Expedition Natur

WILD! Die Fledermaus

Antolin Quiz
von Annett Stütze, Britta Vorbach, Bente Schlick (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 29. Juni 2021

WILD! Die Fledermaus

Im moses. Verlag erscheint eine besondere Buchreihe, die Kindern bedrohte heimische Wildtiere vorstellt. In Kooperation mit dem Bund für Umwelt- und Naturschutz in Deutschland entstehen Kinderbücher, die eine Kombination aus Geschichte und Sachbuchsind. Mit der Fledermaus wird Kindern nun eine weitere, bedrohte Tierart nähergebracht.

Ein Jahr mit der Fledermaus

Der Frühling hat begonnen. Allmählich erwachen die Fledermäuse aus ihrem Winterschlaf, auch die kleine Fledermaus. Nach dem langen Schlaf ist sie hungrig und so heißt es nun, den Hunger stillen, bevor sie zusammen mit den anderen Fledermäusen aus ihrer Kolonie zum Sommerquartier aufbricht. Der Weg ist weit, die Reise voller Gefahren. Der schützende Wald, in dem sich die Tiere im vergangenen Jahr ausruhten, ist verschwunden. Abgeholzt. Nach langem Suchen findet die kleine Fledermaus in letzter Minute einen Unterschlupf für den Tag. Mittlerweile hat die kleine Fledermaus ein Junges zur Welt gebracht. Tagsüber ist es bei der Mutter, während diese nachts auf Futterjagd ist. Immer wieder beobachtet die kleine Fledermaus, wie andere Mütter nicht zurückkommen, deren Babys schwächer werden, auf dem Boden liegen und sterben. Auch die kleine Fledermaus muss ihr Junges vor Marderangriffen und Hungerzeiten schützen. Doch ihr Kleines überlebt und beginnt schon bald damit, fliegen zu lernen. So zieht der Sommer ins Land und bald heißt es Kräfte für den bevorstehenden Winter zu sammeln, den die Tiere in ihrem Winterquartier verbringen werden.

WILD! Die Fledermaus

Geschichte leitet zum Sachteil über

Die Geschichte der kleinen Fledermaus eröffnet dieses wundervolle Sachbuch. Doch es ist keine Geschichte, wie man sie in erzählenden Kinderbüchern findet. Die kleine Fledermaus wird nicht vermenschlicht, sie kann nicht sprechen. Die Geschichte, die wir hier zu lesen bekommen, ist naturnah und sehr realistisch erzählt. Die Autorinnen beschönigen nichts, mildern manches zwar ab, aber zeigen dennoch, wie hart und beschwerlich das Überleben in der Natur für die Tiere ist. So können Leserinnen und Leser die Tiere ein Jahr lang hautnah begleiten und ihre Lebensweise miterleben. Nun sind sie neugierig geworden, sind im Thema angekommen und wollen freilich mehr wissen. Der hieran anschließende Sachteil greift alle Themen ein weiteres Mal auf und führt sie genauer aus. Leserinnen und Leser erfahren mehr über Aussehen, Körperbau, Verwandtschaft, Lebensweise, Aufzucht der Jungen, Nahrungssuche und manches mehr. Natürlich darf dabei der Artenschutz nicht fehlen. Ein Thema ist dabei auch, wie man den Tieren in dem eigenen Garten ein Zuhause geben kann. Zahlreiche Fotografien unterstützen den Sachteil, während die eröffnende Erzählung von Schwarzweiß-Illustrationen begleitet wird.

WILD! Die Fledermaus

Spannend, dramatisch und vor allem sehr informativ präsentiert sich dieses Kindersachbuch über Fledermäuse. Mit einer naturnahen Geschichte weckt es die Neugier junger Leserinnen und Leser und bietet im Anschluss umfangreiches Sachwissen über die Tiere. Diese Mischung aus Geschichte und Sachwissen macht dieses Naturbuch zu etwas Besonderen, das aus der Masse deutlich hervorsticht.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: