Neu im Bücherkarussell

  • Das Feen-Casting

    von Katja Reider, Ela Smietanka

    Zwei Trendthemen stoßen bei Mädchen immer wieder auf große Begeisterung: Feen und Casting-Shows. Die Kinderbuchautorin Katja Reider griff beide auf, mischte sie miteinander und schuf eine Geschichte für Erstleserinnen der zweiten Lesestufe: „Das Feen-Casting“.

    Weiterlesen

  • Hilfe, ein Drache!

    von THiLO, Martina Theisen

    Drachen zählen zweifelsfrei zu den beliebtesten Fabelwesen. Schon Kinder begeistern sich für die fliegenden und feuerspeienden Echsen. Doch Drachen können noch viel mehr. Sie können nämlich die Begeisterung fürs Lesen wecken und fördern. Wie? Natürlich mit eine lustigen Abenteuer innerhalb der Erstlesereihe „Leserabe“.

    Weiterlesen

  • Zwei Detektive und ein Hund

    von Manfred Mai, Larisa Lauber

    Die Begeisterung fürs Lesen zu wecken, kann manchmal ganz einfach sein: Ein spannender Kinderkrimi vom Leseraben, ein paar Belohnungssticker und schon kann es losgehen. So wie für Emma und ihren Bruder Leon, die in „Zwei Detektive und ein Hund“ in einem kniffligen Fall ermitteln.

    Weiterlesen

  • Sein kein Frosch!

    von Kai Lüftner, Günther Jakobs

    Tierkrimis gibt es einige und auch die Artenvielfalt der vertretenen Tiere kann sich sehen lassen. Katze, Hund, Fuchs, Stinktier, Papagei, Hamster, ja sogar eine Schildkröte war bereits als Detektiv unterwegs. Nun rückt ein Laubfrosch in den Mittelpunkt. Doch es ist kein gewöhnlicher Laufrosch, sondern ein blauer Frosch. Warum er blau ist und welche besondere Herausforderung auf ihn wartet, davon erzählt Kai Lüftner in „Sei kein Frosch - Ein Tierkrimi in Grün …äh Blau“.

    Weiterlesen

  • Tag und Nacht

    von Susanne Gernhäuser, Ursula Weller

    Jeder Tag steckt voller Abenteuer und lässt Kinder Neues entdecken. So fallen sie am Abend müde ins Bett. Doch was passiert, wenn sie schlafen? Welche Veränderung bringt die Nacht für den Spielplatz, auf dem sie vor einigen Stunden herumtobten, oder für den Marktplatz, auf dem es so leckeres Eis gab? Susanne Gernhäuser und Ursula Weller erzählen davon in ihrem Wimmelbuch „Tag und Nacht“ aus der Reihe „Mein großes Sachen suchen“.

    Weiterlesen

  • Das Feen-Casting
  • Hilfe, ein Drache!
  • Zwei Detektive und ein Hund
  • Sein kein Frosch!
  • Tag und Nacht

 

Artikel
Hörbuch vs. Buch

Hörbuch vs. Buch

Bei bestimmten Themen scheiden sich die Geister, es gibt Diskussionen und letztendlich kommt...
  • Bernd Flessner im Gespräch auf der BUCH WIEN

    Als der Tessloff Verlag im Januar 2018 mit seiner erzählenden Buchreihe "Der kleine Major Tom" an den Start ging, war dies ein großer Schritt. Denn bisher war der Verlag hauptsächlich für seine Sachbücher, wie zum Beispiel die Wissensreihe „WAS IST WAS“, bekannt. Nun wagte man also einen neuen Schritt in ein Gebiet, auf dem es schon unzählige erfolgreiche Reihen gibt. Fast ein Jahr später trafen wir den Autor Bernd Flessner auf der BUCH WIEN und zogen Bilanz.

    ...

    weiterlesen

  • Torben Kuhlmann im Interview

    Torben Kuhlmann, deutscher Kommunikationsdesigner, Illustrator und Bilderbuchautor, ist bekannt für abenteuerlustige Mäuse in wissenschaftlichen und technischen Disziplinen. Tatsächlich ist es ihm gelungen, schon mit seiner Abschlussarbeit an der Hochschule seinen ersten Bucherfolg zu feiern. „Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“ war der erste Schritt in ein Universum voller Mäuseabenteuer. Wir haben uns auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Autor und Il...

    weiterlesen

  • Interview mit dem Grolltroll-Team

    Welche Familie kennt diese Situation nicht. Gerade noch ist das Kind mit Begeisterung dabei einen Bauklotz auf den nächsten zu setzen. Doch dann kracht es. Der schöne Turm ist umgefallen! Man kann sie förmlich sehen, die dunklen Wolken, die sich über dem Kind zusammenbrauen und in einem furchtbaren Gewitter entladen. Es wird getobt und gebrüllt und geschimpft.
    Um genau diese Wut, diesen Groll geht es beim Grolltroll, der Ende Oktober im Coppenrath Verlag erscheint und auf der Frank...

    weiterlesen

  • Interview mit Max von Thun

    Abends, wenn es dunkel wird, macht sich der Sandmann auf die Reise und bringt den Kindern auf der Erde die schönsten Träume. Währenddessen knipst der Mann im Mond seine Laterne an und leuchtet ihm den Weg. Doch wer setzt eigentlich die vielen großen und kleinen Sterne an den Nachthimmel und sorgt dafür, dass sie nachts in die Kinderzimmer leuchten? Na klar, der Sternenmann. Über ihn hat Max von Thun ein ganz bezauberndes Bilderbuch geschrieben. Wir haben den Schauspieler auf der Frankf...

    weiterlesen

Die besten Kinderbücher für den Winter

Artikel

Die besten Kinderbücher für den Winter

Die Weihnachtszeit ist vorbei, die Christbäume sind verschwunden und die Weihnachtsdekoration wieder in Schachteln verpackt. Doch die langen Nächte, kurzen Tage und vor allem der kalte Winter sind noch längst nicht vorbei. Wenn das Wetter nicht zum Schlittenfahren, Eislaufen oder Ski farhen einlädt, und man stattdessen Zuhause bleiben muss, kann man sich die Zeit wunderbar mit guten Büchern vertreiben.

Darsteller gesucht!

Ankündigung

Darsteller gesucht!

Du bist der größte Fan der Buchreihe „Die Schule der magischen Tiere“?
Du träumst davon, auch einmal eine Nachricht von Mister Morrison zu bekommen, in der dir die Ankunft eines magischen Tiers angekündigt wird? Dann hast du jetzt die Chance dazu.

Buchpräsentation „Die Märchen von Beedle dem Barden“ in Wien

Artikel

Buchpräsentation „Die Märchen von Beedle dem Barden“ in Wien
Alle Harry Potter-Fans und vor allem Muggel können sich freuen: Hermine Granger hat für uns die Märchen von Beedle dem Barden aus den ursprünglichen Runen übertragen. Ergänzt durch Kommentare von Albus Dumbledore, präsentieren sie sich nun in einer wunderschönen Schmuckausgabe. Diese ist mit vielen Illustrationen versehen, die für die deutsche Ausgabe von Lisbeth Zwerger gezeichnete wurden. Dieses Märchenbuch wurde am 16. November 2018 in...

Abenteuer Großwerden

Artikel

Abenteuer Großwerden

Bilderbücher dienen nicht nur zur Beschäftigung, sie helfen Kindern auch, ihre Umwelt zu verstehen und zu begreifen. Mit themenbezogenen Geschichten kann man ihnen Zusammenhänge oftmals besser verdeutlichen, als es jede verbale Erklärung vermag. Gleichzeitig bieten sie Hilfestellung und Unterstützung bei der Erreichung eines neuen Meilensteins ihrer Entwicklung.

Eine Schnitzeljagd mit Hörstift

Artikel

Eine Schnitzeljagd mit Hörstift
Mit dem neuen BOOKii Hörstift aus dem Hause Tessloff kann man nicht nur Bücher lebendig werden lassen, sondern mit Aufnahmefunktion und Aufnahmestickern selbst kreativ werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind unbegrenzt: Ob in Schulheften, Bilderbüchern, Tagebüchern, Mitteilungsheften, Kalendern, am Kühlschrank oder auf Karten - der BOOKii macht sie alle zu Unikaten und einzigartigen Erlebnissen. Wir hatten für den Einsatz der Aufnahmesticker...