Neu im Bücherkarussell

  • Podkin Einohr - Der Bogen des Schicksals

    von Kieran Larwood

    Wenn sich Charaktere in Fantasyromanen sehnlichst wünschen, dass irgendwann in ihrem Leben endlich einmal etwas passieren soll, um sie aus ihrem langweiligen Alltag zu reißen, kann es durchaus sein, dass das denkbar Schlimmste für sie eintritt: Ihr Wunsch wird wahr. Und im Normalfall ist es dann, so, dass es nicht bei einem Abenteuer bleibt. So wie beim Protagonisten der Reihe „Podkin Einohr“. Hier ist nun mit „Der Bogen des Schicksals“ der dritte Band erschienen.

    Weiterlesen

  • Na ja

    von Jutta Treiber, Susanne Eisermann

    Na ja... zwei kleine, unscheinbare Worte, in denen aber so viel mehr liegt. Je nach Tonfall und Mimik können sie Zweifel und Skepsis ausdrücken oder sie machen deutlich, dass jemand noch nicht von einer Sache überzeugt ist. Sie können aber ebenso Hilflosigkeit oder Gleichgültigkeit bedeuten und sogar abfällig eingesetzt werden. Wenn Jutta Treiber allerdings mit „Na ja“ aufwartet, dann ist auf jeden Fall ein erfolgreiches Bilderbuch gemeint.

    Weiterlesen

  • Paolina Plapperina und der Wackelzan-Schulalarm

    von Patricia Schröder, Susanne Göhlich

    Dem Ende der Kindergartenzeit sehen Kinder mit großer Spannung entgegen. Sie verabschieden sich von vielen vertrauten Dingen und Gewohnheiten. Gleichzeitig ist das auch der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Schön, wenn dann Kindergartenfreunde diesen auch wieder begleiten. Über dieses Abschiednehmen und willkommen heißen, erzählt Patricia Schröder in ihrem Kinderbuch „Paolina Plapperina und der Wackelzahn-Schulalarm“.

    Weiterlesen

  • Henri, der mutige Angsthase

    von Nicola Kinnear

    Mit dem Mut und der Angst ist das so eine Sache. Angst kann man ganz schnell haben und noch schneller kann man sich von ihr beeinflussen lassen. Aber Mut, tja, Mut zu haben, das erfordert schon Einiges. Denn Mut ist etwas, das man erst einmal lernen muss. So wie Hase Henri in Nicola Kinnears wunderbarem Bilderbuch.

    Weiterlesen

  • Die Wunder der Welt

    von Ben Handicott, Lucy Letherland

    Unsere Welt steckt voller Wunder, kleinen wie großen. Ben Handicott und Lucy Letherland laden Kinder dazu ein, diese Wunder zu entdecken. Doch sie betrachten einmal nicht die kleinen Wunder, die uns tagtäglich begegnen, sondern richten ihren Blick auf die großen, spektakulärsten Naturphänomene und aufregendsten Bauwerke.

    Weiterlesen

  • Podkin Einohr - Der Bogen des Schicksals
  • Na ja
  • Paolina Plapperina und der Wackelzan-Schulalarm
  • Henri, der mutige Angsthase
  • Die Wunder der Welt

 

Janett Cernohuby auf der Shortlist des avj medienpreis

Ankündigung

Janett Cernohuby auf der Shortlist des avj medienpreis

Da ist sie nun, die Shortlist für den avj-medienpreis. Zum zweiten Mal hat es auch unsere Chefredakteurin Janett Cernohuby auf selbige geschafft. Wir drücken ihr fest die Daumen!

  • Bernd Flessner im Gespräch auf der BUCH WIEN

    Als der Tessloff Verlag im Januar 2018 mit seiner erzählenden Buchreihe "Der kleine Major Tom" an den Start ging, war dies ein großer Schritt. Denn bisher war der Verlag hauptsächlich für seine Sachbücher, wie zum Beispiel die Wissensreihe „WAS IST WAS“, bekannt. Nun wagte man also einen neuen Schritt in ein Gebiet, auf dem es schon unzählige erfolgreiche Reihen gibt. Fast ein Jahr später trafen wir den Autor Bernd Flessner auf der BUCH WIEN und zogen Bilanz.

    ...

    weiterlesen

  • Torben Kuhlmann im Interview

    Torben Kuhlmann, deutscher Kommunikationsdesigner, Illustrator und Bilderbuchautor, ist bekannt für abenteuerlustige Mäuse in wissenschaftlichen und technischen Disziplinen. Tatsächlich ist es ihm gelungen, schon mit seiner Abschlussarbeit an der Hochschule seinen ersten Bucherfolg zu feiern. „Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“ war der erste Schritt in ein Universum voller Mäuseabenteuer. Wir haben uns auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Autor und Il...

    weiterlesen

  • Interview mit dem Grolltroll-Team

    Welche Familie kennt diese Situation nicht. Gerade noch ist das Kind mit Begeisterung dabei einen Bauklotz auf den nächsten zu setzen. Doch dann kracht es. Der schöne Turm ist umgefallen! Man kann sie förmlich sehen, die dunklen Wolken, die sich über dem Kind zusammenbrauen und in einem furchtbaren Gewitter entladen. Es wird getobt und gebrüllt und geschimpft.
    Um genau diese Wut, diesen Groll geht es beim Grolltroll, der Ende Oktober im Coppenrath Verlag erscheint und auf der Frank...

    weiterlesen

  • Interview mit Max von Thun

    Abends, wenn es dunkel wird, macht sich der Sandmann auf die Reise und bringt den Kindern auf der Erde die schönsten Träume. Währenddessen knipst der Mann im Mond seine Laterne an und leuchtet ihm den Weg. Doch wer setzt eigentlich die vielen großen und kleinen Sterne an den Nachthimmel und sorgt dafür, dass sie nachts in die Kinderzimmer leuchten? Na klar, der Sternenmann. Über ihn hat Max von Thun ein ganz bezauberndes Bilderbuch geschrieben. Wir haben den Schauspieler auf der Frankf...

    weiterlesen

Kinder und digitale Medien

Artikel

Kinder und digitale Medien

Das Internet ist für uns zur Selbstverständlichkeit geworden, ebenso der Umgang mit Smartphones und Tablets. Unsere Generation ist damit aufgewachsen, hat die Entwicklung der Technologie mitgemacht und hat sich mit ihr entwickelt. Nun schauen wir besorgt auf unseren Nachwuchs, der in eine bereits digitalisierte Welt hineinwächst.

Artikel
Ferienzeit - Lesezeit

Ferienzeit - Lesezeit

Das erste Schulhalbjahr ist mittlerweile vorüber und viele Erstklässler beherrschen inzwischen...

Die besten Kinderbücher für den Winter

Artikel

Die besten Kinderbücher für den Winter

Die Weihnachtszeit ist vorbei, die Christbäume sind verschwunden und die Weihnachtsdekoration wieder in Schachteln verpackt. Doch die langen Nächte, kurzen Tage und vor allem der kalte Winter sind noch längst nicht vorbei. Wenn das Wetter nicht zum Schlittenfahren, Eislaufen oder Ski farhen einlädt, und man stattdessen Zuhause bleiben muss, kann man sich die Zeit wunderbar mit guten Büchern vertreiben.

Eine Schnitzeljagd mit Hörstift

Artikel

Eine Schnitzeljagd mit Hörstift
Mit dem neuen BOOKii Hörstift aus dem Hause Tessloff kann man nicht nur Bücher lebendig werden lassen, sondern mit Aufnahmefunktion und Aufnahmestickern selbst kreativ werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind unbegrenzt: Ob in Schulheften, Bilderbüchern, Tagebüchern, Mitteilungsheften, Kalendern, am Kühlschrank oder auf Karten - der BOOKii macht sie alle zu Unikaten und einzigartigen Erlebnissen. Wir hatten für den Einsatz der Aufnahmesticker...

Abenteuer Großwerden

Artikel

Abenteuer Großwerden

Bilderbücher dienen nicht nur zur Beschäftigung, sie helfen Kindern auch, ihre Umwelt zu verstehen und zu begreifen. Mit themenbezogenen Geschichten kann man ihnen Zusammenhänge oftmals besser verdeutlichen, als es jede verbale Erklärung vermag. Gleichzeitig bieten sie Hilfestellung und Unterstützung bei der Erreichung eines neuen Meilensteins ihrer Entwicklung.