Die kleine Eule feiert Weihnachten!

Antolin Quiz
von Susanne Weber, Tanja Jacobs (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 06. November 2017

Die kleine Eule feiert Weihnachten!

Mit ungefähr eineinhalb Jahren erleben viele Kleinkinder zum ersten Mal bewusst das Weihnachtsfest. Sie staunen über die vielen Traditionen und Bräuche, die mit der Adventszeit verbunden sind. Alles ist neu und zauberhaft. Natürlich gibt es auch viele Pappbilderbücher, die dieses erste Entdecken der Weihnachtszeit aufgreifen. Dazu gehört auch "Die kleine Eule feiert Weihnachten!".

Ein Weihnachtsgeschenk von der kleinen Eule

Es ist Weihnachten und Familie Eule sitzt zusammen im stimmungsvoll geschmückten Baum. Mama und Papa haben Geschenke für die kleine Eule eingepackt und überreichen sie ihr nun. Wie sehr sich die kleine Eule über das freut, was sie da gerade auspackt. Doch dann fällt ihr ein, dass sie ja gar kein Geschenk für die anderen hat. Aber da hat sie eine prima Idee, was sie Oma, Opa, Mama und Papa schenken kann.

Liebevolle Weihnachtsgeschichte mit erster Botschaft für die Kleinsten

Nun hat die kleine Eule Anflug auf das Weihnachtsfest genommen und ist mit einer liebevollen Geschichte gelandet. Mit zweizeiligen und herzigen Reimen erzählt Susanne Weber diese stimmungsvolle Geschichte. Dabei sind ihre Texte stark auf die Altersgruppe ab 18 Monate abgestimmte. Kinder in diesem Alter hören noch nicht lange zu und wollen oftmals lieber schnell zur nächsten Seite weiterblättern. Zu viel Text kann hier die Freude am Buch bremsen und dazu führen, dass sich die Kleinsten etwas anderem zuwenden. Das ist aber dank der zweizeiligen Verse nicht der Fall. Sie sind von den Eltern rasch vorgelesen, während sich das Kind die tollen Illustrationen anschaut.
Auch diese sind von Tanja Jacobs wunderbar auf die Altersgruppe abgestimmt. Die Eule ist nicht nur äußerst liebenswert gezeichnet und unterstreicht mit ihrer roten Mütze und den roten Mistelbeerenzweigen über den Ohren das Thema, die Bilder sind insgesamt sehr weihnachtlich, überfordern die Kleinsten aber nicht durch zu viele Details. Es gibt viel zu schauen, wobei der Blick immer wieder zur kleinen Eule zurückgeführt wird.
Die Geschichte greift wichtige Weihnachtsthemen auf. Neben der Freude und natürlich den Geschenken wird Kleinkindern aber noch etwas anderes mit auf den Weg gegeben. Geschenke müssen nicht groß oder ausgefallen sein. Auch ein kleines Küsschen kann bei seinem Gegenüber große Freude hervorrufen und somit zum schönsten Geschenk werden. So endet auch diese Geschichte mit dem Thema Liebe in der Familie und hinterlässt nicht nur bei den Kleinsten ein wohliges Gefühl.

Die kleine Eule feiert Weihnachten

"Die kleine Eule feiert Weihnachten!" ist ein herziges Pappbilderbuch über den beliebten Kleinkinderbuchhelden. Stimmungsvoll, liebenswert, zauberhaft und charmant erzählt Susanne Weber und zeichnet Tanja Jacobs von der kleinen Eule. Herausgekommen ist ein tolles Pappbilderbuch für die (Vor-)Weihnachtszeit.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: