BRIO WORLD

Mein erster Mitnehm-Spielkoffer

von BRIO
Rezension von Janett Cernohuby | 27. Juni 2017

Mein erster Mitnehm-Spielkoffer

Die BRIO Holzeisenbahnen sind zeitlose Klassiker und auch nach vielen Jahren immer noch beliebt im Kinderzimmer. Das Unternehmen ruht sich aber nicht auf seinen Lorbeeren aus, sondern ist immer dabei, neue, innovative und begeisterungsfähige Erweiterungen zu gestalten. Dazu gehört auch der neue Mitnehm-Spielkoffer.

Mit dem BRIO Mitnehm-Spielkoffer in den Urlaub

Nun kann man mit BRIO im wahrsten Sinne des Wortes auf Reisen gehen. Denn in dem neuen Spielkoffer können kleine Eisenbahnfans einige Schienen und Züge verstauen und sie überall mit hinnehmen: in den Urlaub, in den Park, zu Oma und Opa oder zu Onkel und Tante.
Mit leuchtenden Farben in rot und grün gestaltet, bietet der Kunststoffkoffer viel Platz und enthält natürlich auch bereits erste Spielelemente. Zwei Rampen und eine Holzlok mit Glockenwagen sind im Set  dabei und bieten so die Möglichkeit zum ersten Spiel. Natürlich kann man in den Koffer aber noch weitere Kurvengleise, Loks und andere Streckenabschnitte legen, um so auch bei den Großeltern oder anderen Ausflugszielen kleine Strecken zu bauen.

Bewährte Qualität

Der Koffer selbst ist durch seine Kunststoffverarbeitung leicht und kann somit mühelos von Kleinkindern getragen werden. Empfohlen ab 18 Monaten erfüllt er genau die Wünsche von Kind und Eltern: Ein praktisches Set, um einige Teile der Holzeisenbahn handlich und platzsparend transportieren zu können. Wenngleich die Transportbox zwar aus Plastik hergestellt wurde - was nachvollziehbar und verständlich ist - setzte man bei den anderen Materialien wieder auf das bewährte Naturprodukt Holz. Dieses spricht an, weckt bei Eltern Vertrauen und symbolisiert darüber hinaus Qualität, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit. Die enthaltenen Gleise und der lustig klingende Glockenzug sind aus Holz und qualitativ hochwertig verarbeitet. Das Design des Zugs ist für Kleinkinder entworfen und überzeugt. Seine freundlichen, hellen Farben laden zum Bespielen dieser kleinen BRIO-Reisewelt ein. Dabei trägt der Glockenwagen seinen Namen nicht ohne Grund. Denn in ihm ist eine kleine Rassel, die beim Schieben des Zugs ein leises, unaufdringlichen Klingeln von sich gibt.

Mehr als nur ein Koffer

Der Koffer ist nicht nur Transportbox, er kann auch in das Spiel integriert werden. Außen verläuft halbkreisförmig ein Gleisbett, an dem die Rampen angebaut werden. Die mittlere Fläche kann als Landefläche für den Polizeihubschrauber oder Abstellfläche für andere Züge und andere Spielteile verwendet werden. So fahren die Züge nicht einfach nur im Kreis und auf ebener Fläche, sondern müssen schwer schnaufend einen Berg erklimmen, bevor es bald darauf rasant wieder abwärts geht.
Das neue Zugset begeistert alle. Kinder, da sie nun ihre Holzeisenbahn überallhin mitnehmen können. Eltern, weil sie zum einen endlich eine praktische Transportbox haben und zum anderen so auch das Lieblingsspielzeug ihrer Kinder mitnehmen können. Bei all den Ergänzungssets war dieser Spielkoffer für unterwegs längst überfällig und viele Eltern, deren Kinder der BRIO schon entwachsen sind, werden ein bisschen neidisch darauf schauen.

"Mein erster Mitnehm-Spielkoffer" aus der Welt der BRIO Holzeisenbahn ist eine der bisher tollsten Ergänzungen zu dieser beliebten Spielwelt. Nun können kleine Eisenbahnfans endlich einige Schienen und Züge einpacken und bequem überall mit hinnehmen. Egal ob es zu Oma und Opa geht, in den Urlaub oder zu einem langweiligen Restaurantbesuch. Dank dem Mitnehmkoffer ist das Lieblingsspielzeug immer dabei und der Spielspaß auch außerhalb des Kinderzimmers garantiert.

Details

  • Autor/-in:
  • Serie:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Erschienen:
    01/2017
  • Umfang:
    2 Rampen, 1 Lok mit Glockenwagen
  • Typ:
    Spielzeug
  • Alter (Kleinkind):
    18 Monate
  • EAN:
    7312350337112
  • ISBN 13:
    7312350337112

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spieltiefe:

Könnte Ihnen auch gefallen: