Musik für Klitzekleine: Alle meine Entchen

von Marta Cabrol (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 29. September 2020

Musik für Klitzekleine: Alle meine Entchen

Alle Kinder singen gerne. Schon in den ersten Lebenswochen erfahren Eltern, welche beruhigende Wirkung ihr Gesang auf das Baby hat. Gesang besänftigt sie und hilft dabei, sie in den Schlaf zu wiegen. Beginnen Babys und Kleinkinder zu sprechen, summen und singen sie Melodien nach. Zu den ersten Liedern, die wir ihnen vorsingen, gehören die klassischen Kinderlieder, mit denen auch wir aufgewachsen sind. Ein Pappbilderbuch aus dem Verlag arsEdition versammelt nicht nur eine Auswahl jener Lieder, es liefert auch gleich die instrumentale Begleitung dazu mit.

Sechs zeitlose Kinderlieder

Wie auch bei Geschichten und Kinderbüchern werden von Musikern immer wieder neue und tolle Kinderlieder geschrieben und komponiert. Doch egal wie schön und abwechslungsreich diese sind, wie viel frischen Wind sie mitbringen, wir Eltern kehren doch immer auch wieder zu jenen vertrauten Melodie aus unserer eigenen Kindheit zurück. Lieder die wir bereits mit unseren Eltern und Großeltern gesungen haben. Daher haben sich in diesem Buch eben jene zeitlosen und bekannten Klassiker versammelt. Insgesamt sechs Kinderlieder findet man hier. Das titelgebende „Alle meine Entchen“ macht den Auftakt und ihm folgen die bekannte Klassiker „Ri, ra, rutsch, wir fahren mit der Kutsch“, „Suse, liebe Suse“, „Ringel, Ringel, Reihe“, „Sonne, liebe Sonne“ und „Hänschen klein“. Sie alle wurden in diesem Buch mit Gesangsnoten und Text abgedruckt, so dass Eltern sie ganz einfach nachsingen können. Um auch wirklich die richtigen Noten zu treffen und um Kindern zusätzliche Unterhaltung zu bieten, ist jedes Lied mit Instrumentalmusik unterlegt. Dabei handelt es sich natürlich nur um die erste Strophe. So bekommen Kinder ein Gefühl für das Lied, seinen Klang und können die Texte mitsingen. Diese Soundelemente können ganz einfach aktiviert werden, indem man einen bestimmten, hervorgehobenen Punkt auf der jeweiligen Doppelseite drückt.

Musik für Klitzekleine: Alle meine Entchen

Kindgerechte Gestaltung

Doch nicht nur Liederauswahl und Soundelemente gefallen, auch die Gestaltung ist schön gelungen. Die Seiten bestehen aus stabilem Karton, die letzte Seite mit dem Soundmodul weist eine zusätzliche Verstärkung auf. Hier befindet sich auch ein Ein-/Ausschalter, mit dem man das Buch grundsätzlich aktivieren oder deaktivieren kann.
Jedem Lied ist eine Doppelseite gewidmet, die zusätzlich verspielt und altersgerecht illustriert wurde. Diese Bilder enthalten Elemente von dem, was das Lied besingt. So haben Kinder auch einfach nur Freude daran, durch das Buch zu blättern und die Bilder zu betrachten. Allen Bildern ist gleich, dass sie verspielt gezeichnet sind und mit warmen, weichen Farben überzeugen.

Musik für Klitzekleine: Alle meine Entchen

Gesungen wird in allen Familien und immer wieder werden dabei auch die Lieder aus der eigenen Kindheit hervorgeholt. In dem liebevoll gestalteten Pappbilderbuch „Musik für Klitzekleine“ wurden diese Lieder nicht nur abgedruckt und charmant illustriert, sondern zusätzlich auch mit Melodien versehen. So entstand ein tolles Liederbuch, an dem die Kleinsten aber auch ihre Eltern Freude haben werden.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Erschienen:
    08/2020
  • Umfang:
    12 Seiten
  • Typ:
    Pappbilderbuch
  • Alter (Kleinkind):
    12 Monate
  • ISBN 13:
    9783845836737
  • Preis:
    10,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: