Meine allerersten Minutengeschichten und Lieder

Große und kleine Fahrzeuge

von Manfred Mai, Karl Menrad (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 24. September 2019

Große und kleine Fahrzeuge

Autos begeistern alle Kinder. Ob als Spielzeug, als Rutschfahrzeug oder in Originalgröße beim Einsatz - die Fahrzeuge auf vier oder mehr Rädern ziehen ihre Aufmerksamkeit auf sich. Alle diese kleinen Fahrzeug-Fans können sich nun freuen, denn bei Jumbo ist ein Hörbuch mit allerersten Minutengeschichten zu ihrem Lieblingsthema erschienen.

Von großen und kleinen Fahrzeugen

Elf Geschichten hält dieses Hörbuch für die Kleinsten bereit. Es startet auch gleich mit einer tollen Traktorfahrt, die Paul mit seinem Opa erlebt. Leon fährt mit seinem neuen Rutschauto im Park und baut fast einen Unfall mit Emily.
Die Feuerwehr besucht den Kindergarten zeigt den Kindern, wie so ein Feuerwehrauto aussieht. Nach der Arbeit gehen Tom und Papa zur großen Baustelle und schauen sich den großen Kran an.
Zwischen den kurzen Geschichten gibt es auch tolle Kinderlieder, die sich natürlich ebenfalls ganz um Fahrzeuge drehen: um Schiffe, Eisenbahn und Müllauto.

Heitere Geschichten und fröhliche Lieder

Manfred Mai verfasste elf altersgerechte Geschichten und die bekannten Liedermacher Matthias Mayer-Göllner, Bettina Göschl und Robert Metcalf steuerten fröhliche Lieder dazu bei. Herausgekommen ist ein tolles Hörbuch für Kinder ab zwei Jahren. Dieses überzeugt mit kurzen, pointierten Erzählungen. Sie sind kaum länger als eine Minute und daher perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt. Denn Kinder in diesem Alter können sich noch nicht lange auf gesprochene Texte konzentrieren und müssen das erst lernen. Mit diesem Hörbuch klappt es ganz sicher. Denn außer den kurzen Geschichten finden sich zwischen ihnen auch tolle Kinderlieder, die das Hörbuch auflockern und bereichern. Das bietet Abwechslung und hilft dabei, sich auf die nächste Geschichte zu konzentrieren.
Thematisch dreht sich hier alles rund um Fahrzeuge. Dabei rücken die beliebtesten Nutz- und Einsatzfahrzeuge in den Mittelpunkt, ebenso Spielsachen. Der Autor verpackt seine Fahrzeuggeschichten in Situationen des Kinderalltags. Er besucht Baustellen, geht auf Spielplätze oder beschreibt Erlebnisse aus dem Kindergarten. So können sich Kinder rasch auf das Erzählte einlassen und finden darin Vertrautes.
Die Minutengeschichten und Lieder nehmen den ersten Teil des Hörbuchs ein. Auf dem zweiten Teil findet sich ein kleines Spiel. Hierbei werden sechs Geschichten ein weiteres Mal erzählt, jedoch wird an einigen Stellen ein Wort ausgelassen. Kinder sollen dieses erraten und benennen. Das ist eine lustige Spielidee, die sowohl die Aufmerksamkeit schult, als auch dazu anregt, bewusst zuzuhören.

In den allerersten Minutengeschichten und Liedern haben nun die großen und kleinen Fahrzeuge Einzug gehalten. Aufregende und vor allem kurze Erzählungen lassen kleine Autofans so richtig auf ihre Kosten kommen. Lustige Kinderlieder, die dazwischen platziert wurden, bieten zudem etwas zum Mitsingen und Tanzen an. Das Hörbuch ist eine tolle Produktion und gerade für Kleinkinder aufgrund seiner Gestaltung sehr zu empfehlen.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: