Meine erste Kinderbibliothek

Meine ersten Zoo-Geschichten und Lieder

von Hannelore Dierks, Karl Menrad (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 07. Februar 2017

Meine ersten Zoo-Geschichten und Lieder

Hörbücher sind eine tolle Möglichkeit eine lange Autofahrt zu verkürzen oder sich vor dem Schlafen noch etwas unterhalten zu lassen. Je jünger die Kinder sind, desto kürzer sollten die Hörbuchgeschichten allerdings sein. Denn gerade Kleinkindern fehlt noch die Fähigkeit, sich lange auf einen erzählten Text zu konzentrieren. "Meine erste Kinderbibliothek" bietet Sammlungen kurzer Geschichten, zu denen auch "Meine ersten Zoo-Geschichten und Lieder" gehören.

Ein Ausflug in den Zoo ist immer etwas Spannendes. Der Streichelzoo lädt ein, mit den kleinen Ziegen zu spielen. Die Fütterungszeit bei den Elefanten ist nicht nur für die grauen Dickhäuter aufregend und die Giraffen haben Nachwuchs bekommen. In den Aquarien kann man bunte Fische bestaunen und die großen Löwen befinden sich zum Glück hinter hohen Gittern. Ein Spielplatz im Zoo lädt zum Toben ein, man sollte nur aufpassen, dass die Eichhörnchen einem die Brotzeit nicht stibitzen. Gut gestärkt geht es weiter. Auch die Pinguine watscheln schon fröhlich dahin, zusammen mit einer Kindergartengruppe.
Zwischen den fröhlichen Geschichten gibt es tierische Kinderlieder, die unterhalten. Darunter Klassiker wie "Die Affen rasen durch den Wald" oder "Kuckuck, Kuckuck ruft's aus dem Wald".

Ein Besuch im Zoo ist für Kinder ein großartiges Erlebnis. Hier können sie Tiere aus der ganzen Welt bestaunen, kleine, große und riesige. Gleichzeitig verbringen sie einen tollen Tag oder Nachmittag mit der Familie, haben Spaß und tollen ausgelassen über das Zoogelände. All diese Eindrücke und Erlebnisse wurden in vierzehn Geschichten eingefangen. Ergänzt um sechs Lieder, präsentieren sie sich den Kleinsten auf diesem tollen Hörbuch. In kürzesten Erzählungen wird ihnen vom Abenteuer Zoo erzählt. Die Geschichten sind sehr abwechslungsreich. In ihrem Mittelpunkt stehen nicht nur Familien oder Kindergruppen bei ihrem Ausflug in den Zoo, sondern auch die Tiere, die man dort bestaunen kann: Elefanten, Fische, Koalas, Giraffen, Löwen, Pinguine und manche mehr. Jedes Kind liebt diese Tiere und wird daher die Geschichten mit Begeisterung hören. Da das Hörbuch eine sehr junge Zielgruppe anspricht - Kinder ab zwei Jahren - wurden sie nicht nur kurz gehalten, sondern erzählen auch über ganz klassische Begebenheiten im Zoo. Es sind Familiengeschichten, mit denen sich die Kleinsten leicht identifizieren können. Die sie in ähnlicher Form vielleicht selbst schon einmal erlebt haben und die sie an ihren letzten Besuch im Zoo erinnern. Zwischendurch gibt es immer wieder fröhliche Kinderlieder zu hören. So wird die Aufmerksamkeit der Kleinsten nicht überstrapaziert, denn auch Hörbuch hören muss man lernen. Das vorliegende bietet sich dafür perfekt an.
Gelesen werden die Erzählungen von Karl Menrad. Seine warme und sonore Stimme passt ganz wunderbar zu ihnen. Für die Lieder wurden bekannte Kinderliedermacher hinzugezogen, darunter Bettina Göschl und Matthias Meyer-Göllner.

So ist mit "Meine ersten Zoo-Geschichten und Lieder" ein ganz wunderbares Hörbuch für die Kleinsten gelungen. Es nimmt sie mit in den Zoo, lässt sie dort teilhaben an großartigen Erkundungsspaziergängen und bietet ihnen zwischendurch musikalische Unterhaltung. Ein toller Hörspaß für die Kleinsten.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: