Erdnuss & Rotzko: Plötzlich Freunde

von Katalina Brause, Carola Sieverding (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 16. November 2021

Erdnuss & Rotzko: Plötzlich Freunde

Freundschaft ist nichts, das man planen kann. Freundschaft passiert einfach. Man trifft auf jemanden, findet ihn sympathisch, kommt ins Gespräch und plötzlich entwickelt sich daraus eine Freundschaft. Manchmal trifft man aber auch auf jemanden, den man überhaupt nicht leiden kann. Den man am liebsten ignorieren möchte, aber nicht kann. Doch dann, nach einer Weile, erkennt man plötzlich, dass dieses unsympathische Gegenüber zu jemandem geworden ist, mit dem man Freundschaft geschlossen hat. Genau davon erzählen Kataline Brause und Carola Sieverdieng in ihrem herzigen Bilderbuch „Erdnuss & Rotzko: Plötzlich Freunde“.

Aus Rivalen werden Freunde

Erdnuss ist ein Mischlingshund, der gerne herumtollt, Knochen vergräbt und an seinem Lieblingsbaum das Bein hebt. Was er gar nicht mag, ist, wenn jemand anderes ebenfalls das Bein an seinem Lieblingsbaum hebt. Am allerwenigsten mag er den riesigen Rotzko. Der macht nicht nur eine riesengroße Pfütze, sondern verscheucht Erdnuss von dessen Lieblingsort. Doch das lässt der aufgeweckte Mischling nicht auf sich sitzen! Im Gegenteil. Er überlegt sich, wie er es Rotzko zeigen kann. So beginnt ein Wettstreit zwischen den beiden Hunden, in dem jeder abwechselnd als Sieger hervorgeht. Nun soll eine letzte Herausforderung zeigen, wem der Baum gehört. Beim Buddeln wollen sie herausfinden, wer das größte Loch graben kann. Doch da kippt der Baum plötzlich um und Erdnuss und Rotzko schauen verdattert in ein großes, tiefes Loch…

Erdnuss und Rotzko: Plötzlich Freunde

Freundschaft findet man überall

Katalina Brause erzählt hier eine wunderbare Freundschaftsgeschichte, die einmal eine ganz andere Ausgangssituation hat. Sie erzählt nicht von zwei sich fremden Personen, die nach und nach einander kennenlernen. Nein, ihre beiden Figuren kennen sich bereits, aber können sich überhaupt nicht leiden. Obendrein sind sie ganz unterschiedliche Charaktere, Erdnuss ist der liebenswerte kleine Mischling von nebenan, während Rotzko den großen, gefährlichen Draufgänger gibt. Die beiden sind also die kompletten Gegensätze. So entwickelt sich eine aufregende und abwechslungsreiche Geschichte, in der ein Wettstreit auf den nächsten folgt. In der Gewinner und Verlierer ständig wechseln und in einer letzten, finalen Aufgabe der Sieger ermittelt werden soll. Dieser Plot macht die Handlung einerseits sehr liebenswert, andererseits auch sehr spannend. Gebannt lauschen Kinder, verfolgen den Wettstreit um den Baum. Sein Ende hat ein wenig von dem alten Sprichwort, in dem sich zwei streiten und der dritte - nunja, er freut sich nicht, sondern geht hier seinen eigenen Weg.
Das in der Geschichte behandelte Freundschaftsthema ist gar nicht so weit weg vom Kinderalltag. Auch wenn es hier mittels zweier Hunde gezeigt wird, beinhaltet es doch viele Punkte, die Kinder kennen und schon selbst erlebt haben. Dadurch, dass sie aber nun zwei Hunde beim Streiten beobachten, sind sie eher bereit, die eigentliche Botschaft der Geschichte für sich aufzunehmen und vor allem mitzunehmen. So vermittelt ihnen die Geschichte unterschwellig so manche wichtige Botschaft und wichtige Werte.
Begleitet wird die Handlung von Carola Sieverdings liebenswerte Illustrationen. Großflächig, charmant und witzig setzt sie Erdnuss und Rotzko in Szene. Dabei fängt sie die unterschiedlichen Wesensarten der Hunde sehr gut in ihre Darstellung ein. Schon beim ersten Blick erkennen wir genau, wer Erdnuss und wer Rotzko ist. Mit leuchtenden Farben und vielen gelungenen kleinen Details erzählt sie den Wettstreit der Hunde auf ihre eigene Art nach. Bilder und Text gehen hier eine tolle Symbiose ein.

Erdnuss und Rotzko: Plötzlich Freunde

„Erdnuss & Rotzko: Plötzlich Freunde“ ist eine turbulente und charmant erzählte Geschichte über zwei Hunde, die sich als Rivalen begegnen und als Freunde auseinandergehen. Heiter erzählt und genauso illustriert, begeistert das Bilderbuch seine kleine Leserschaft und beschert ihnen wundervolle Lesemomente.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: