für einen da ist, einen immer Unterstützt. Sicherheit schließt jeden Bereich ein, im Kleinen wie im Großen. Sie ist ein Grundbedürfnis eines jeden von uns. Doch was, wenn eben dieses sichere Gefühl nur ein trügerischer Schein ist? Wenn das Leben gezeigt hat, wie schnell einem etwas Grundlegendes genommen werden und unser Leben zerstört werden kann? „Sicherheit ist eine verdammt fiese Illusion“ heißt es bei Kyra Groß und bei den Jugendlichen, von denen sie in ihrem Roman erzählt.

    Weiterlesen