Was raschelt da im Laub?

Antolin Quiz
von Jana Walczyk
Rezension von Janett Cernohuby | 13. Oktober 2020

Was raschelt da im Laub?

Allmählich färbt sich das Laub der Bäume von grün nach gelb und rot. Ein kühler Herbstwind kommt auf, reißt es ab und lässt es sanft nach unten tanzen. Dort bleibt es auf dem Boden liegen, bildet eine Decke, unter der sich allerlei abspielt. Was genau, das zeigt Jana Walzczyk in ihrem opulent illustrierten Sachbilderbuch „Was raschelt da im Laub?“.

Zwischen bunten Blättern und Herbstfrüchten

Der Herbst hat Einzug gehalten und in der Natur tut sich so einiges. Die Zugvögel sammeln sich, um gemeinsam in den Süden zu ziehen. Die Blätter der Bäume färben sich bunt und fallen zu Boden. Viele Früchte und Beeren werden nun reif, die von Tieren gesammelt und für den kalten Winter eingelagert werden. Andere Tiere dagegen fressen sich jetzt eine dicke Fettschicht an, um den Winter verschlafen zu können. Denn nicht alle von ihnen bleiben wach. Igel, Spitzmaus, Siebenschläfer, Insekten, Nattern, Eidechsen und viele andere suchen sich im Herbst gut geschützte Plätze zwischen Laubhaufen, Wurzeln und alten Baumstämmen, um dort in Winterstarre oder in Winterschlaf zu fallen. Jetzt, bevor die Natur sich zur Ruhe begibt, ist also noch einmal allerhand los, dort zwischen und unter dem Laub.

Was raschelt da im Laub?

Beeindruckende Naturbilder, spannende Sachtexte

Zusammen mit Igel und Spitzmaus lädt uns Jana Walczyk zu einem aufregenden Spaziergang durch die Natur ein. In ihrem erzählenden Sachbuch legt sich die Autorin und Illustratorin hinein ins Laub und zeigt uns, was es dort unten alles zu entdecken gibt. Es sind vor allem ihre opulenten und naturgetreuen Illustrationen, die uns Betrachter/-innen gefangen nehmen. Aus der Perspektive von Igel und Spitzmaus wirkt alles viel größer, viel beeindruckender und viel detailreicher. Plötzlich sehen wir zwischen Laub, Gräsern und Hecken Insekten krabbeln und Blindschleichen kriechen. Die wimmeligen Bilder laden zum Verweilen ein. Sie zeigen uns viele spannende Motive aus der herbstlichen Natur. Ein einleitender Sachtext mit erzählerischem Ton führt uns in jede Szene ein. Zusätzlich verbirgt sich hinter Aufklappseiten spannendes und informatives Sachwissen. Hier erfahren wir, wie bestimmte Tiere den Herbst verbringen und wie sie ihn nutzen, um sich auf den Winter vorzubereiten. Doch nicht nur Tiere werden hier erläutert, sondern auch über Pflanzen wird gesprochen.
All dieses Sachwissen ist nicht nur spannend beschrieben, sondern auch altersgerecht aufbereitet. Das Buch richtet sich an Kinder ab vier Jahren und zeigt ihnen, welche Veränderungen im Herbst geschehen. Es überfordert nicht, sondern hält genau die richtige Menge an Wissen bereit. Das macht neugierig auf mehr. Auf mehr Wissen, aber auch auf mehr Streifzüge durch die Natur. Denn wer sich auskennt, der geht mit offeneren Augen durch Wald, Wiese und Garten.

Was raschelt da im Laub?

„Was raschelt da im Laub?“ ist ein tolles Sachbuch für Kinder ab vier Jahren. Altersgerechte Sachtexte erklären die Veränderungen in der Natur. Getragen wird alles von großartigen und äußerst naturgetreuen Illustrationen. So wird das Bilderbuch zu einem wahren Erlebnis, das neugierig auf mehr macht.

Details

  • Autor/-in:
  • Genre:
  • Erschienen:
    09/2020
  • Umfang:
    32 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    5 Jahre
  • ISBN 13:
    9783707452464
  • Preis:
    16,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: