Meine allerersten Minutengeschichten und Lieder

Bei Oma und Opa

von Frauke Nahrgang, Karl Menrad (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 20. Juli 2017

Bei Oma und Opa

Nirgends ist es so schön wie bei Oma und Opa. Mit ihnen erlebt man die tollsten Abenteuer, teilt die größten Geheimnisse und darf so manches, was Mama und Papa nicht erlauben. Und weil Oma und Opa so toll sind, gibt es auch eine Sammlung "allererster Minutengeschichten und Lieder" nur über sie.

Bei Oma und Opa

Charlotte besucht regelmäßig ihre Nachbarin Frau Schulze. Obwohl sie nicht ihre Enkeltochter ist, findet Charlotte, dass Frau Schulze trotzdem eine echte Oma ist.
Tim hilft seinem Opa gerne im Garten, vor allem beim Füttern der Kaninchen. Damit sich aber nicht nur die über Tims Besuch freuen, sondern auch Opa, hat Tim für ihn ein kleines Geschenk.
Hannahs Oma kann richtig toll spielen, vor allem Verstecken. Darum kann Hannah nie genug davon bekommen.
Moritz übernachtet bei Oma und Opa. Vor dem Einschlafen erzählt Opa ihm noch eine Geschichte. Und weil der das so gut kann, darf er gleich noch eine erzählen. Und noch eine. Und noch eine…
Paulas Opa ist Kranführer. Paula schaut ihm oft bei seiner Arbeit zu, wie er mit dem Kran schwere Kisten und Betonplatten hebt.

Tolle Geschichten, lustige Lieder

Mit elf tollen Geschichten und sieben fröhlichen Liedern kommt das neue Minutenhörbuch zu seinen jungen Geschichtenfreunden. Dabei überzeugt es wieder mit kurzen, pointierten Erzählungen. Diese sind kaum länger als eine Minute und somit perfekt für Kinder ab zwei Jahren. Im Mittelpunkt dieser Geschichten stehen immer Oma, Opa und ihre Enkel. Mal geht es zum Spielplatz, mal in den Garten. Manchmal besuchen die Kleinsten ihre Großeltern bei deren Arbeit, ein anderes Mal übernachten sie bei ihnen. Die Geschichten greifen ganz typische Alltagsszenen auf, die Kinder mit ihren Großeltern erleben. Dabei stehen Liebe und Zuneigung immer im Vordergrund. Jede Geschichte ist wohlig warm erzählt und man spürt den großelterlichen Charme in ihnen. Damit fangen sie die Aufmerksamkeit der Kleinsten ganz schnell ein. Natürlich nicht lange, denn Kinder in diesem Alter müssen erst einmal lernen, einem Hörbuch zu lauschen. Doch mit diesen Geschichten gelingt es ganz leicht. Dazwischen finden sich immer wieder kurze Lieder. Sie greifen das Erzählte aus der vorherigen Geschichte perfekt auf. Geht es also um die Müllabfuhr, wird danach auch ein Lied über ein Müllauto gespielt. Hörten wir eine Übernachtungsgeschichte, schließt daran ein Abendlied an. So stimmungsvoll und abwechslungsreich wie die Erzählungen sind also auch die musikalischen Beiträge. Diese stammen übrigens von bekannten Liedermachern wie Ulrich Maske, Bettina Göschl oder den fabelhaften 3.
Am Ende des Hörbuchs findet sich ein kleines Spiel. Bei diesem werden sechs Geschichten noch einmal erzählt, jedoch werden an einigen Stellen Worte ausgelassen. Diese sollen Kinder nun erraten und einfügen. Eine lustige Idee, die die Aufmerksamkeit schult, wenngleich noch nicht von jedem Kind sofort problemlos umgesetzt werden kann. Aber mit Hilfe der Eltern klappt das ganz schnell.

"Meine allerersten Minutengeschichten und Lieder: Bei Oma und Opa" ist wieder eine tolle Produktion für die Allerkleinsten. Mit kurzen Geschichten und tollen Lieder bekommen sie hier ein ganz besonderes Hörbuch geboten. Denn in ihm geht es um die liebsten Menschen nach Mama und Papa, mit denen man Spaß hat und tolles erlebt. Genauso sind die Erzählungen: Gemütlich, aufregend, besonders und einzigartig.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: