Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Niemandsland

von Matthias Friedrich Muecke

Rezension von Janett Cernohuby


Niemandsland
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Historische Romane
  • Bestellen:

    Wie war das Leben in der DDR? - Auf diese Frage möchte man Antworten über ein totalitäres Regime hören, das bereits im Kindergarten mit der politischen Erziehung begonnen hat. Man möchte von Linientreuen hören oder von Oppositionellen, von Menschen die so unglücklich waren, dass sie nur die Flucht als Ausweg sahen. Doch das ist ein einseitiges Bild. Dazwischen gab es ganz viele andere Schichten, ganz viele andere Menschen, die sich mit dem Leben arrangierten und die es trotz der Gegebenheiten schön fanden. Von einem solchen „dazwischen“ erzählt der Berliner Autor Matthias Friedrich Muecke in seinem Buch „Niemandsland“.

    Weiterlesen

    Alles nur aus Zuckersand

    von Dirk Kummer, Charly Hübner (Sprecher/-in)

    Rezension von Janett Cernohuby


    Alles nur aus Zuckersand
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover CD
  • Genre: Historisch
  • Die DDR zu verlassen und für immer in die BRD zu ziehen, war schlichtweg ungeheuerlich. Wer es wagte, einen Ausreiseantrag zu stellen, der hatte mit vielen negativen Folgen zu rechnen. Denn zum einen war es nicht sicher, ob dieser Antrag überhaupt bewilligt wurde, zum anderen verloren diese Menschen alles: ihren Job, ihr Ansehen, Freundschaften und selbst Kinder wurden in Schulen von den Lehrern gemobbt. Doch nicht alle waren so, manchmal blieben Kinder trotz dieser Anfeindungen Freunde. Davon erzählt Dirk Kummer in seinem Kinderbuch „Alles nur aus Zuckersand“, das auf dem preisgekrönten Film „Zuckersand“ basiert.

    Weiterlesen

    Weggesperrt

    von Grit Poppe

    Rezension von Janett Cernohuby


    Weggesperrt
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Historisch
  • Bestellen:

    Wir alle wissen, das Leben in der DDR war nicht einfach. Der Staat kontrollierte und überwachte, er mischte sich ein und Freiheit war lediglich der Name einer großen Tageszeitung. Doch egal wie oft wir darüber sprechen, es gibt  Themen, die weniger in den Blickpunkt rücken. Jungendwerkhöfe beispielsweise, allen voran der Jugendwerkhof in Torgau. Autorin Grit Poppe möchte diese Einrichtungen und vor allem das, was darin geschah, nicht in Vergessenheit geraten lassen und hat bereits 2009 den Jugendroman „Weggesperrt“ veröffentlicht. Anlässlich des 30-jährigen Jahrestags des Mauerfalls wurde dieses Buch neu aufgelegt und ist mit Zusatzmaterial als limitierte Sonderausgabe erschienen.

    Weiterlesen

    Wir sehen uns im Westen

    von Dorit Linke

    Rezension von Janett Cernohuby


    Wir sehen uns im Westen
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Historisch
  • Bestellen:

    Als vor 30 Jahre die Mauer fiel, geschah nicht nur etwas unglaubliches, das das Schicksal vieler Menschen änderte, sondern es führte auch Freunde wieder zusammen, die glaubten, sich nie wiederzusehen. So wie Lutz und Nina, von denen Dorit Linke in ihrem Jugendbuch „Wir sehen uns im Westen“ erzählt.

    Weiterlesen

    Apollo 11

    von Matt Fitch, Chris Baker, Mike Collins (Illustration)

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Apollo 11
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Graphic Novels
  • Bestellen:

    Evolutionsgeschichtlich gab es immer wieder Schübe, die alle veränderten. Und auch die Wissenschaft bringt die Menschheit teilweise rasant etappenweise voran. Von einer Etappe, die für die gesamte Weltbevölkerung von Bedeutung war, erzählt die Graphic Novel „Apollo 11“, verfasst von Matt Fitch und Chris Baker – illustriert von Mike Collins. Ein Werk, das schon beim kurzen Durchblättern etwas Besonderes zu sein scheint.

    Weiterlesen